Anzeige
Mehr »
Login
Freitag, 07.05.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 660 internationalen Medien
Ad-hoc-Meldung: Ganz großer Hebel freigesetzt
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A0JML5 ISIN: AT0000APOST4 Ticker-Symbol: O3P 
Tradegate
06.05.21
20:57 Uhr
38,350 Euro
+0,950
+2,54 %
Branche
Logistik/Transport
Aktienmarkt
ATX
1-Jahres-Chart
OESTERREICHISCHE POST AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
OESTERREICHISCHE POST AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
38,10038,45006.05.
38,20038,40006.05.
marktEINBLICKE
494 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Österreichische Post: Licht und Schatten

Die Aktie der Österreichischen Post (WKN: A0JML5 / ISIN: AT0000APOST4) wurde im Corona-Jahr 2020 kräftig zurückgeschlagen. Doch in den vergangenen Monaten legte der ATX-Titel an der Börse eine steile Kletterpartie hin, im Zuge der zuletzt neue Kaufsignale generiert worden sind.

Die aktuelle Kurs-Rallye zeigt, dass viele Anleger den Logistiker zu den klaren Gewinnern der Pandemie zählen, schließlich hat diese für einen E-Commerce- und damit auch Paket-Boom gesorgt. Und das schlug sich auch in den jüngsten Geschäftszahlen des teilstaatlichen Konzerns nieder, die aber gemischt ausfielen.

Paket-Flut

Während das Briefgeschäft wegen einer deutlich geringeren Zahl von Werbesendungen 2020 auf Jahressicht um sieben Prozent auf 1,2 Mrd. Euro nachgab und sich das Filialgeschäft um 20 Prozent auf 64,7 Mio. Euro reduzierte, glänzte das Paketgeschäft mit einem Umsatzzuwachs von 44 Prozent auf 913,6 Mio. Euro. Dank des letzteren Bereichs kletterten die Erlöse insgesamt 2020 auf Jahressicht um acht Prozent (2,2 Mrd. Euro).

Den vollständigen Artikel lesen ...
OESTERREICHISCHE POST-Aktie komplett kostenlos handeln - auf Smartbroker.de
© 2021 marktEINBLICKE
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.