Anzeige
Mehr »
Login
Sonntag, 13.06.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 662 internationalen Medien
Angehender Nickelproduzent mit 439 Mio. $ Gewinn pro Jahr!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 555750 ISIN: DE0005557508 Ticker-Symbol: DTE 
Xetra
11.06.21
17:35 Uhr
17,794 Euro
+0,098
+0,55 %
1-Jahres-Chart
DEUTSCHE TELEKOM AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
DEUTSCHE TELEKOM AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
17,78817,81612.06.
17,78017,81011.06.
marktEINBLICKE
365 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Deutsche Telekom: Zugpferd T-Mobile US

Die Deutsche Telekom (WKN: 555750 / ISIN: DE0005557508) ist erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Der Umsatz kletterte im ersten Quartal 2021 auf Jahressicht um knapp ein Drittel auf 26,4 Mrd. Euro.

Beim bereinigten operativen Ergebnis (EBITDA AL) wurde im Zeitraum Januar bis März gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Plus von 41 Prozent auf 9,2 Mrd. Euro erzielt. Der bereinigte Überschuss lag mit 1,2 Mrd. Euro knapp sieben Prozent unter dem Vorjahresniveau, was der Konzern unter anderem mit höheren Abschreibungen und Zinsaufwendungen erklärte.

Prognose leicht nach oben angepasst

Wegen der guten Geschäftsentwicklung hat die Deutsche Telekom die Prognose für 2021 leicht nach oben angepasst. Erwartet wird, dass das bereinigte EBITDA AL auf über 37,0 Mrd. Euro wachsen wird (bisherige Prognose: rund 37,0 Mrd. Euro). Grund hierfür ist dem Unternehmen zufolge sowohl die über den Erwartungen liegende Entwicklung des Geschäfts im operativen Segment USA als auch des Geschäfts außerhalb der USA.

Wichtigster Markt USA

Für die Deutsche Telekom sind die USA inzwischen zum wichtigsten Markt geworden. Bereits im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2020 ging über die Hälfte des Umsatzes auf das Konto der Tochtergesellschaft T-Mobile US, an der die Deutsche Telekom einen Anteil von 43 Prozent hält und die in den Konzernabschluss des DAX-Konzerns miteinbezogen wird. Dank dieser Beteiligung gelang der Deutschen Telekom 2020 erstmals der Sprung über die Marke von 100 Mrd. Euro an Erlösen.

Den vollständigen Artikel lesen ...
DEUTSCHE TELEKOM-Aktie komplett kostenlos handeln - auf Smartbroker.de
© 2021 marktEINBLICKE
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.