Anzeige
Mehr »
Login
Sonntag, 01.08.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 667 internationalen Medien
Patent-Riese schlägt zu! Auffällige Volumina ziehen Käufer an! Aktie geht steil!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 852009 ISIN: US7170811035 Ticker-Symbol: PFE 
Tradegate
30.07.21
21:59 Uhr
36,100 Euro
+0,085
+0,24 %
Branche
Pharma
Aktienmarkt
S&P 100
S&P 500
1-Jahres-Chart
PFIZER INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
PFIZER INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
36,14536,38518:58
35,94036,05030.07.
Biotechradar.de
7.634 Leser
Artikel bewerten:
(16)

TENBAGGER-POTENTIAL: Top-Wirtschaftsmagazin adelt Biotech-Firma und bringt Vergleich mit 7,2 Mrd. Übernahme! Absoluter STRONG BUY!

Anzeige / Werbung

BIOTECH-RAKETE: Auf den Spuren von GW Pharmaceuticals zum nächsten Tenbagger! Weltklasse Entwicklungsvereinbarung mit Alcami Corporation stößt neue Türen auf! Nächster Schritt zur Medikamentenformulierung

+++ Ritterschlag und Weltklasse-News +++

  • Nach COMPASS Pathways weltweit erst das ZWEITE Unternehmen mit wichtiger Kooperation zur Medikamentenentwicklung im Psilocybin-Sektor

  • Herstellung der ersten Charge von cGMP Psilocybin-API im September 2021

  • Dank Tryp Therapeutics steht die Psilocybin-Branche vor dem medizinischen Durchbruch

  • Vergleich mit GW Pharmaceuticals: Kursvervielfacher in naher Zukunft durch Innovation und Marktführerschaft

Liebe Leserinnen und Leser,

Investoren, die sich schon seit mehreren Jahren mit dem Cannabissektor beschäftigen, kennen mit Sicherheit das Unternehmen GW Pharmaceuticals. Im Februar 2021 kam es zu einem Paukenschlag als das irische Pharmaunternehmen JAZZ Pharma bekanntgab, den Titan der Cannabisindustrie für 7,2 Milliarden Dollar übernehmen zu wollen.

Wenn wir uns an den Mai 2013 zurückerinnern, als GW zum ersten Mal an die Börse ging, wurde das Unternehmen gerade mal mit 8,90 USD gehandelt - ein Bruchteil zum Übernahmepreis von 215 USD pro Aktie. Zu dieser Zeit sahen nur wenige den Gedanken kommen, dass das kleine Cannabidiol-Unternehmen später das Ziel einer 10-stelligen Übernahme sein würde.

Diejenigen jedoch, die das zukünftige Wachstumspotenzial dieses Branchenakteurs, der den globalen Cannabismarkt für immer verändert hat, erkannten, wurden für ihre Weitsicht großzügig belohnt.

Obwohl es jetzt zu spät ist, um am Aufstieg und Glanz des konkurrenzlosen Wachstums von GW Pharmaceuticals im Cannabidiol-Sektor teilzuhaben, entwickeln sich aktuell gerade neue Möglichkeiten innerhalb der psychedelischen Industrie, die Investoren die Chance bieten, an einem ähnlichen Boom teilzuhaben.

Tryp Therapeutics (WKN: A2QKZP) ist so eine 10-Bagger-Chance! Der wachsenden Branchenführer im psychedelischen Sektor kann laut Experten in die Fußstapfen von GW Pharmaceuticals treten kann und dessen Erfolg wiederholen!

Ritterschlag für Tryp: Artikel in der "International Business Times"

Das international hoch angesehene Wirtschaftsmagazin "International Business Times" hat sich intensiv mit den Möglichkeiten und Chancen von Tryp Therapeutics auseinandergesetzt und dem Unternehmen einen kompletten Artikel gewidmet.

Quelle: International Business Times

Tryp Therapeutics (WKN: A2QKZP) ist ein amerikanisches Pharmaunternehmen mit Sitz in der Biotech-Hochburg San Diego, einem Gebiet in Südkalifornien, das sich auf die Erforschung und Behandlung von Krankheiten durch die Synthese und Legitimierung natürlich vorkommender Verbindungen für die Behandlung seltener Krankheiten konzentriert.

Das Unternehmen ist eindeutig auf dem Weg nach ganz oben

Die Redaktion der "International Business Times" ist derselben Ansicht wie wir! Wir haben Sie allerdings schon seit einigen Monaten ausführlich über die enormen Zukunftsaussichten von Tryp Therapeutics hingewiesen, so dass Sie sich hoffentlich schon eine Erstposition ins Depot legen konnten. Sollten Sie das noch nicht gemacht haben, wird es spätestens jetzt Zeit!!!

Die frühe Phase der Einführung von Tryp Therapeutics in die pharmazeutische Industrie ähnelt aus einer Reihe von Gründen sehr stark der von GW Pharmaceuticals vor deren Milliarden-Übernahme:

  1. Veränderung der gesellschaftlichen Wahrnehmung durch Forschung und Ergebnisse:

Beide Unternehmen positionierten sich an der Spitze kontroverser sozialer Bewegungen mit dem Ziel, durch Behandlungsmöglichkeiten mit Medikamenten, die natürlichen Ursprungs sind (Cannabidiol & Psilocybin), zu heilen. Als Vorreiter standen Tryp Therapeutics (WKN: A2QKZP) und GW beide vor der Aufgabe, die gesellschaftliche Wahrnehmung durch Forschung zu verändern.

  1. Ausweitung der Produkt-Pipeline:

Ähnlich wie GW Pharmaceuticals begann die Mission von Tryp Therapeutics (WKN: A2QKZP) mit der Absicht, herauszufinden, wie Psilocybin zur Behandlung von Orphan-Krankheiten eingesetzt werden kann, die nicht ausschließlich auf die psychische Gesundheit ausgerichtet sind.

Da eine ganze Industrie hinter den gleichen großen Indikationen wie Depression und PTBS her ist, ist die Suche nach verwaisten Krankheiten und Krankheiten mit hohem ungedecktem medizinischem Bedarf ein Vorteil, den nur wenige Unternehmen haben. Dieses anfängliche Forschungsziel hat das Unternehmen dazu gebracht, seine Entwicklungspipeline zu erweitern, um eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln.

  1. Erfolgreiches Management aus großen Pharmaunternehmen:

Gegründet von Dr. Geoffrey Guy und Dr. Brian Whittle, die beide bekannte Mitglieder der Biotech-Industrie waren, wurde GW Pharmaceuticals von den klügsten Köpfen in der pharmazeutischen Entwicklung ins Leben gerufen. Ihre Erfahrung in der Branche ermöglichte es ihnen, ihr jahrzehntelanges Fachwissen aus früheren Positionen in der Pharmaindustrie zu nutzen, um den Unternehmensfortschritt in diesem Bereich voranzutreiben und dadurch ihr Wachstum zu beschleunigen.

Ähnlich wie bei diesem Konzept kommen auch die Gründer von Tryp Therapeutics (WKN: A2QKZP) aus langen Karrieren bei großen Pharmaunternehmen. Mit früheren Erfahrungen bei Pfizer und Genzyme sind die Mitglieder des Tryp-Führungsteams mit der pharmazeutischen Industrie, der Zulassung von Medikamenten und dem Aufbau erfolgreicher Biotech-Unternehmen bestens vertraut.

  1. Aufstrebender Marktführer im Bereich seltener Krankheiten:

Durch die Identifizierung und Entwicklung von Wirkstoffen in der klinischen Phase für seltene Krankheiten und andere Krankheiten mit hohem ungedecktem medizinischem Bedarf treibt Tryp Therapeutics (WKN: A2QKZP) innovative Behandlungsmöglichkeiten in Indikationen voran, für die es nur wenige wirksame Erstlinienbehandlungen gibt. Diese Strategie der rigorosen, wissenschaftlich orientierten Arzneimittelentwicklung ist eine Qualität, die Tryp mit GW teilt.

Psilocybin für neuropsychiatrische Störungen (PFN TM, TRP-8802) und Razoxane (TRP-1001) sind die beiden wichtigsten Medikamentenprogramme, die sich derzeit in der innovativen Medikamentenpipeline von Tryp befinden. Beide Programme befinden sich auf der Grundlage der vorhandenen präklinischen und klinischen Daten für die in den Präparaten enthaltenen pharmazeutischen Wirkstoffe in der Phase 2 der klinischen Erprobung.

Fibromyalgie, Essstörungen, chronische Schmerzzustände und Weichteilsarkome gehören zu den Krankheiten, die TRYP mit seinen sich schnell entwickelnden Programmen behandeln will.

Die Realität ist, dass die derzeitigen Medikamente und Behandlungsmöglichkeiten für viele Krankheiten und Leiden für viele leidende Patienten unwirksam sind. Zu oft maskieren Opioide und andere Therapien einfach nur die Symptome oder haben diverse negative Nebenwirkungen.

Parallel zu diesem Erfolg treibt Tryp Therapeutics (WKN: A2QKZP) auch die Entwicklung von Psilocybin-abgeleiteten Präparaten in den Vereinigten Staaten durch die FDA voran, um alternative Behandlungsmöglichkeiten für diejenigen zu bieten, denen die derzeitigen Behandlungsmöglichkeiten für Fibromyalgie und seltene Essstörungen keine Linderung verschafft haben.

Fazit:

Eines ist klar, die Natur hat oft eine Art, uns in die richtige Richtung zu stupsen, wenn es um die Entwicklung neuartiger Pharmazeutika geht! Ob das nun Aspirin-haltige Weidenrinde ist oder die Ableitung von Penicillin oder Psilocybin aus Pilzen!

Natürlich vorkommende Verbindungen und ihr therapeutisches Potenzial stehen wieder an der Spitze der Medizin, da Unternehmen wie GW Pharma und Tryp Therapeutics (WKN: A2QKZP) die Grenzen des Möglichen verschieben, um den bedürftigsten Patienten zu helfen und die Wahrnehmung dessen, was möglich ist, zu verändern.

Hätte GW Pharmaceuticals nicht die aggressiven Early-Mover-Ziele verfolgt, welche die Entwicklung ihrer Präparate vor den anderen starken Konkurrenten der Cannabisindustrie vorantrieben, wäre es ihnen nicht gelungen, zum Marktführer zu werden, der sie heute sind. Indem es diese frühen Schritte nachahmt, treibt Tryp Therapeutics die Entwicklung seiner Präparate durch rigorose Forschung und klinische Studien selbstbewusst voran.

Und damit noch nicht genug! Direkt nach Pfingsten liess Tryp Therapeutics schon wieder eine News-Bombe platzen!

Der nächste Schritt zum eigens formulierten und geschützten Psilocybin-Medikamentenprodukt

In der letzten Pressemitteilung vom 25.Mai 2021 (LINK zur Pressemitteilung) kommt Tryp bereits mit der nächsten Sensation um die Ecke, schließlich verkündet unser Bio-Pharma-Spezialist die Zusammenarbeit mit dem erstklassigen und weltweit anerkannten Auftragsentwickler Alcami:

  • Entwicklungsvereinbarung mit Alcami Corporation, einem globalen pharmazeutischen Auftragsentwicklungs- und Produktionsunternehmen (CDMO), dass die firmeneigene Formulierung von Produkten für Tryps Psilocybin-für-Neuropsychiatrische Störungen (PFNTM) Programm unterstützen wird.

  • Zuvor wurde bereits die Herstellungsvereinbarung mit AMRI (Albany Molecular Research Inc.) zur Medikamentenherstellung der firmeneigenen proprietären Psilocybin Active Pharmaceutical Ingredient ("API") bekannt gegeben

  • Damit ist Tryp Therapeutics erst der weltweit zweite Medikamentenentwickler im Psilocybin-Sektor, nach Compass Pathways (Medikamentenprodukt Comp360), der solche Meilensteine abgeschlossen hat

  • Die Zusammenarbeit mit Alcami wird sich zunächst auf die Entwicklung von oralen Formulierungen für Tryps proprietären Psilocybin Active Pharmaceutical Ingredient ("API") konzentrieren

  • Unterstützung der transformativen Arbeit in einer Vielzahl von Indikationen

  • Entwicklung der analytischen Methoden und die endgültige Formulierung des oralen Psilocybin-Produkts

  • Herstellung der ersten Charge von cGMP Psilocybin-API im September 2021

Voller Stolz verkündete Jim Gilligan, Ph.D., Präsident und Chief Science Officer von Tryp den Abschluss dieser zielführenden Vereinbarung:

"Unsere Partnerschaft mit Alcami signalisiert die weitere Entwicklung unserer proprietären Herstellung von synthetischem Psilocybin. Wir sind beeindruckt von der Expertise von Alcami bei der Entwicklung sowohl der endgültigen Formulierungen als auch der analytischen Analysemethoden, die eine gleichbleibend exzellente Qualität unserer Produkte sicherstellen werden."

Auch für Pat Walsh, Chairman & Chief Executive Officer von Alcami ist es eine Win-Win-Situation:

"Die Unterstützung, mit der wir beauftragt wurden, ist ein Beweis für unsere breit gefächerten Fähigkeiten, unsere technische Expertise und unsere Fähigkeit, mit Kunden zusammenzuarbeiten, um konsistent hochwertige Ergebnisse zu liefern. Wir sind stolz darauf, Tryp und ihre transformative Arbeit in einer Vielzahl von Indikationen zu unterstützen."

Positionieren Sie sich jetzt und partizipieren Sie am zukünftigen Unternehmenserfolg von Tryp Therapeutics (WKN: A2QKZP) im Psychedelika-Boom-Zeitalter!

Die Aktie dürfte kurz vor dem nächsten charttechnischen Ausbruch stehen! Die Allzeit-Hochs bei 1,20 CAD sind für uns nur eine Frage der Zeit!

Quelle: Stockcharts.com

Tryp Therapeutics startet durch - jetzt müssen Sie dabei sein:

  • Sensationelles biowissenschaftliches Unternehmen, das sich mit der Medikamentenentwicklung im Bereich Onkologie und Neuropsychologie beschäftigt.

  • Damit optimale Positionierung in den Milliarden-Märkten Krebstherapie und Psychedelika

  • Konzentration auf die Identifizierung und Entwicklung von Wirkstoffen im klinischen Stadium für seltene Krankheiten und andere Krankheiten mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf

  • Extrem lukrativer Übernahme- oder Partnerschaftskandidat: Onkologie einer der aktivsten Therapiebereiche in Bezug auf Lizenz- und M&A-Transaktionen in den letzten Jahren: Durchschnittlicher Verkaufspreis der letzten M&A Transaktionen bei 1,1 Milliarden USD

  • Starkes Kommittent: 40% der Unternehmensanteile nach IPO im Dezember 2020 besitzt das Management

  • Weltklasse Management mit umfassenden Kenntnissen in den Bereichen Aufbau & Planung von klinischen Studien, FDA-Zulassungen und Medikamentenherstellung von führenden Pharmaunternehmen wie Pfizer, Roche und Merck

  • Mega Absatzmärkte mit riesiger Marktchance! Sie sind von Anfang an mit dabei!

  • Börsenneuling: Notierung erst seit 18. Dezember 2020 an der kanadischen CSE; günstige aktuelle Börsenbewertung von nur 31 Millionen EUR.

Name:

Tryp Therapeutics Inc.

WKN:

A2QKZP

ISIN:

CA89854F1062

Börsenkürzel Deutschland:

8FW

Börsenkürzel Kanada:

TRYP

Letzter Börsenkurs an der Heimatbörse:

0,46 EUR (Tradegate)


Wir sind keine Anlageberater - bitte beachten Sie unbedingt unsere Risikohinweise / Disclaimer.

Happy Trading wünscht Ihnen

Ihr Biotechradar-Team

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer / Risikohinweisen

Die Firma Financial Research & Publication Ltd. ist u.a. Betreiber der Webseiten:

Biotechradar.de im Folgenden "Webseiten" genannt.

Die Inhalte der "Webseiten", der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd. übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd. übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.

Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wieder. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen.

Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte und Beiträgen sind Aktien, die mit großen Kursrisiken verbunden sind und deshalb für unerfahrene oder risikoaverse Anleger nicht geeignet sind. Dies gilt insbesondere für alle Over The Counter (OTC), d. h. außerhalb einer überwachten Börse oder eines geregelten Marktes oder im sog. Freiverkehr gehandelten Aktien. Ähnliches gilt für die Aktien, die an der australischen Börse (ASX), an kanadischen Börsen (z.B. in Toronto oder Vancouver) oder am Alternative Investment Market (AIM), einem Segment der Londoner Börse, gehandelt werden. Die von uns analysierten oder vorgestellten Aktien werden häufig auf einem dieser Märkte gehandelt, bei denen es sich um Segmente der höchsten Risikoklasse handelt. Titel, die dort gehandelt werden, sind jederzeit von der Möglichkeit eines Totalverlustes, von hoher Volatilität und der Möglichkeit eingeschränkter Handelbarkeit und insbesondere Veräußerbarkeit auf Grund geringer Handelsvolumina bedroht. Hohen Kurschancen stehen gewaltige Risiken gegenüber.

Alle Informationen, die auf den "Webseiten", den Newslettern oder sonstiger Veröffentlichungen enthalten sind, stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot zum Verkauf oder Kauf von Anlagen oder für andere Transaktionen dar. Es sind auch keine Empfehlungen im Rahmen einer Anlageberatung.

Veröffentlichte Publikationen enthalten lediglich eine unverbindliche Meinungsäußerung zu den angesprochenen Anlageinstrumenten und den Marktverhältnissen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Publikation. Eine Einschätzung zur Firma, insbesondere zu Aktienkurszielen kann sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Alle Daten und Informationen stammen aus Quellen, die der Herausgeber zum Zeitpunkt der Erstellung für vertrauenswürdig und zuverlässig erachtet. Trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung der Webseiteninhalte übernimmt der Herausgeber / Autor keinerlei Haftung oder Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit der in den Berichten enthaltenen Informationen bzw. für Verluste, die sich aus eventuellen Fehlern, Auslassungen oder Ungenauigkeiten ergeben könnten. Haftungsansprüche gegen Financial Research & Publication Ltd. bzw. den Autoren, welche sich auf Schäden ideeller oder materieller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn es liegt vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Autors bzw. Financial Research & Publication Ltd. vor. Insbesondere übernimmt Financial Research & Publication Ltd. keine Garantie dafür, dass genannte Prognosen eintreffen oder Kursziele / mögliche zukünftige Firmenwerte erreicht werden. Ferner bilden weder diese Veröffentlichung noch die in ihren enthaltenden Informationen die Grundlage für einen Vertrag oder eine Verpflichtung irgendeiner Art.

Financial Research & Publication Ltd. übernimmt keine Haftung für bereitgestellte Handelsanregungen, Markteinschätzungen und anderweitige Informationen. Diese stellen in keiner Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung dar. Die Hintergrundinformationen, Handelsanregungen und Markteinschätzungen, die Financial Research & Publication Ltd. auf ihren "Webseiten" veröffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien, aber auch nicht von Rohstoffen, Devisen, sonstigen Wertpapieren oder strukturierten und derivativen Finanzprodukten dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch - Marktmissbrauchsverordnung -

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd. ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

Financial Research & Publication Ltd. oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf den "Webseiten", den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber in der Regel von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte "third parties") entlohnt. Zu den "third parties" zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd. können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter "third parties" mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

Für die Berichterstattung über das das in diesem Artikel besprochene Unternehmen Tryp Therapeutics Inc. wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Verfasser / Redakteur / Auftraggeber / Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd.

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: kontakt@biotechradar.de

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

Enthaltene Werte: US7170811035,CH0012032113,CA60255C1095,US20451W1018,CA89854F1062

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.