Anzeige
Mehr »
Login
Mittwoch, 24.04.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 687 internationalen Medien
Solarboom 2024: Fünf Gründe, die für diese Aktie sprechen!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
marktEINBLICKE
1.273 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Märkte am Mittwoch: DAX im Konsolidierungs-Modus gefangen - Deutsche-Bank-Aktie unter Verkaufsdruck

Der DAX setzt die Konsolidierung des Vortages am Mittwochmittag fort. Zeitweise setzt der Index um 0,3 Prozent zurück und notiert damit im Bereich der 15.600er-Marke.

Das jüngste Allzeithoch bei 15.732 Punkten bleibt weiterhin im Fokus. Oberhalb würde sich das nächste große Kursziel auf die 16.000er-Marke stellen.

DAX-0,3%15.586
MDAX+0,3%33.884
TecDAX+0,1%3.391
SDAX-0,1%16.349
Euro Stoxx 50-0,1%4.091

Deutsche Bank: Der Aufwärtstrend bleibt intakt

Am Mittwochmittag verzeichnen 9 Aktien im DAX Kursgewinne, während 21 Titel Verluste verbuchen. Zu den stärksten Verlierern gehörte zeitweise die Deutsche-Bank-Aktie (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008), für die es zeitweise um über zwei Prozent nach unten geht.

Der übergeordnete Aufwärts der vergangenen Monate ist aber weiterhin intakt. Seit dem März-2020-Tief bei 4,44 Euro hat sich der Aktienkurs beinahe verdreifacht. Das nächste Kursziel ist das 2017er-Jahreshoch bei 17,80 Euro.

Die Aktie der Deutschen Bank steht am Mittwoch zeitweise unter deutlichem Verkaufsdruck. Der im März vergangenen Jahres gestartete Aufwärtstrend ist aber weiterhin intakt. (Bildquelle: markteinblicke.de)

Heidelberger Druckmaschinen: Aktie im Tiefflug

Bei den Nebenwerten stand unter anderem die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen (WKN: 731400 / ISIN: DE0007314007) im Fokus, die am Mittwochmittag um zwischenzeitlich über 13 Prozent verlor. Das Unternehmen blickt positiv in die Zukunft. So sollen im laufenden Geschäftsjahr 2021/2022 wieder Gewinne verzeichnet werden.

Den vollständigen Artikel lesen ...
Großer Insider-Report 2024 von Dr. Dennis Riedl
Wenn Insider handeln, sollten Sie aufmerksam werden. In diesem kostenlosen Report erfahren Sie, welche Aktien Sie im Moment im Blick behalten und von welchen Sie lieber die Finger lassen sollten.
Hier klicken
© 2021 marktEINBLICKE
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.