Anzeige
Mehr »
Login
Dienstag, 21.09.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 674 internationalen Medien
Riesenüberraschung + Kursexplosion vorprogrammiert?
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 716460 ISIN: DE0007164600 Ticker-Symbol: SAP 
Xetra
20.09.21
17:41 Uhr
118,96 Euro
-3,12
-2,56 %
1-Jahres-Chart
SAP SE Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
SAP SE 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
118,72118,9007:33
118,72118,9807:33
Hotstock Investor
601 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Schnelle Kursgewinne?: Groteske Unterbewertung: Renommiertes Analystenhaus sieht erhebliches Kurspotenzial

Anzeige / Werbung

Fast +300% Kurspotenzial laut Morningstar. Nach Diskussionen auf Reddit folgt nun das Forbes Magazin. Knallt der Kurs bald durch die Decke?

Liebe Leserinnen und Leser,

das legendäre Forbes-Magazin besitzt ein fantastisches Gespür dafür, erfolgreiche Gründer ausfindig zu machen.

So berichtete Forbes schon 1998 über einen gewissen Jeff Bezos und dessen damals kaum bekannte Amazon-Aktie, die damals bei 85 US-Dollar notierte. Seitdem ist die Aktie zu einem Anlegertraum mit über +20.000 % Rendite geworden.

+++ Aus einem 5.000-Euro-Investment 1998 wären heute 1.000.000 Euro geworden +++

Die Ehre, vom Forbes-Magazin interviewt zu werden, wurde jetzt dem Gründer unserer neuen Raketen-Start-up-Aktie Xigem Technologies WKN: A2QRHT zuteil, und das nach nur wenigen Monaten an der Börse.

Wenn Anleger also ähnlich früh bei einem potenzialträchtigen Start-up einsteigen wollen, dann ist jetzt ein idealer Zeitpunkt - zumal das Unternehmen Montag und über die letzten Monate hinweg viele brandheiße News präsentierte, die das Kurspotenzial untermauern.

Merken Sie sich den Namen dieser Aktie: Xigem Technologies steht in einer Reihe mit den aussichtsreichsten Tech-Start-ups

Xigem Technologies Corp.

Technologies for the Remote Economy

WKN: A2QRHT - ISIN: CA98422W1032

Aktueller Kurs: 0,179 € (Tradegate)

Börsen: Toronto - Frankfurt - Tradegate - Stuttgart

+++ ACHTUNG: INTERVIEW VON XIGEM TECHNOLOGIES IM FORBES MAGAZIN +++

Allein aufgrund der Beachtung im Forbes-Magazin dürfte die mit gerade 12 Mio. Euro preiswert bewertete Xigem-Aktie jetzt einen Aufmerksamkeitsschub erfahren.

Jetzt interviewte das Forbes-Magazin den Gründer von Xigem Technologies, Brian Kalish, einen hocherfolgreichen Serien-Unternehmer.

Meist berichten die mit Start-ups und Milliardären vernetzten Forbes-Journalisten frühzeitig über die entscheidenden Trends, lange bevor den meisten Anlegern bewusst wird, welche Chancen für ihr Depot damit verbunden sind.

Kalish schätzt, dass die Remote-Wirtschaft ein "globaler Marktplatz von mehreren Billionen Dollar" ist, der Platz für mehrere Akteure bietet, von denen viele gerade erst am Anfang stehen.

Darum hat er Xigem Technologies als "Inkubator" für Trends etabliert, die ganz frisch sind und sich gerade erst abzeichnen. Damit befindet sich das Unternehmen in der sogenannten Phase der "Early Adopters", die ihm in den nächsten Jahren ein kometenhaftes Wachstum ermöglichen wird.

Eine Kernfokussierung liegt dabei im Remote-Sektor, der 2020 mit enormer Geschwindigkeit den Sprung von der Innovations- in die Anwendungsphase meisterte.

Technology Adoption Lifecycle (auch bekannt als Rogers' Glockenkurve) zur Veranschaulichung der Adoption, hilft Anlegern, zu verstehen, wie sich neue Ideen und Technologien insbesondere in der heutigen digitalen Kultur verbreiten. Quelle: Designdamage.com

Im Interview wird deutlich, worauf es bei erfolgreichen Firmengründern ankommt:

"Man muss immer den Finger am Puls der Zeit haben und ein paar Schritte vorausdenken. Versuchen Sie wirklich zu verstehen, wohin sich der Markt bewegt, rät Kalish. Beobachten Sie, was in der Geschäftswelt vor sich geht, und analysieren Sie diese Veränderungen. Schauen Sie sich an, welche Sektoren führend sind und welche hinterherhinken. Überlegen Sie, wie Sie neue Technologien nutzen oder einbinden können, um bestehende Geschäftsprozesse zu verbessern. Denken Sie voraus, was als Nächstes in Sachen Technologie, KI und globale Geschäftstrends kommen könnte.", so Brian Kalish, Gründer und CEO von Xigem Technologies.

Auch wenn Brian vielleicht nicht der nächste Jeff Bezos werden wird: Viele Start-ups wie seines fangen sehr klein an, brauchen weniger Kapital und sind dennoch für ihre Investoren höchst gewinnträchtig.

Vor über 20 Jahren berichtete Forbes über den damals kaum bekannten Finanzier Christos Cotsakos, der 1996 in den Online-Broker E*Trade 9 Millionen US-Dollar investierte.

Letztes Jahr wurde E*Trade dann für 13 Mrd. US-Dollar von Morgan Stanley übernommen.

Brian Kalish möchte mit Xigem Technologies eine Erfolgsgeschichte hinlegen und das Unternehmen von ganz unten zu einem Start-up-Wunderwerk entwickeln.

Und so präsentierte das Unternehmen am Montag zum Börsenbeginn eine weitere starke Meldung:

+++ NEWS: Xigem Technologies kündigt strategische Investition in Software-Plattform FB LABS bekannt +++

Montagfrüh veröffentlichte Xigem eine starke News über den Erwerb einer 25%-Beteiligung an FB LABS, einem Unternehmen für Lead-Generierungssoftware mit großem Erfolg im Hotel-Gewerbe. Für die Akquisition werden insgesamt 750.000 US-Dollar investiert.

FB LABS bietet Cloud-basierte Software, die Hotellerie- und Event-Unternehmern dabei unterstützt, mehr Leads zu erfassen und diese in einen signifikant höheren Anteil an tatsächlichen Kaufabschlüssen zu konvertieren.

Unternehmen, die die Software von FB LABS nutzen, können die Verkaufsgeschwindigkeit, Abschlussquoten und Effizienz am Arbeitsplatz erhöhen und erhalten gleichzeitig Echtzeit-Informationen über die Vertriebspipeline.
Kontrollierte Marketing-Kampagnen lassen sich so in kürzester Zeit als Schnittstelle zwischen realer und der wachsenden Online-Welt verknüpfen.

+++ Sehen Sie sich das Interview mit dem CEO Brian Kalish und Jonathan Tick, dem CEO von FB Labs an +++

Neue Megatrends prägen das Börsenjahr 2021

  • Remote-Work - die Organisation des Arbeitsumfelds aus der Ferne, von zu Hause oder jedem Ort der Welt aus.
  • Tele-Consulting/Telemedizin - die Online-Konsultation von Experten.

Erfolgreiche Aktien in diesem Segment wie Zoom (+479 %) oder Teladoc (+139 %) konnten über die letzten Monate hinweg enorme Kursgewinne feiern.

Während im Jahr 2020 viele Führungskräfte und Mitarbeiter hofften, dass sich der durch die Corona-Pandemie bedingte Wechsel ins Homeoffice schnell wieder erledigen würde, wird 2021 immer deutlicher:

  • Die Remote-Economy hat sich durchgesetzt und wird weiter wachsen.

Computerprogramme wie die von Xigem helfen dabei, einen transparenten Workflow aufzubauen.

Wir schreiben das Zeitalter der Start-ups. also von Unternehmen, die völlig neue und innovative Lösungen anbieten.

Ein Beispiel für ein solches Start-up ist Xigem Technologies, das eine in den USA patentierte Software-Lösung für Kunden und Mitarbeiter in der Remote-Wirtschaft entwickelte, die diesen eine komplette Umgebung für die Fernsteuerung von Organisationen bietet.

Das Potenzial dieser Technologie ist groß, wie bereits vom Forbes-Magazin erwähnt wurde.

Anleger sollten diesen Trend deshalb nicht nur beobachten, sondern daraus Kapital schlagen!

Das Startup Xigem Technologies überrascht mit seiner disruptiven Remote-Work-Lösung den Markt

Laut einer Upwork-Umfrage wird über das gesamte Jahr 2021 jeder vierte Arbeitnehmer aus der Ferne arbeiten. Die meisten Unternehmen und Fachkräfte erwarten, dass sie nach der Pandemie zu einem hybriden Arbeitsmodus wechseln werden. Die neue Normalität wird weltweit die Telearbeits- und Fernanwendungswirtschaft sein.

NUTZEN SIE DIESE CHANCE für eine jetzt noch top-günstig bewertete ZUKUNFTS-AKTIE mit ihren passenden Software-Lösungen für eine komplett digitalisierte Logistik per E-Frachtbriefe in einer rasant wachsenden Fernanwendungswirtschaft, der REMOTE-ÖKONOMIE NACH CORONA:

Xigem Technologies Corp.

Technologies for the Remote Economy

WKN: A2QRHT - ISIN: CA98422W1032

Aktueller Kurs: 0,179 € (Tradegate)

Börsen: Toronto - Frankfurt - Tradegate - Stuttgart

Ja, in der Tat, die

--> REMOTE-ÖKONOMIE NACH CORONA hat jetzt schon begonnen.

Sie wird eine Revolution in unserer Arbeitswelt auslösen, denn ZUKÜNFTIG kann

--> man Arzt ohne Praxis oder Professor ohne Hörsaal

sein!

Ein Beispiel, das den Trend klar zeigt:

Bevor die Corona-Pandemie im Jahr 2020 ausbrach, arbeiteten etwa 5 Prozent der US-Amerikaner von zu Hause aus ("remote"), aber bis zum Frühjahr 2021 ist dieser Anteil auf sagenhafte 60 Prozent gestiegen. Das ist inzwischen die deutliche Mehrheit in der US-Arbeitsbevölkerung!

UND DAS SIND DIE WEITEREN PROGNOSEN für eine NEUE ARBEITSWELT mit REMOTE WORK:

  • Fast 70 % der US-amerikanischen Beschäftigten werden bis 2025 mindestens fünf Tage im Monat aus der Ferne arbeiten.
  • Schätzungen besagen, dass bis 2028 fast drei Viertel (73 %) aller Abteilungen REMOTE-MITARBEITER haben werden,
  • wobei 33 % der VOLLZEITBESCHÄFTIGTEN aus der Ferne arbeiten werden.
  • 54 % der Arbeitnehmer sagen (BDC-Studie), der Zugang zu REMOTE-ARBEIT wird ein entscheidender Faktor sein, um sich für eine Stelle zu bewerben oder sie anzunehmen.

Xigem Technologies mit Sitz im kanadischen Toronto bietet GENAU ZU DIESEN ZUKUNFTSTHEMEN schon jetzt Softwaretechnologie-Lösungen für die Telearbeits- und Fernanwendungswirtschaft, um bei dem nach Corona aufleuchtenden

--> ZUKUNFTSTHEMA Nr. 1, der BILLIONEN-DOLLAR-REMOTE-ÖKONOMIE,

ganz vorne als erfolgreiches Technologie-Unternehmen mitzumischen.

GARANTEN des Xigem-GESCHÄFTS werden sein:

  • Die Leuchtturm-Plattform "iAgent" im Kundenbeziehungs- und Akquise-Management für kleine und mittlere Unternehmen bietet Lösungen für viele Branchen im Bereich REMOTE-Arbeit, -Lernen sowie -Tätigkeiten.
  • Xigem vermarktet diese Plattform in einer Zeit des Wandels und Wachstums von E-Commerce.
  • iAgent bietet Lösungen für Unternehmen in einer Vielzahl von Branchen und Bereichen, um zum Beispiel Vermögenswerte (sowohl menschliche als auch physische), Transaktionen, Fulfillment sowie Servicezyklen aus der Ferne zu verfolgen und zu verwalten.
  • Zuletzt sind für iAgent im schnell wachsenden nordamerikanischen Markt zahlreiche neue Kunden gewonnen worden.

Auch im rasant wachsenden Markt für SOFTWARE AS A SERVICE (SAAS) winken schon jetzt MILLIARDEN-UMSÄTZE:

  • Laut einem Bericht von Statista wird der Markt für Software as a Service (SaaS) in diesem Jahr geschätzt ein Volumen von rund 123 Milliarden US-Dollar haben.
  • Weltweit wird laut Valuates-Report das Marktpotenzial für Software as a Service (SaaS) bis zum Jahr 2026 auf voraussichtlich 307,3 Milliarden US-Dollar steigen.
  • Das Wachstum ist rasant und beträgt durchschnittlich jährlich (CAGR) etwa 11,7 Prozent für die kommenden Jahre bis 2026.

WICHTIG: Jeder Euro-Umsatz mit dieser Technologie ist für Anleger an der Börse bei Wachstumswerten aus der Softwarebranche zwischen 15 und 26 Mal so viel wert.

Jeder Dollar-Umsatz im SaaS Sektor ist an der Börse 6 bis 26 Mal so viel wert. Im Durchschnitt werden die Umsätze mit Softwarelösungen von mittelstark wachsenden Unternehmen mit dem 15-Fachen bewertet. Bei dynamischen Wachstumswerten kann der Umsatz hier sogar mit einem Faktor von 26 bewertet sein.

Das heißt, für Anleger sind konkret +863% Kurspotenzial möglich

Ein möglicher Umsatz von 10 Mio. CA$ jährlich würde bei Xigem ausreichen, um einen Börsenwert von 150 bis 260 Mio. CA$ zu ermöglichen. Aktuell liegt die Marktkapitalisierung erst bei 27 Mio. CA$. Das ermöglicht Investoren in diesem Beispiel ein Kurspotenzial von +456% bis +863%.

Wir meinen, es dürften für Sie noch viel höhere Renditen möglich sein, wenn die neuen Software-Lösungen wie der iAgent oder weitere Lösungen aus der Beteiligungs-/Inkubatoren-Pipeline von immer mehr Unternehmen eingesetzt werden. Nach den jüngsten Kunden-Zuwächsen und -Akquisitionen sieht es hier insgesamt sehr stark aus.

So hat Xigem Technologies mit der Leuchtturm-Plattform iAgent eine der führenden "Software as a Service (SAAS)"-Technologieplattformen für die aufstrebende REMOTE-ÖKONOMIE entwickelt!

Bei Kursen von aktuell 0,17 Euro (Frankfurt) je Aktie notiert dieser Zukunfts-Technologiewert gerade einmal mit einem Börsenwert von etwas mehr als 12 Mio. Euro.

UND, was für Anleger NOCH BESSER ist: Diese kanadische Software-Technologieaktie ist gerade vom internationalen Analystenhaus Morningstar in dessen letztem "Quantitative Equity Report"

--> mit 3 STERNEN und als

--> absolut UNTERBEWERTET

eingestuft worden.

Die im kanadischen Toronto gegründete Xigem Technologies Corporation als führende Software as a Service" (SaaS)-Technologieplattform für die enorm aufstrebende Remote-Wirtschaft notierte zuletzt bei 0,26 Kanada-Dollar (CAD). Doch sie wird von Morningstar mit einem "fairen Wert" von 1,01 CAD bewertet. Das ist also aktuell ein

--> ANLEGER-RABATT von über 76 PROZENT an der Börse - Ein Kurspotenzial von +288,46% (!!!)

Das Flaggschiff-Produkt: Patentierte cloud-basierte Plattform iAgent

Die iAgent-Technologie ist in der Lage, Kapazität, Produktivität und den gesamten Remote-Betrieb für Unternehmen, Verbraucher und andere Organisationen zu verbessern. Ihre Lösungen erlauben es Mitarbeitern, von zu Hause aus zu arbeiten und online zu lernen.

Durch seine eigene, in den USA patentierte und in Kanada zum Patent angemeldete Technologie und Unternehmensentwicklungsstrategie, die den Erwerb ergänzender Technologien beinhaltet, bietet das Unternehmen die notwendigen Werkzeuge für Verwaltung und Management von Mitarbeitern, Verbrauchern und Geschäftsabläufen in entfernten Arbeitsumgebungen.

Der iAgent ist durch die folgenden Patente geschützt: US10405151B2, US10149128B2, US9756492

  • Damit besteht für Anleger eine große Chance, dass sich die iAgent-Plattform als Industriestandard durchsetzen wird oder die Lösung von führenden Softwarekonzernen lizenziert wird.

iAgent verbindet in Echtzeit Vertrieb und Service mit Verbrauchern, Behandlungssuchenden und Schülern/Studenten. Branchenbeobachter sind begeistert und sagen über iAgent als App:

Mit dem iAgent, einer patentierten Technologie des Unternehmens, werden Organisationen, Unternehmen und Konsumenten die notwendigen Werkzeuge an die Hand gegeben, um in einer breiten Palette von Telearbeits-, Lern- und Anwendungsumgebungen erfolgreich zu sein.

Das bedeutet immenses Kurspotenzial von +456%

Sehen Sie sich an, wie CRM-Systeme wie Salesforce oder Oracle die SaaS-Welt verändert haben, indem sie Remote-Arbeit ermöglichen und die physische Anbindung der Mitarbeiter an Büros lockern.

Mehr noch waren die Aktien von Dutzenden von CRM-Systemanbietern für Anleger ein Riesen-Glücksfall. Mit nur wenigen investierten Euros konnte ein Millionenvermögen gemacht werden.

"Jede Art von Flexibilität, die für das Funktionieren einer Remote-Arbeitswelt nötig ist, wird die neue Normalität sein", glaubt Kalish.

"Man kann Arzt ohne Büro oder Professor ohne Hörsaal sein."

+++ Allein die Zahl der Videosprechstunden ist 2020 um +46.667% explodiert +++

Anleger sollten sich JETZT diese Chance nicht entgehen lassen, ehe die "großen Anleger" das wachsende Marktpotenzial bei diesem Technologie-Titel entdecken.

  • Mit einer der führenden "Software as a Service (SAAS)"-Technologieplattformen für die aufstrebende REMOTE-ÖKONOMIE, ist Xigem bestens positioniert.
  • Durch den strategischen Erwerb von Beteiligungen an aufstrebenden Technologien und Bündelung dieses "Ökosystems" von Technologien, für die Sektoren Gesundheitswesen, Bildung, Finanzdienstleistungen, Einzelhandel, Transport, Logistik und gemeinnützige Organisationen, schafft Xigem starke branchenübergreifende Verbindungen.

So können Anleger in Zukunft bei der Leuchtturm-Plattform iAGENT darauf setzen:

  • Xigem vermarktet diese Plattform in einer Zeit des Wandels und Wachstums von E-Commerce, REMOTE-Arbeit, -Lernen sowie -Tätigkeiten, die das Gesicht der Weltwirtschaft komplett verändern werden.
  • iAgent bietet Lösungen für Unternehmen in einer Vielzahl von Branchen und Bereichen: zum Beispiel um Vermögenswerte (sowohl menschliche als auch physische), Transaktionen, Fulfillment sowie Servicezyklen aus der Ferne zu verfolgen und zu verwalten. Gleichzeitig lässt sich iAgent in die meisten CRM- und ERP-Systeme profitabel für Verbraucher, Betreuungssuchende und Lernerfahrungen integrieren.
  • Zuletzt konnten für iAgent im schnell wachsenden nordamerikanischen Markt neue Kunden gewonnen und bestehende Kundenbeziehungen gefestigt werden.

Wir befinden uns ja gerade

--> am ANFANG dieses MEGA-TRENDS der REMOTE-ÖKONOMIE!

Das sollten Sie stets im Hinterkopf behalten. Wegen der TOP-GÜNSTIGEN BEWERTUNG und einer ENGEN AKTIENSTRUKTUR dieses kanadischen Small-Caps sind die Kurs-Chancen aktuell zum Greifen nah! And: The trend is your friend!

Spekulative Grüße aus der

Hotstock-Investor-Redaktion

Interessenkonflikt

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge ("Veröffentlichungen"), dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handlungsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Orange Unicorn Media Ltd ("Herausgeber") bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen ("Verfasser") wieder.

Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen: "Finanzinstrumente") ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden.

Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen. Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko. Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

Hinweise gemäß § 34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Xigem Technologies wurden Verfasser, Herausgeber und Vermittler entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Herausgeber, Verfasser und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien und/oder Warrants.

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Allgemeiner Haftungsausschluss

Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.

Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht. Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzuteilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar.

Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten.

Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten, die Gegenstand von Veröffentlichungen sind, Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können.

Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater.

Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter geben nicht die Meinung des Herausgebers wieder, sodass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt.

Urheberrecht

Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Orange Unicorn Media Ltd
Alexander Sippli
Wenlock Road 20-22
N1 7GU London - UK

Kontakt
Telefon: +44 (0)303 4234 700
E-Mail: info@hotstock-investor.com
Registergericht: England and Wales Registernummer: 11194644
Aufsichtsbehörde: Companies House
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Alexander Sippli

Enthaltene Werte: US79466L3024,DE0007164600,US98976E4008,CA98422W1032

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.