Anzeige
Mehr »
Login
Dienstag, 18.01.2022 Börsentäglich über 12.000 News von 667 internationalen Medien
Breaking News! Innocan Pharma - LPD-Humanversuche im Visier!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 870450 ISIN: CA0679011084 Ticker-Symbol: ABR 
Tradegate
17.01.22
21:57 Uhr
16,400 Euro
-0,020
-0,12 %
1-Jahres-Chart
BARRICK GOLD CORPORATION Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
BARRICK GOLD CORPORATION 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
16,38416,45217.01.
16,37416,46417.01.
Jörg Schulte
6.803 Leser
Artikel bewerten:
(6)

Übernahmeschlacht in Kanada!: ‚Red Lake'-Gebiet mächtig unter Dampf! Steht auch unser Favorit im Fokus des Minengiganten Barrick Gold?

Anzeige / Werbung

Kanadas ‚Red Lake'-Gebiet bebt! Minengigant Barrick bekundet Interesse! Die Gerüchteküche brodelt und die Kurse explodieren! Unser Top-Pick hat noch starkes Kurspotenzial - insbesondere im Hinblick auf eine Übernahme!

· Übernahmekarussell dreht sich! Wer ist der nächste Kandidat?

· Ist auch Trillum Gold Mines schon im Fadenkreuz des Großkonzerns?

· Top-Bohrergebnisse - Kursexplosion gestartet!

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die Gerüchteküche brodelt - schlägt Minengigant Barrick Gold bald zu? Die Kurse explodieren reihenweise! Unser Nachzügler hat noch gewaltiges Kurs-Potenzial!

Sie, als versierte und erfahrene Investorinnen/Investoren sollten sich zunehmend auch mit dem Thema Finanzsystem, Edelmetalle und Inflation auseinandersetzen! Denn es mehren sich die Hinweise, dass uns Ungemach ins Haus steht. Das Ergebnis nach über 50 Jahren ungedeckter Fiatwährung schlägt nun mit voller Wucht zu.

Schuldenorgien und Geldflut seit einem halben Jahrhundert!

Mit Aufhebung des Goldstandards im August 1971, womit die Bindung des US-Dollar an physisches Gold aufgehoben wurde, vergrößert sich die Geldmenge nahezu ungehemmt und nimmt schon exponentielle Züge an! Allein die EZB hat schon vor Weihnachten 2020 die 7.000 Milliarden Marke ihrer Bilanzsumme überschritten. Und nun ist bald schon wieder Weihnachten…! Bei dem exponentiellen Geldmengenwachstum, in dem wir uns befinden, sind wir auf die neuen Zahlen schon jetzt sehr gespannt! Die aktuelle Gelddruckgeschwindigkeit der EZB erreicht schon jetzt mehr als 100.000,- Euro pro Sekunde, und damit etwa 10 Milliarden pro Tag!

Das führt dazu, dass die Kaufkraft von Papiergeld massiv an Wert verliert, was man Inflation nennt!Vergleicht man die aufgeblähten Zentralbankbilanzen mit dem Goldpreis, stellt man fest, dass der Goldpreis zunächst schneller anstieg als die addierten Bilanzsummen der fünf global größten Notenbanken, die eng mit der Summe des Papiergelds korrelieren. Aber seit einiger Zeit ist das Pendel genau in die andere Richtung ausgeschlagen, und die Zentralbankbilanzen sind deutlich stärker gestiegen als der Goldpreis!

Parallel dazu notiert die Inflation sowohl in Europa als auch in den USA nahezu auf Allzeithochs! Noch tiefer in die Thematik eingetaucht stellt man fest, dass die Staatsschulden rund um den Globus gerade wegen der Corona-Pandemie explodiert sind, wodurch das Gelddrucken nochmals deutlich an Geschwindigkeit zugelegt hat.

Für die einen eine "Misere", für andere eine MEGA-Chance!

Gold und gute Gold-Aktien dürften schon bald explodieren!

Die Liechtensteiner Vermögensverwaltung Incrementum hat anhand eines Modells errechnet, wie hoch der Goldpreis im Jahr 2030 notieren sollte.

Der wahrscheinlichkeitsgewichtete Höchststand wird mit rund 4.821,- USD je Feinunze beziffert! Rund 166 % Kurspotenzial beim Goldpreis sind mal eine Ansage!

Das kommt guten Goldgesellschaften gerade recht!

Bestens positioniert und in hochgradig goldträchtiger Nachbarschaft geht bei Trillium Gold Mines jetzt die Post ab!

(WKN: A2P64R)

Wie goldhaltig sich das Gebiet von Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R) präsentiert, zeigt das südwestlich liegende "Dixie'-Projekt von Great Bear Resources. Dieses blickt, historisch betrachtet, auf beachtliche knapp 30 Millionen Unzen Gold zurück, die aus insgesamt 29 Goldminen gewonnen wurden.

Nachdem der frühere "Goldrausch' abgeebbt war, erlangte das "Red Lake'-Gebiet Anfang September 2019 durch einen MEGA-Bohrtreffer von Great Bear Resources wieder volle Aufmerksamkeit vieler Unternehmen, die diesen Treffern nacheifern wollten!

Great Bear Resources landete einen Treffer mit einer neuen Discovery wie z.B. 101,71 g/t Gold über 1,50 m inklusive 5,28 g/t Gold über 42 m, und das in nur 80 m Tiefe. In einer weiteren Zone wurden ebenfalls hochgradige 27,77 g/t Gold über 2 m innerhalb von 11,08 g/t Gold über 7 m geschnitten.

Der Aktienkurs explodierte massiv und vervierzigfachte sich!

Quelle: StockCharts.com

Auch jetzt ist die Aktie von Grat Bear wieder mächtig "on Fire'! Und das scheinbar nicht grundlos, denn Gerüchten zufolge will der Rohstoff-Weltkonzern Barrick Gold seine Präsenz in Kanada ausbauen! Der Konzern-Chef ließ verlauten, dass er: "gerne ein Tier-1 Asset in Kanada erwerben will."

Kauft Barrick Gold dann Trillium Gold Mines gleich mit?

Auch wenn das mit den Gerüchten immer so eine Sache ist, muss man erkennen, dass wo Rauch ist auch Feuer ist! Und scheinbar kursiert das Gerücht nicht ganz unbegründet, da sich Barrick über zwei Ecken jüngst ein "Earn-In' mit den Micro-Cap-Explorer Red Lake gesichert hat (Link). Rein zufällig betreibt Red Lake das Projekt neben Great Bear Resources, deren Aktien daraufhin wieder deutlich anstiegen und dem Unternehmen zu einer Marktkapitalisierung von knapp 1,14 Milliarden CAD verhelfen!

Eine goldene Verbindung zwischen Great Bear und Trillium Gold!

Die goldene Verbindung zwischen dem "Dixie'-Projekt von Great Bear und Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R) Grünsteingürtelgrundstücken besteht durch die sich ähnelnde Stratigraphie- und Verwerfungsstrukturen, was letztlich sowohl die Attraktivität wie auch die Erfolgsaussichten auf die Grundstücke östlich des "Red Lake' enorm steigern wird! Gerade mit zunehmender Tiefe scheinen sich die Gehalte deutlich zu erhöhen.

Quelle: Trillium Gold Mines

In diesem Zusammenhang muss man wissen, dass Trillium gerade einmal 400 m tief gebohrt hat, weshalb wir von noch ungeahnten Tiefenpotenzial ausgehen!

Quelle: Trillium Gold Mines

Dieses Tiefenpotenzial Beweisen auch die Daten von Great Bear Resources und Barrick Golds "Hemlo'-Mine eindeutig, wo sich die Mineralisierung in der Tiefe sogar deutlich verstärkt!

Schon jetzt großartige Treffer mit z.B. 19,73 g/t Gold! Und das absolut oberflächennah!

Mit den finalen Ergebnissen vom Bohrloch NT21-194 geht auf Trillium Golds unternehmenseigenen "Newman Todd'-Grundstück nicht nur eine Bohrlochserie zu Ende, sondern gleichermaßen wird eine einzigartige Erfolgsgeschichte fortgeschrieben. Denn dieses erfolgreiche Bohrloch liefert quasi als Abschiedsgeschenk den Anreiz für viele weitere Bohrungen!

Quelle: Trillium Gold Mines

Zu denen TOP-Gehalten gehören nämlich zweifelsohne die 11,22 g/t Au über 4,0 m ab nur 36 m Tiefe ebenso wie die 19,73 g/t Au über 9,0 m ab nur 135 m Tiefe und natürlich die 102,16 g/t Au über 1,55 m ab 141 m Tiefe. Das sind schon extrem oberflächennahe Ergebnisse, die denen der "Dixie'-Entdeckung sehr nahekommen!

Mit der Auswertung eines Großteils der Bohrproben vom "Newman Todd'-Komplex stellen sich für Trillium Gold gleich mehrere erstklassige Erkenntnisse ein. Einige davon lassen sich in hochgradigen Zahlen wiedergeben, während andere eher perspektivische Indikatoren sind, die eindeutig auf ein erhebliches Aufwärtspotenzial hinweisen, was sowohl die Unzen-Anzahl wie auch höhere Gehalte betrifft!

Perfekte Trend-Erweiterung gesichert!

Mit dem Abschluss des "Willis'-Projekts einem Gebiet mit dreizehn patentierten Mineralkonzessionen und einer Gesamtfläche von 229 Hektar hat sich Trillium ein weiteres "Filet-Stück" südwestlich seiner "Newman Tod'-Liegenschaft im "Red Lake Mining District' gesichert. Zum Schnäppchenpreis von nur 420.000 CAD und 400.000 Stammaktien konnte Trillium das über Jahrzehnte im Familienbesitz befindliche "Willis'-Projekt sichern, das dass "Newman Todd'-Projekt ideal erweitert!

Quelle: Trillium Gold

Durch den Abschluss von Zahlungen in Höhe von insgesamt 420.000 CAD und insgesamt 400.000 Stammaktien des Unternehmens, hat Trillium Gold eine 100%ige Beteiligung am Grundstück "Willis' erworben. Das Grundstück unterliegt einer 2 %-Nettoschmelzerlös-Lizenzgebühr, von der Trillium Gold die Hälfte gegen einen Betrag von 1,2 Millionen CAD, zahlbar in bar oder in Aktien, zurückkaufen kann. Darüber hinaus hat das Unternehmen ein Vorkaufsrecht, sollten sich die Inhaber der Lizenzgebühr dazu entschließen, die Lizenzgebühr zu verkaufen.

Trillium Gold Mines: Werte über Werte!

  • Trillium besitzt 100 % am hochgradigen "Newman Todd'-Projekt und 80 % am nicht minder hochgradigen "Gold Centre'-Projekt.

  • Zudem hat das Unternehmen noch viele weitere Liegenschaften im "Red Lake'-Distrikt. Diese Werte werden gerade einmal mit aktuell rund 40 Mio. CAD bewertet. Eine lächerliche Bewertung!!!

  • Mit etwa 5,5 Mio. CAD gut finanziert! Genehmigungen und Bohrprogramme sorgen für stetigen Nachrichtenfluss!

  • Great Bear als Blaupause für Trillium Gold Mines?! In den vergangenen annähernd drei Jahren ist die Aktie vom Projektnachbar Great Bear um fast 7.000 % gestiegen. In diesem Bann sind auch andere Unternehmen im "Red Lake'-Distrikt, wie z.B. BTU Metals, Red Lake Gold oder Golden Goliath mehrere hundert Prozent gestiegen.

  • Trillium Gold besitzt mehr als die doppelte Landfläche wie Great Bear Resources!

  • Trillium Gold Mines fliegt noch unter dem Radar der Investoren! Das sollten allerdings weitere Bohrergebnisse ändern!

  • Übernahmefantasie! Gut möglich, dass andere Unternehmen im Gebiet schon ein Auge auf Trillium geworfen haben, und eine Übernahme ins Kalkül ziehen. Sollte sich jedoch zuvor einer der großen Minenbetreiber auf Great Bear Resources einschießen, würde vermutlich die gesamte "Red Lake'-Region regelrecht explodieren!

Fazit: Smarte Investoren sollten jetzt dringend einsteigen!

Auch wenn es bisher nur ein Gerücht ist, dass der Bergbaukonzern Barrick Gold den Explorer Great Bear übernehmen könnte, ändert das nichts an der Tatsache, dass in Kanadas "Red Lake' mächtig Druck auf dem Kessel ist.

Noch interessanter als Great Bear mit seiner Marktkapitalisierung von über 1,1 Mrd. CAD ist für uns Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R), die unserer Meinung nach ebenfalls sehr gut in das Beuteschema des Weltkonzerns Barrick passt! Auch hier ist der Kurs bereits angesprungen, was uns zeigt, dass wir nicht die einzigen sind, die diesen Zusammenhang erkennen.

Da allerdings die breite Masse noch keine Notiz von den jüngsten Gerüchten und Aktivitäten im "Red Lake'-Gebiet genommen hat, können Sie diesen Zeitvorteil noch schnell für sich nutzen und bei der noch extrem günstigen Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R) mit seiner niedrigen Marktkapitalisierung von gerade einmal 40 Mio. CAD günstig zuschlagen!

Weitere Bohr-Treffer werden ebenso den Unternehmenswert massiv ansteigen lassen wie die Übernahmefantasie und mögliche Akquisitionen! Deshalb kann man die derzeitige Börsenbewertung für ein Unternehmen mit einem derart erstklassigen Projektportfolio über knapp 65.000 Hektar in bester Lage schlichtweg nur als lächerlich bezeichnen, zumal das Unternehmen keine Schulden hat und über rund 5,5 Mio. CAD an Cash verfügt!

Diese dramatische Unterbewertung wird vermutlich auch den institutionellen Investoren nicht mehr lange verborgen bleiben! Was das für den Kurs eines so Marktengen Titel, mit nur 22 % der nicht einmal 41 Mio. ausstehenden Aktien im "free float' bedeutet, dürfte klar sein! Auch bei einer Übernahme werden die Insider ihre Aktien definitiv nicht zu billig abgeben!

Auch charttechnisch ist die Aktie wieder "HOT"!

Charttechnisch schreit die Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R)-Aktie ebenfalls regelrecht nach einem Einstieg! Denn der Turnaround ist geschafft! Nach dem massiv übertriebenen Abverkauf der Aktie mit anschließender Konsolidierung hat Trillium gegen Mitte Oktober eine kraftvolle Trendumkehr eingeleitet. Mit geballter Kraft konnte nicht nur der Widerstand im Bereich 0,90 CAD pulverisiert werden, sondern auch der langfristige Abwärtstrend nach oben durchbrochen werden!

Quelle: StockCharts.com

Wünschenswert wäre eine kurze Konsolidierung im Beriech 0,90 bis 0,95 CAD, um weitere Kraft zu "tanken". Allerdings ist ein weiteres Überschießen des Abwärtstrends aufgrund des starken Abverkaufs und der massiven Unterbewertung wahrscheinlich und eröffnet noch gewaltiges "Upside'-Potenzial!

Diese vielen Faktoren zusammengenommen sprechen klar für einen Kauf der Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R)-Aktie! Somit ist für uns das Erreichen des früheren Allzeithochs bei etwa 2,80 CAD (etwa 1,90 EUR) nur eine Frage von Monaten!

Das bedeutet, für smarte Investoren eröffnet sich vom aktuellen Kursniveau aus eine gute 200 %-Chance!

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments!

Ihr JS Research-Team

Dieser Werbeartikel wurde am 09. November 2021 durch Jörg Schulte, Geschäftsführer der JS Research UG (haftungsbeschränkt) erstellt. Gemäß §84 WPHG ist die Tätigkeit der JS Research UG (haftungsbeschränkt) bei der BaFin angezeigt! Quellen: Trillium Gold Mines, WallstreetOnline, Sockcharts.com, Stockwatch.com, Great Bear Resources

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist - mit teils erheblichen - Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Trillium Gold Mines zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Trillium Gold Mines und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder weitere zu kaufen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Trillium Gold Mines und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen nicht, ob andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Trillium Gold Mines im gleichen Zeitraum besprechen, weshalb es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen kann. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Trillium Gold Mines halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den "Webseiten", dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte "third parties") bezahlt. Zu den "third parties" zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten "third parties" mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung. Quelle Titelbild: https://stock.adobe.com/de/

Enthaltene Werte: CA0679011084,XD0002747026,CA3901433035,CA3208901064,CA89623Q1028

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.