Anzeige
Mehr »
Login
Montag, 23.05.2022 Börsentäglich über 12.000 News von 667 internationalen Medien
Weltweit erstes Patent zur Muskel-Gesundheit macht Furore! Durch klinische Studien belegt!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 555750 ISIN: DE0005557508 Ticker-Symbol: DTE 
Xetra
20.05.22
17:35 Uhr
18,320 Euro
+0,240
+1,33 %
1-Jahres-Chart
DEUTSCHE TELEKOM AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
DEUTSCHE TELEKOM AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
18,33218,38422.05.
18,24618,30020.05.
Seyit Binbir
621 Leser
Artikel bewerten:
(3)

Aircall und Deutsche Telekom: Zukunftweisende Partnerschaft für den deutschen Business-Markt

Vielversprechende Kooperation zwischen dem französischen Anbieter für cloudbasierte Business-Telefonie und Europas größtem Telekommunikationsunternehmen.

  • Deutsche Vertriebs- und Support-Teams von Unternehmen verschiedener Größe profitieren von einer Telefonlösung auf reiner Cloud-Basis, die sich nahtlos in die meisten CRM-Systeme und Helpdesk-Tools integrieren lässt.
  • Die Partnerschaft zwischen dem französischen Business-Telefonie-Spezialisten und Europas größtem Telekommunikationskonzern vereint branchenführende Innovation mit einem Höchstmaß an Reichweite und qualitativem Service.

Berlin, 19. Januar 2022. Aircall, der französische Anbieter cloudbasierter Business-Telefonie, ist eine Partnerschaft mit der Deutschen Telekom eingegangen. Das Ziel ist, die digitale Schlagkraft der deutschen Geschäftskunden des Bonner Unternehmens insbesondere auf der Vertriebsebene zu erhöhen und Aircalls Einfluss im DACH-Raum zu stärken. Die zur Vereinfachung der Business-Telefonie entwickelte Kommunikationsplattform von Aircall richtet sich in erster Linie an Vertriebs- und Support-Teams von kleinen und mittelständigen Unternehmen.

Als vollständig cloudbasierte Lösung vermeidet sie typische Hardwareprobleme, lässt sich mit wenigen Klicks installieren und erlaubt die unkomplizierte Integration in alle gängigen CRM-Systeme und Helpdesk-Tools ohne zusätzliche IT-Unterstützung. Dazu zählen etwa Salesforce, Hubspot, Zendesk sowie nahezu 100 weitere Programme. So können Manager ihren Teams ein Business-Telefon bieten, das deren Produktivität sowie Effizienz erhöht, ohne dabei die Freiheit individueller Konfigurationen aufzugeben.

Businesskunden der Deutschen Telekom erhalten durch diese Zusammenarbeit uneingeschränkt Zugriff auf die Aircall Technologie, die dank ihrer intuitiven Bedienung und zuverlässigen Arbeitsweise innerhalb der Branche eine führende Position einnimmt. Benutzer verfügen jederzeit über alle wichtigen Informationen, die sie für eine optimale Kundenansprache benötigen. Vor allem Unternehmen mit hybriden Arbeitsmodellen schätzen die Vorzüge der Software, aber auch vor Ort und remote organisierte Teams profitieren von Aircall.

Auf der Basis eines klug konzipierten Dashboards haben darüber hinaus Manager die Möglichkeit, die Leistung ihres Teams und Mitarbeiter in Echtzeit zu beurteilen und die Produktivität kundenorientiert agierender Teams zu messen und zu steigern.

Jonathan Anguelov, Mitgründer und Hauptgeschäftsführer von Aircall: "Durch die beispiellose Partnerschaft zwischen der Deutschen Telekom und Aircall kommt eine enorm breite Palette von Unternehmen in den Genuss unseres Cloud-Business-Telefonsystems und unserer Callcenter-Software. Beide werden die Kommunikation dieser Unternehmen wesentlich effektiver machen. Seit unserem letzten Fundraising im Juni 2021 haben wir viel Arbeit und Mühe in den weiteren Aufbau einer großen technischen Expertise investiert, die Aircall zu einem herausragenden Partner für Teams verschiedener Abteilungen und jeglicher Branchen macht."

Ulrike Volejnik, Head of Business Area New Work bei T-Systems Multimedia Solutions: "Unternehmen stellen bereits heute Ihren Beschäftigten zahlreiche Plattformen oder Arbeitsmittel zur Verfügung. Diese gilt es jetzt innovativ zusammen zu bringen, um so eine digitale Effizienz zu erreichen. Wir freuen uns darüber, mit Aircall einen Partner gefunden zu haben, der genau das ermöglicht."

Über Aircall

Aircall wurde 2014 in Paris gegründet mit dem Ziel ein Produkt zu entwickeln, dass das Telefonieren für Unternehmen möglichst einfach und transparent zu gestalten und die Zusammenarbeit zu erleichtern. In seinen Niederlassungen in Paris, New York, Sydney, Madrid, London und Berlin beschäftigt das Unternehmen mehr als 600 Mitarbeiter. Im Jahr 2021 verzeichnete Aircall ein Wachstum von 75 Prozent, heute nutzen rund 10.000 Kunden auf der ganzen Welt die Anwendung, darunter allein 1.500 aus der DACH-Region.

Pressekontakt

Aircall
German Press office

BETTERTRUST GmbH
Fon: +49 (0)30 / 340 60 10 - 86
Email: s.wicaz@bettertrust.de
Global Press office
press@aircall.io

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Tel.: +49 (0) 228 181 49494
Email: media@telekom.de

Enthaltene Werte: DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM-Aktie komplett kostenlos handeln - auf Smartbroker.de
Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.