Anzeige
Mehr »
Login
Dienstag, 21.05.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 688 internationalen Medien
Die Wachstumsgeschichte: Analysten sehen kurzfristige +37 %-Chance bei diesem europäischen Marktführer
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
Aktienexplorer
4.588 Leser
Artikel bewerten:
(3)

Sektor im Aufwind: Pflanzliche Lebensmittelindustrie mit Rekordumsätzen! Mit gutem Gewissen gesundes Essen…!

Anzeige / Werbung

Die Kaffeebranche setzt auf neuen Trend: SESAM! Die Mandel steht vor den Aus! Nachhaltigkeit wird über viele Jahre das Einkaufsverhalten positiv verändern. Hohe jährliche Wachstumsraten bringen die Rendite ins Depot!

Dritte Welle der Kaffeebranche ist eingeläutet!

Sesam ersetzt zunehmend Mandel und Soja-Milch

Liebe Leserinnen und Leser,

Die Branche der pflanzlichen Lebensmittel befindet sich in einem massiven Aufschwung. Die USA verzeichnen im Jahre 2021 in diesem Markt Segment die höchsten Umsätze überhaupt. Doch bereits in 2022 werden diese Zahlen regelrecht verpuffen.

Milch auf pflanzlicher Basis macht mit Abstand den größten Anteil aller Umsätze im Gesamtmarkt in den USA aus. Dies spielt The Planting Hope Company (WKN: A3C7Y3) extrem in die Karten, da sich Branchenexperten einig sind, dass bereits die dritte Welle der Kaffeebranche eingesetzt hat. Mandel und Soja Produkte werden in den nächsten Jahren durch Sesam Produkte ersetzt werden. Dies ist ein Multi-Milliarden Geschäft und The Planting Hope ist genau in diesem Bereich Marktführer.

"SESAM ÖFFNE DICH …."

Die Produkte von The Planting Hope Company (WKN: A3C7Y3) werden den Markt nachhaltig positiv beeinflussen und neue Standards setzen. Das Unternehmen etabliert sich in einem rasant wachsenden Multi-Milliarden Markt und wird in geraumer Zeit die absolute Marktführerschaft einnehmen.

Hope and Sesame® Barista Blend als einziger Finalist

für pflanzliche Milch in der Kategorie Best New Product 2022

Von 8-10 April präsentierte das Unternehmen seine Premium Sesam Milch-Produkte auf der Specialty Coffee Expo in Bosten. Diese wichtige Veranstaltung ist Nordamerikas größtes Treffen von Fachleuten für Spezialitätenkaffee.

Dabei gelang es dem Management, Hope and Sesame® Barista Blend als einziger Finalist für pflanzliche Milch in der Kategorie Best New Product 2022 zu etablieren. Ein gigantischer Erfolg für das Unternehmen, da damit ein gewaltiger Multiplikator-Effekt in der Fachszene eingesetzt hat. Das Produkt von Planting Hope ist nun in der Branche mehr als angekommen, denn bereits die ersten Fachleute sprechen von einer deutlichen Weiterentwicklung des Marktes, der sich gerade wieder neu erfindet und dabei ein neuer Trend zu erkenne ist.

Zudem wird das Unternehmen auf der "CHFA NOW trade Show" im Convention Centre von Vancouver im Zeitraum vom 23 bis 24. April 2022 vertreten sein.

Julia Stamberger, CEO und Mitbegründerin von Planting Hope, sieht einen großen Erfolg für das Unternehmen auf diesen Veranstaltungen:

"Diese Veranstaltungen sind eine großartige Gelegenheit, unsere bahnbrechenden pflanzlichen, nachhaltigen Produkte vor Fachleuten aus der Café- und Naturkostbranche vorzustellen und gleichzeitig Beziehungen zu Cafés, Einzelhändlern und Großhändlern aufzubauen, die auf der Suche nach den besten neuen Innovationen sind, die den Bedürfnissen und Werten ihrer Kunden entsprechen".

Quelle: The Planting Hope Company

Wachablösung im pflanzlichen Milch-Bereich!

Neuester Trend könnte Mandel und Soja Milch vom Markt verdrängen

Die Hope and Sesame® Sesammilch ist die weltweit erste kommerziell vermarktete Sesammilch, deren Hauptnährstoff aus Sesamsamen stammt und deren Entwicklung mehr als vier Jahre dauerte.

Das Unternehmen verfügt daher über einen eklatanten "First Mover Advantage". Diese Produkte wurden bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und seit Q4 2021 sind diese im Einzelhandel und bei den Verbrauchern in Nordamerika und international zu erwerben.

Sesammilch - der Trend der nächsten Jahre!

Hope and Sesame® Sesammilch ist die erste kommerziell erhältliche Sesammilch in Nordamerika und eine der einzigen pflanzlichen Milchprodukte, die ernährungsphysiologisch mit Kuhmilch vergleichbar ist.

Quelle: The Planting Hope Company

Wier man dem Schaubild sehr gut entnehmen kann, ist die Sesammilch bezüglich der Nährstoffe sehr gut mit einer normalen Kuhmilch vergleichbar. Andere pflanzliche Milchprodukte, wie z.B. Hafermilch oder Mandelmilch, die weltweit einen Millliardenmarkt einnehmen, können gegenüber der Sesammilch nicht im Ansatz mithalten.

Enormer Unterschied ist der Proteinanteil der verschiedenen Milcharten. Im Gegensatz zu Mandel- oder Hafermilch, liegt dieser bei Sesam oder der gewöhnlichen Kuhmilch um das 8-fache höher.

Wenn man als Verbraucher die Umwelt entlassten möchte und bewusst zu einem pflanzlichen Produkt greift, wird in Zukunft an einer Sesammilch nicht mehr vorbei kommen, denn den Verbraucher ist es immens wichtig nicht nur nachhaltig zu aggieren sondern auch Nährstoffreich zu konsummieren.

Drei neue Vertriebspartner für das Hope and Sesame® Barista Blend !!!

Julia Stamberger, CEO und Mitbegründerin von Planting Hope, sieht einen Wandel in der Kaffeebranche:

"Nach der Messe der Specialty Coffee Association haben wir einen phänomenalen Start hingelegt, nur sechs Wochen nachdem wir Hope and Sesame® Barista Blend zum ersten Mal der Branche vorgestellt haben. Die Rückmeldungen, die wir erhalten haben, sind eindeutig: Sesammilch ist die dritte Welle der Kaffeeindustrie, in der Qualität und Nachhaltigkeit eine Rolle spielen, und zwar nicht nur für die Verbraucher, sondern auch für die Erzeuger, Importeure, Röster und Baristas. Diese Dynamik inspiriert Coffeeshops im ganzen Land dazu, Mandel- und Sojamilch durch Sesammilch zu ersetzen, die als eine "bahnbrechende" Pflanzenmilch für Coffeeshops bezeichnet wird - eine köstliche, nachhaltigere Option, die sich in heißen und kalten Getränken wie ein Traum verhält. Diese Entwicklung wird unser Unternehmen nachhaltig positiv beeinflussen."

Neue Vertriebspartner erreichen mehr als 3.000 unabhängige Coffeeshops

Odeko.com:

Odeko ist eine mobile App, die es den Verbrauchern ermöglicht, ihr Lieblingscafé, ihre Lieblingsbäckerei oder ihr Lieblingscafé vor Ort auszuwählen, um ihr bevorzugtes Kaffeegetränk bestellen zu können. Dabei wurde Hope and Sesame® Barista Blend in seine Plattform für Coffeeshops in der Metro New York City, Atlanta, Charlotte und San Francisco aufgenommen.

Jake Weiser, Senior Manager of Vendor Relations bei Odeko, ist von dem neuen Produkt mehr als überzeugt:

"Wir bei Odeko sind ständig auf der Suche nach neuen, leckeren Alternativen zu herkömmlichen Milchprodukten, und die Zunahme von Pflanzenmilch schlägt Wellen in großen und kleinen Cafés. Wir freuen uns, mit The Planting Hope Company zusammenzuarbeiten und deren Hope and Sesame® Barista Blend Sesammilch in unserem Netzwerk von Cafés und kleinen Unternehmen anzubieten. Gemeinsam freuen wir uns darauf Hoffnung zu pflanzen und eine nachhaltigere Zukunft für uns alle zu schaffen."

Baristaundergound.com:

Der führende Online-Großhandelsanbieter von Kaffee- und Teezubehör für unabhängige Espresso-Cafés, hat sich bereit erklärt, Hope and Sesame® Barista Blend in sein Angebot aufzunehmen und versendet von nun an in den gesamten USA und macht Barista Blend damit für seine Kunden im ganzen Land verfügbar.

Ecoideas:

Das Unternehmen ist ein führender Hersteller und Vertreiber von natürlichen Gesundheitsprodukten für Einzelhändler in ganz Kanada. Dieser hat Hope and Sesame® Barista Blend ab sofort in sein Produktangebot aufgenommen.

Raus aus der Mandel, rein in den Sesam!

Unabhängig von den drei neuen Vertriebspartnern werfen immer mehr unabhängige Coffeeshops die Mandel und Soja Produkte aus der Karte und folgen der Sesammilch-Bewegung. Dazu zählen z.B. Shops in Atlanta, Dallas oder Los Angeles. Wir können uns nicht vorstellen, was diese Bewegung noch aufhalten könnte- Somit steht Planting Hipe vor einem regelrechten Quantensprung. Dies sollte sich ebenso auch in der Bewertung des Unternehmens widerspiegeln. Demnach sollten auch Sie ein Anhänger dieser Bewegung werden und das Depot ausreichend bestücken und anschließend zurück lehnen.

Dale Donchey, Eigentümer von Spiller Park, Altanta Georgia, hat nach Jahren der Suche endlich das perfekte Produkt gefunden:

"Seit ich denken kann, sehne ich mich nach einem schaumigen Cappuccino mit Pflanzenmilch, aber Soja-, Mandel- und Hafermilch haben meine Bedürfnisse nie befriedigt. Nachdem ich die Hope and Sesame® Barista Blend probiert habe, konnte ich mir ein Lächeln nicht verkneifen. Diese Sesammilch ist nicht nur köstlich, sondern der Ethos des Unternehmens und das Engagement für die Umwelt machen sie noch begehrenswerter. Das Team von Spiller Park ist sehr beeindruckt.

Wir haben Mandelmilch an allen unseren Standorten durch Sesammilch ersetzt - eine viel nahrhaftere und nachhaltige Option."

Wenn Sie mehr über das sensationelle Produkt erfahren möchten, dann klicken Sie doch auf folgenden Link und sehen sich das offizielle Produktvideo der Planting Hope Company an:

https://www.plantinghopecompany.com/investors/corporate-video/

Rekordumsätze des US-Einzelhandels im Bereich der pflanzlichen Lebensmittelindustrie im Jahr 2021 zeigen ganz klar wo der Weg hinführt!

The The Planting Hope Company (WKN: A3C7Y3) deckt mit seinem aktuellen Portfolio die mit Abstand gefragtesten Produkte der pflanzlichen Lebensmittelindustrie ab. Die Nachfrage auf Milch auf pflanzlicher Basis ist mit Abstand die Nummer 1 im schnell wachsenden Foodmarkt und dabei sogar fast doppelt so groß wie das Verlangen nach Fleisch auf pflanzlicher Basis.

Insgesamt wurden in 2021 knapp 7,4 Mrd. USD an Umsätzen erzielt, wobei 42% auf Milch- und Sahnepulver entfallen. Daher sehen wir auch bei The Hope in diesem Bereich den größten Hebel. Die Datenbeziehen sich nur auf Einzelhandelsumsätze in den Vereinigten Staaten und schließen Foodservice und andere Vertriebskanäle dementsprechend aus.

Der Markt wächst auf breiter Front und konnte in den letzten 3 Jahren um gut 54% zulegen. Dieses äußerst stabile Wachstum kann sich aus unserer Sicht in den nächsten Jahren nochmals deutlich beschleunigen, da immer mehr Produkte aus diesem Bereich auf den Markt kommen und die Endverbraucher signifikant nachhaltiger agieren als noch vor 10 Jahren.

Julia Stamberger, CEO und Mitbegründerin von Planting Hope ist mit der Entwicklung mehr als zufrieden:

"Es ist aufregend zu sehen, dass pflanzliche Lebensmittel weiterhin die Erwartungen übertreffen, neue Rekordhöhen erreichen und das Wachstum von Produkten auf Tierbasis übertrifft. Am überzeugendsten sind die Auswirkungen für unsere pflanzlichen Milch- und Sahneprodukte Hope und Sesame®, die in zwei der drei größten pflanzlichen Kategorien spielen und zusammen mehr als 42% des gesamten Marktes für pflanzliche Lebensmittel ausmachen. Da immer mehr Daten einen anhaltenden Anstieg des Marktanteils pflanzlicher Lebensmittel zeigen, ist Planting Hope sehr gut positioniert, um diese große Chance zu nutzen, indem wir unsere Sesammilch und andere pflanzliche Produkte anbieten."

Mehr als 8 Mio. CAD bei strategischen Investoren eingesammelt!

Jetzt wird durchgestartet!

Ende Februar veröffentlichte The Planting Hope Company (WKN: A3C7Y3) eine Pressemeldung zur aktuellen Finanzierung von bis zu 7 Mio. CAD. Dabei können bis zu 8,75 Mio. Stücke zum Preis von 0,80 CAD bezogen werden.

Wie bereits vom Management angekündigt war die Platzierung knapp 2 Wochen später abgeschlossen. In der aktuellen Marktphase wäre es auch ein Erfolg gewesen, wenn das Unternehmen statt der 7 Mio. nur 5 oder 6 Mio. eingesammelt hätte.

Doch zur Überraschung aller, konnte das Unternehmen noch einen draufsetzen. Die Investorennachfrage war so groß dass die Platzierung deutlich überzeichnet war und Letzen endlich statt der angekündigten 7 Mio. sogar 8,05 Mio. CAD eingesammelt werden konnte.

Dies zeigt eindrucksvoll die unglaubliche Stärke der Aktie und vor allem wie überzeugt die Investoren von den sensationellen Produkten des Unternehmens sind. Die Investoren haben ganz genau erkannt welch unglaubliches Potential mit diesem Produktportfolio im aktuell explodierenden Food-Markt erreicht werden kann.

Jetzt kann das Unternehmen den Zündschlüssel umdrehen, die Produkte sind bereits in ganz Nordamerika flächendeckend bei allen großen Einzelhändlern gelistet. Doch mit den eingenommenen Mittel sollen vor allem in das Marketing und den Vertrieb der immer größeren Produktpalette investiert werden. Die Umsätze sollten durch die Decke gehen!

Genau jetzt ist der ideale Zeitpunkt für den Einstieg, wenn man den ganzen Erfolg mitnehmen will. Die Phase der Experimente ist vorbei, jetzt soll die Kassen klingeln, denn das Unternehmen bringt jetzt fast schon im Wochenrhythmus ein neues Produkt nach dem anderen.

Die Geschmacksvielfalt kennt keine Grenzen mehr. Aber genauso wie die neuen Produktvariationen aus dem Boden sprießen, kommen fast täglich neue Verkaufsstellen und E-Commerce-Plattformen dazu. The Planting Hope drängt massiv in verschiedene Märkte, die Resonanz ist gewaltig.

Reis ist nicht gleich Reis….

Erst kürzlich erwarb The Planting Hope Company (WKN: A3C7Y3) die führende alternative Reismarke RightRice® von Betterer Foods, Inc. Die Transaktion wurde zu 7 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Der Kauf führt bei Planting Hope zu einem sofortigen Umsatz- und Gewinnzuwachs.

RightRice® ist eine köstliche Alternative zu herkömmlichem Reis und aromatisierten Reismischungen, die kaum mehr als Stärke als Nahrung bieten. RightRice® wird aus eigenen maßgeschneiderten Bohnen- und Getreidemischungen hergestellt und ist vollgepackt mit der Kraft nahrhafter Gemüsesorten, die dem Verbraucher deutlich mehr pflanzliches Eiweiß und Ballaststoffe liefern, darüber hinaus aber deutlich weniger Kohlenhydrate.

Jede Schale RightRice® besteht aus Linsen, Kichererbsen, Erbsen und Reis und enthält mehr als doppelt so viel Eiweiß, fünfmal so viele Ballaststoffe und fast 40 % weniger Kohlenhydrate als eine Schale weißer Reis.

CEO Julia Stamberger könnte sich kein besseres Investment vorstellen:

"Die Marke RightRice® und ihre Produkte erweitern das wachsende Portfolio von Planting Hope an pflanzlichen Produkten um eine weitere bahnbrechende Innovation mit hohem Potenzial."

Die in ganz Nordamerika erhältlichen Produkte sind bereits seit 2019 am Markt und bei den Konsumenten äußerst beliebt. Die dadurch gewachsenen Bindungen der Gesellschaft zu den verschiedenen Einzelhändlern erleichtern auch die Platzierung neuer Produkte wie z. B. die Sesammilch.

In kürzester Zeit nach Übernahme durch Planting Hope, sind die RightRice®-Produktlinien der Marke RightRice® erfolgreich integriert worden. Selbst die beiden neuen RightRice®-Geschmacksrichtungen "Mediterran" und "Gebratenes Knoblauch-Risotto" wurden in 21 Vertriebszentren etabliert. In den Vereinigten Staaten ist die Marke RightRice® heute in mehr als 42.000 Verkaufsstellen und in über 35 Distributionszentren zu finden.

Mit Hilfe der aktuellen Finanzierung konnte Planting Hope die ursprüngliche unbesicherte Schuldverschreibung in Höhe von 2 Millionen US-Dollar, die in Verbindung mit dem Erwerb bestimmter Rechte von Planting Hope ausgegeben wurde, vollständig zurückbezahlen.

Absolut beeindruckend, was in den letzten Monaten erreicht wurde!

Die Zeichen stehen nun auf Wachstum!

In den letzten Monaten seit dem IPO der Gesellschaft, konnte das Management eine Vielzahl von erfolgreichen Produkteinführungen feiern. Innerhalb weniger Monate hat es das Management geschafft 17 Produkte innerhalb von drei Marken am Markt zu etablieren. Zudem wurden tausende von neuen Verkaufsstellen erschlossen und 40 neue E-Commerce-Angebote auf Online-Marktplätzen von Drittanbietern hinzugefügt. Doch es noch lange nicht Schluss, das Unternehmen legt nach!

Sehen Sie hier einen Großteil der aktuellen Produktfamilie:

Quelle: The Planting Hope Company

Ein Überblick der wichtigsten Produkteinführungen der letzten Wochen und Monaten:

  • Hope and Sesame® gekühlte Sesammilch in der 48 oz Flaschen in drei Geschmacksrichtungen
  • Hope and Sesame® lagerfähige Sesammilch im 1-Liter-Karton in sechs Geschmacksrichtungen
  • Hope and Sesame® Barista-Mischung
  • Mozaics Real Veggie Chips in nachhaltiger NEO Plastics Verpackung, in 0,75 oz
  • Einzelportionen und 3,5 oz Beuteln für den Einzelhandel, drei Geschmacksrichtungen in jedem Format
  • Veggicopia Griechische Kalamata Snack-Oliven, 1 oz-Beutel

Julia Stamberger fasst die letzten ereignisreichen Monate so zusammen:

"Seit unserem Börsengang haben wir unser Geschäft durch Einzelhandels- und E-Commerce-Vertriebsnetze, innovative Produkteinführungen und die strategische Übernahme der RightRice®-Produktlinien signifikant ausgebaut. Wir haben uns klare strategische Prioritäten für 2022 gesetzt, darunter die Erweiterung der Produktlinien und der Produktionskapazitäten, um die steigende Nachfrage zu befriedigen, um uns für ein starkes Wachstum im Jahr 2022 und darüber hinaus zu positionieren.

Ich bin sehr stolz auf die Arbeit, die das Planting Hope-Team in den letzten Monaten geleistet hat. Mit der Unterstützung unserer Mitarbeiter und unserer Partner, haben wir es geschafft, aus Planting Hope, ein nachhaltiges, vielseitiges und profitables Unternehmen aufzubauen, das in der Lage ist, die pflanzliche Lebensmittel- und Getränkeindustrie zu prägen. Unsere Marketing-, Betriebs- und strategischen Prioritäten sind aufeinander abgestimmt und unsere Umsätze sind für die wachsende Zahl von Kunden, die unsere Produkte täglich genießen, mehr als überzeugend."

Fazit: The Planting Hope setzt eine neue Bewegung in Gang!

Der Börsenneuling The Planting Hope Company Inc. (WKN: A3C7Y3). entwickelt, lanciert und vertreibt einzigartige innovative pflanzliche und umweltfreundliche Lebensmittel- und Getränkemarken.

Hope and Sesame® Sesammilch ist die erste kommerziell erhältliche Sesammilch in Nordamerika und eine der einzigen pflanzlichen Milchprodukte, die ernährungsphysiologisch mit Kuhmilch vergleichbar ist.

Der Markt in diesem Bereich verzeichnet gigantische Wachstumsraten und die Investorenstimmung ist sehr bullisch. Statistischen Schätzungen zufolge wird sich der Bedarf in den kommenden 10 Jahren auf bis zu 95 Mrd. CAD vervierfachen. Allein knapp 75% dieser stolzen Summe fällt auf den Milchmarkt.

Experten sprechen bereits von einer Sesam-Bewegung, die nach und nach die Mandel und Soja Produkte verdrängen werden. Erst kürzlich konnte das Unternehmen drei neue Vertriebspartner gewinnen, die mehr als 3.000 unabhängige Coffeeshops erreichen. Erste Shops in Dallas, Los Angelas oder Atlanta haben bereits zu Gunsten der Sesammilch die Mandelprodukte vollumfänglich von der Karte gestrichen. Als Marktführer wird Planting Hope überproportional von diesem Trend profitieren.

Erst kürzlich erwarb die Gesellschaft die führende alternative Reismarke RightRice® von Betterer Foods, Inc. Die Transaktion wurde zu 7 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Der Kauf führt bei Planting Hope zu einem sofortigen Umsatz- und Gewinnzuwachs. Das Produkt ist bereits seit 2019 in ganz Nordamerika äußerst erfolgreich im gesamten Einzelhandel vertreten. Die Integration ist bereits vollkommen abgeschlossen und zwei weitere Geschmacksrichtungen befinden sich gerade in der Markteinführung. Die Nachfrage ist absolut gigantisch.

Dass die Produkte vor allem auch bei den Investoren sehr gut ankommen, zeigt die aktuelle Finanzierung. Eigentlich wollte das Unternehmen bis zu 7 Mio. CAD einsammeln. Auf Grund der massiven Nachfrage von den Märkten war das Placement aber deutlich überzeichnet. So flossen nun dem Unternehmen knapp über 8 Mio. CAD zu, um das Marketing und den Vertrieb der neu gelaunchten Produkte massiv anzuschieben.

Nun die Zeit der Kommerzialisierung der Produkte gekommen. Das Unternehmen hat also einen Schritt in eine völlig neue Dimension gestartet, denn jetzt wird das Unternehmen durch den stetig steigenden Umsatzwachstum getrieben.

Das gesamte Produktportfolio ist mittlerweile flächendeckend in ganz Nordamerika erhältlich. Zudem konnte das Management kürzlich zwei weitere Groß-Distributoren für sich gewinnen, die jeweils bis zu 30.000 Einzelhändler, Naturkostläden oder E-Commerce-Händler ansteuern. Dies birgt ein zusätzliches massives und nachhaltiges Umsatzwachstum.

Noch ist Zeit für Investoren zu reagieren. Die Aktie hat gut konsolidiert und die schwachen, ungeduldigen Hände ausgeschüttelt - jetzt könnte ein neuer starker Aufwärtstrend beginnen! Mit jeder Meldung kann der Startschuss dafür erfolgen!

So eine innovative Food-Firma werden Sie wohl so schnell nicht noch einmal bekommen, denn wir sind einer der Ersten, die dieses Unternehmen in Deutschland entdeckt haben. Und noch ist der Kurs nicht davon gelaufen…

Herzlichst,

Ihr Team von Aktienexplorer

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer

Die Firma Financial Research & Publication Ltd ist Betreiber der Webseite: aktienexplorer.com im Folgenden "Webseite" genannt.

Die Inhalte der "Webseite", der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten, als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.

Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wider. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen. Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch - Marktmissbrauchsverordnung -

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

Financial Research & Publication Ltd oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf der "Webseite", den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte "third parties") entlohnt. Zu den "third parties" zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter "third parties" mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

Für die Berichterstattung über das in diesem Artikel besprochene Unternehmen The Planting Home Company wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Verfasser / Redakteur / Auftraggeber oder Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: hello@aktienexplorer.com

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

Enthaltene Werte: CA72749F2008

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.