Anzeige
Mehr »
Login
Donnerstag, 08.12.2022 Börsentäglich über 12.000 News von 677 internationalen Medien
Breaking News! Der NYSE IT-Guru & der Cybersecurity-Smallcap!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 938914 ISIN: NL0000235190 Ticker-Symbol: AIR 
Xetra
07.12.22
17:35 Uhr
108,32 Euro
-2,42
-2,19 %
1-Jahres-Chart
AIRBUS SE Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
AIRBUS SE 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
108,00108,4407.12.
108,08108,6007.12.
Dennis Austinat
1.045 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Aktien: Airbus profitiert von steigenden Militärausgaben

Anzeige / Werbung

Die Energiewende und auch der russische Krieg in der Ukraine spielen Airbus in die Hände: Steigende Militärausgaben sind die Folge. Dieser Aufwärtstrend macht sich im Hubschraubergeschäft bemerkbar.

Die schlimmsten Belastungen durch die Corona-Krise hat Airbus bereits im vergangenen Jahr hinter sich gelassen. In diesem Jahr wirken sich die allgemein steigenden Militärausgaben positiv auf die Zahlen aus - auch was das Hubschraubergeschäft betrifft.

Hier Aktien provisionsfrei kaufen

Wie Airbus mitteilte, dürften die Bestellungen und Auslieferungen im laufenden Jahr zulegen. Davon geht der für das Hubschraubergeschäfts zuständige Manager Bruno Even aus: "Wir erwarten ein sehr starkes Jahr, was die Bestellungen und besonders ihren Wert angeht." Auch der Umsatz werde anziehen.

Zuletzt hatte Airbus einen Auftrag aus Brasilien erhalten. Das dortige Militär orderte 27 Hubschrauber des Typs H125. Marine und Luftwaffe sollten sie einsetzen. Die Hubschrauber sollen ältere Modelle wie etwa den AS350 oder den Bell 206 ablösen.

Airbus-Aktie sinkt

Die Aktie von Airbus lief im Jahr 2022 überwiegend seitwärts, fiel zuletzt mit dem Gesamtmarkt aber zurück. Die 200-Tagelinie (rot) wurde unterschritten und die Aktie testet aktuell die Unterstützung bei rund 90 Euro. Unterstützt wird der Abschwung von einem fallenden MACD (Momentum). Erst oberhalb der 200-Tagelinie bei 105 Euro bessert sich die charttechnische Situation wieder.

Advertisement

Advertisement

Advertisement

Advertisement

Enthaltene Werte: NL0000235190,DE0005773303,DE0008232125,DE0007030009,DE000HAG0005

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.