Anzeige
Mehr »
Login
Dienstag, 31.01.2023 Börsentäglich über 12.000 News von 679 internationalen Medien
"Kaufen" - Breaking News und technische Exzellenz…
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 870450 ISIN: CA0679011084 Ticker-Symbol: ABR 
Tradegate
30.01.23
21:58 Uhr
17,920 Euro
-0,206
-1,14 %
1-Jahres-Chart
BARRICK GOLD CORPORATION Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
BARRICK GOLD CORPORATION 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
17,90417,97630.01.
17,89018,02230.01.
Hotstock Investor
1.528 Leser
Artikel bewerten:
(3)

Goldaktien gegen die Inflation: Zwei der besten Goldaktien, die Sie jetzt kaufen können um Ihr Depot abzusichern

Anzeige / Werbung

Die Aussichten für Gold sind vor allem dann glänzend, wenn der Realzins negativ ist oder sich verringert.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Zeiten wirtschaftlicher Inflation, Aktienmarktvolatilität und Turbulenzen bei Weltereignissen, wie wir sie jetzt erleben, wenden sich viele Anleger Gold zu, um ihre Depots abzusichern.

Erfahrene Anleger wissen: Goldminenunternehmen sind möglicherweise die gesündesten seit Jahren. Gleichzeitig sind ihre Bewertungen niedriger als in der Vergangenheit, was für Anleger, die an einer Inflationsabsicherung interessiert sind, jetzt vielleicht einen guten Zeitpunkt für den Kauf von Goldaktien darstellt.

Während des letzten großen Goldbullenlaufs - der 2011 darin gipfelte, dass das Edelmetall den damaligen Rekordwert von über 1.900 $ pro Unze erreichte - ließen Bergbauunternehmen mit hohen Bewertungsmultiplikatoren die Kosten außer Kontrolle geraten und tätigten schlechte Akquisitionen. Der Markt hat sie daraufhin bestraft und für einen Großteil des letzten Jahrzehnts waren diese Bergleute in Ungnade gefallen.

Es scheint, dass Goldminenmanager ihre Lektionen gelernt haben. Im Allgemeinen haben ihre Unternehmen jetzt gesündere Bilanzen und wurden bei ihren Akquisitionen maßvoller, was höhere Gewinne wahrscheinlicher macht.

Angesichts der Kombination aus starken Unternehmensfundamentaldaten, niedrigen Bewertungen und immer noch historisch hohen Goldpreisen könnte jetzt ein guter Zeitpunkt sein, um eine Investition in diese beiden Goldunternehmen in Betracht zu ziehen:

WKN: A2DHZ0 | SYM: BSR | NYSE: GLDG

Falls Sie noch keinen unserer vorherigen Artikel über GoldMining (WKN: A2DHZ0) gelesen haben, finden Sie hier eine kurze Beschreibung des Geschäfts:

Das Unternehmen besitzt ein Portfolio von mehr als einem Dutzend Goldprojekten in ganz Amerika, von denen sich insgesamt sieben in Brasilien befinden. Die gesamten gemessenen angezeigten Ressourcen aller Projekte betragen über 16 Millionen Unzen Goldäquivalent, aber die meisten Projekte liegen unter 1 Million Unzen.

Das größte Projekt in der Krone von GoldMining (WKN: A2DHZ0) ist Titiribi in Kolumbien, das Ressourcen von 5,54 Millionen Unzen Gold und 1,06 Milliarden Pfund Kupfer sowie abgeleitete Ressourcen von 3,16 Millionen Unzen Gold und 212,6 Millionen Pfund Kupfer gemessen und angezeigt hat.

Insgesamt enthält dieses Grundstück beeindruckende 11,5 Millionen Unzen Goldäquivalent, was es heute zu einem der größten unerschlossenen Goldprojekte der Welt macht.

Quelle: Unternehmenspräsentation

Mitte Juni vergab GoldMining eine Option auf sein Projekt Almaden in den USA für bis zu 16,5 Millionen C$ an NevGold (WKN: A3CTE1). Dies ist ein sehr gutes Geschäft für GoldMining, wenn man bedenkt, dass es eine anfängliche Gegenleistung von 3 Millionen C$ für ein Projekt beinhaltet, das im März 2020 für nur 1,15 Millionen C$ gekauft wurde. Almaden hat derzeit Ressourcen gemessen und angezeigt von 0,91 Millionen Unzen Gold und abgeleiteten Ressourcen von 0,16 Millionen Unzen Gold.

Jochen Staiger von der Swiss Resource Capital AG interviewte CEO Alastair Still und dieser erklärt, warum beide Parteien von diesem Deal profitieren.

Wie Sie erfahren haben, gründete GoldMining im Februar eine US-Tochtergesellschaft, die sich auf die Weiterentwicklung von Whistler konzentriert, und es scheint, dass auch dieses neue Unternehmen in Zukunft wahrscheinlich an die Börse gehen wird. Whistler ist ein viel größeres Projekt als Almaden, da es Ressourcen von 2,99 Millionen Unzen Gold und abgeleitete Ressourcen von 6,45 Millionen Unzen Gold aufweist.

GoldMining verfolgt eine interessante Strategie, um den Wert seines Portfolios durch Spin-outs und Veräußerungen freizusetzen. Der Höhepunkt hier war ein Börsengang im Wert von 90 Millionen US -Dollar seines Lizenzzweigs Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC | SYM: 6LS0) im März 2021. GoldMining besitzt immer noch 20.773.200 Aktien dieses Unternehmens.

Die Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC | SYM: 6LS0) ist das zweite Unternehmen, zu denen wir Ihnen heute ein Update geben möchten:

WKN: A2QPLC | SYM: 6LS0

Das Unternehmen hatte im dritten Quartal des Geschäftsjahres ein viel besseres Quartal mit einem Rekordquartalsumsatz von 1,91 Millionen US-Dollar, was einer Steigerung von mehr als 200 % gegenüber dem Vorquartal entspricht.

Dies wurde durch einen erheblichen Beitrag (1,35 Millionen US-Dollar) von Newmonts Border Mine in Kanada vorangetrieben, und Gold Royalty ist nun auf dem besten Weg, in diesem Jahr eine zurechenbare GEO-Produktion von mehr als 2.500 GEOs zu erreichen, nachdem im laufenden Jahr etwa 1.400 GEOs verdient wurden.

Schauen wir uns die Entwicklungen an:

Canadian Malartic

Agnico Eagle hat seine Absicht angekündigt, Yamana Gold mit Pan American Silver zu erwerben, ein Deal, der Agnico den vollständigen Besitz des kanadischen Malartic-Vermögenswertes (derzeit 50/50 geteilt) geben würde.

Dies ist ein Upgrade, da dieses Projekt nun im Besitz des aggressivsten Explorationsunternehmens der Branche sein wird, was durch ein Explorationsbudget von 355 Millionen Dollar für 2022 belegt wird.

Darüber hinaus liefert Canadian Malartic weiterhin Ergebnisse aus Explorationssicht, wobei die Mineralisierung über 1,3 Kilometer östlich von East Gouldie und westlich von East Gouldie in der Zone Sladen durchteuft wurde.

Während das anhaltende Ressourcen- und letztendlich Reservenwachstum bei Canadian Malartic positiv für Gold Royalty ist, liegt sein wichtigstes Lizenzgebührengebiet südlich und östlich von Odyssey Underground (Lizenzgebührengebiete Charlie, Gouldie, Norrie, East Malartic (3 % NSR) und Odyssey (3 % NSR).

Die REN-Lagerstätte

Die REN-Lagerstätte, die sich nördlich von Banshee und Meikle und östlich von Bootstrap beim Carlin-Projekt befindet, beherbergt derzeit eine abgeleitete Ressource von 1,2 Millionen Unzen (~5,2 Millionen Tonnen mit 7,3 Gramm pro Tonne Gold) und ~50.000 Unze angezeigte Ressource (~0,11 Millionen Tonnen bei 14,40 Gramm pro Tonne Gold).

Barrick Gold erwartet, dass die Ressourcen bei REN bei seiner Jahresendaktualisierung weiter zunehmen werden, und Bohrungen westlich der Ressourcen in der über 1,5 Kilometer langen Corona Zone vielversprechend sind.

Quelle: Unternehmenspräsentation Barrick Gold

Derzeit ist unklar, wann REN anfangen wird, zu den Einnahmen von GRC beizutragen, aber da eine Machbarkeitsstudie wahrscheinlich bis 2024 abgeschlossen sein wird.

Jochen Staiger hat auf der Edelmetallmesse in München die Möglichkeit gehabt den Leiter für Unternehmensentwicklung und Investor Relations, Peter Behncke, zu interviewen:

Wie Sie erfahren haben wird, erwartet, dass die Lizenzgebühren in den nächsten Jahren um 60 % pro Jahr steigen und von derzeit 5 Millionen US-Dollar im Jahr 2022 auf 25 Millionen US-Dollar im Jahr 2026 steigen werden.

Darüber hinaus haben Sie erfahren das Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC | SYM: 6LS0) im Vergleich zu einigen seiner Konkurrenten über ein riesiges Lizenzgebührenportfolio verfügt ( ~200 Lizenzgebühren).

Basierend auf diesem wachsenden Portfolio und der kurzfristigen Hinzufügung eines produzierenden Vermögens in Granite Creek und Cote könnte Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC | SYM: 6LS0) mit der Fähigkeit eine der höchsten Umsatzwachstumsraten in der Branche aufweisen.

Fazit:

Mit Goldaktien gegen die Inflation

Gold gilt in Zeiten von Börsen- oder geopolitischen Turbulenzen als sichere Anlage. Und es kann als Absicherung gegen einen Rückgang des US-Dollars dienen, da ein billigerer Dollar die Nachfrage nach Gold ankurbeln kann, indem er es für Käufer billiger macht, die andere Währungen verwenden. Das kann bedeuten, dass Goldminenaktien auch in Inflationszeiten besser abschneiden als andere Aktien.

Aktienanlagen in Goldaktien sind derzeit für viele Anleger beim Thema Inflationsabsicherung das Mittel der Wahl. Werterhalt zu erreichen, setzt eine Rendite von rund zwei Prozent im Jahr voraus - zumindest in jüngster Zeit war diese Performance mit der richtigen Aktienauswahl problemlos zu erzielen.

Mit GoldMining (WKN: A2DHZ0) und Gold Royalty Corp. (WKN: A2QPLC) legen Sie sich zwei besonders starke Goldaktien ins Depot, beide versprechen bei steigenden Goldnotierungen einen ordentlichen Gewinnhebel und sollten so der Inflation trotzen.

Spekulative Grüße aus der Hotstock Investor Redaktion

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Disclaimer

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge ("Veröffentlichungen") dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Orange Unicorn Media/hotstock-investor.com ("Herausgeber"), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen ("Verfasser") wieder. Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen "Finanzinstrumente") ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.

Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über die Unternehmen Gold Royalty Corp. und GoldMining Inc. wurden Verfasser und Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Verfasser, Redakteur und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien. Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung. Allgemeiner Haftungsausschluss Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.

Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht.

Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzueilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten.

Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten die Gegenstand von Veröffentlichungen sind Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können.

Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater. Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter, insbesondere in den Chats, geben nicht die Meinung des Herausgebers wieder, so dass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt.

Urheberrecht

Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Orange Unicorn Media Ltd

Alexander Sippli

Wenlock Road 20-22

N1 7GU London

Kontakt: Telefon: +44 (0)303 4234 700

E-Mail: info@hotstock-investor.com

Registergericht: England and Wales

Registernummer: 11194644

Aufsichtsbehörde: Companies House Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Alexander Sippli

Enthaltene Werte: CA0679011084,CA0084741085,CA38149E1016,CA38071H1064

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.