Anzeige
Mehr »
Login
Montag, 04.03.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 685 internationalen Medien
Wo die Börsencommunity jetzt auf „prozentual dreistellig“ wettet?
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 865985 | ISIN: US0378331005 | Ticker-Symbol: APC
Tradegate
01.03.24
21:59 Uhr
165,66 Euro
-0,06
-0,04 %
1-Jahres-Chart
APPLE INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
APPLE INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
164,64165,3003.03.
0,0000,00001.03.
WH SelfInvest
761 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Die meistdiskutierten US-Aktien des Tages auf WallStreetBets (u.a. Apple, Lululemon, Tesla und Intel)

Anzeige / Werbung

Nachfolgend finden Sie eine Liste der 10 meistdiskutierten US-Aktien im WallStreetBets-Forum auf Reddit während der letzten 24 Stunden gemäß den Daten von Quiver Quantitative.

  1. C3.ai
  2. Micron Technology
  3. NVIDIA
  4. Lululemon
  5. Tesla
  6. First Republic Bank
  7. Apple
  8. JPMorgan
  9. Intel
  10. Coinbase

Apple legt zu und eröffnet auf dem höchsten Stand seit über sechs Monaten, nachdem das Unternehmen seine jährliche Worldwide Developers Conference für die Woche ab dem 5. Juni angesetzt hat, auf der es sein neues Headset vorstellen könnte. Bloomberg berichtet, dass Apple das Gerät Reality One oder Reality Pro nennen könnte. Ein Einstieg in die Mixed-Reality-Headset-Industrie würde das Unternehmen in direkte Konkurrenz zu Facebook und Instagram-Eigentümer Meta bringen, die derzeit ein Monopol auf VR-Headsets haben. Apples Werbebotschaft enthielt keine Hinweise darauf, dass das Headset eine Funktion haben könnte, was darauf hindeutet, dass wir noch länger warten müssen, um einen Blick auf Apples erstes neues Produkt seit Jahren zu werfen. Die Märkte können mit dem Apple-Betriebssystem der nächsten Generation und anderen Software-Updates für seine Geräte rechnen.

Apropos Meta: Die Aktie ist um 0,3 % gestiegen und testet die jüngsten Höchststände. Die Financial Times berichtet, dass das Social-Media-Unternehmen erwägt, alle politischen Anzeigen in Europa zu verbieten, weil es befürchtet, dass Facebook und Instagram die neuen Gesetze nicht einhalten können. Es wurden neue Regeln für politische Werbung eingeführt, um gegen Fehlinformationen vorzugehen, und Unternehmen, die dagegen verstoßen, können mit Geldstrafen von bis zu 4 % ihres weltweiten Umsatzes belegt werden. Die Entscheidung, auf politische Werbung ganz zu verzichten, könnte den Umsatz beeinträchtigen.

Alphabet beschuldigte seinen Rivalen Microsoft, der zulegte und mit einem Siebenmonatshoch eröffnete, wettbewerbswidriger Praktiken auf dem Cloud-Computing-Markt. Die Google-Muttergesellschaft hat die europäischen Regulierungsbehörden gebeten, sich einzuschalten, nachdem sie behauptet hatte, dass eine Reihe von Verträgen, die Microsoft mit mehreren europäischen Cloud-Unternehmen unterzeichnet hat, die allgemeinen Bedenken hinsichtlich der Lizenzbedingungen des Rivalen nicht ausräumen. Microsoft hat diese Anschuldigungen zuvor damit verteidigt, dass es nicht der größte Anbieter auf dem Markt sei, ein Titel, den Amazon innehat. Die Rivalität zwischen Alphabet und Microsoft verschärft sich auf breiter Front, nachdem letzterer der Google-Suchmaschine den Krieg erklärt hat, während die beiden um die Vorherrschaft in der KI kämpfen.

Tesla bestätigte, dass eine neue Steuergutschrift in Höhe von 7.500 USD, die erst zu Beginn des Jahres eingeführt wurde, für das Model 3 mit Heckantrieb bis zum Ende des morgigen Tages gekürzt wird. Die Kürzung spiegelt die neuen Regeln wider, die heute offiziell vorgestellt werden sollen und die sich auf die Herkunft der Batteriematerialien beziehen. Die US-Regierung schreibt vor, dass die Hälfte des Wertes aller Komponenten in der Batterie in Nordamerika zusammengebaut werden muss, um eine Gutschrift von 3.750 Dollar zu erhalten, und dass 40 % des Wertes aller verwendeten kritischen Mineralien aus den USA oder einem Land stammen müssen, mit dem die USA ein Freihandelsabkommen geschlossen haben. Diese Schwellenwerte werden in den kommenden Jahren weiter ansteigen, um eine stärkere Beschaffung im Inland zu fördern.

Diese und alle anderen US-Aktien können kommissionsfrei ohne Spreadaufschlag im Freestoxx Angebot gehandelt werden: Jetzt kostenlos in der Demo testen

Chip-Aktien sind weiterhin gefragt, nachdem die Märkte nach den Ergebnissen des weltgrößten Herstellers von Arbeitsspeichern, Micron Technology, in dieser Woche, die darauf hindeuteten, dass die schlimmsten Probleme überwunden sind und dass künstliche Intelligenz ein wichtiger neuer Katalysator sein kann, Hoffnung auf eine Verbesserung der Aussichten schöpften. Baird hob heute Morgen sein Kursziel für die Aktie von 45 $ auf 60 $ an. Micron ist gestiegen und hat heute auf einem Siebenmonatshoch eröffnet.

Das stimmt die Märkte auch für andere Chiphersteller optimistischer. NVIDIA steigt um und testet die jüngsten Höchststände. Laut Dow Jones Market Data ist die Aktie auf dem besten Weg, zum Ende des ersten Quartals die beste Quartalsperformance seit mehr als zwei Jahrzehnten zu erzielen, nachdem sie seit Anfang 2023 um 89 % gestiegen ist.

Auch ein anderer Chiphersteller zieht die Aufmerksamkeit auf sich: Intel steigt und erreicht ein Sechsmonatshoch. Das Unternehmen wird zum Ende des Monats März die stärksten monatlichen Zuwächse seit über 22 Jahren verbuchen können. Die Intel-Aktien sind im März um mehr als 26 % gestiegen und haben damit den größten Sprung seit November 2001 hingelegt. Das Unternehmen gab diese Woche Einblicke in sein Rechenzentrumsgeschäft und versucht, den über die Jahre an den Rivalen AMD verlorenen Boden wieder gutzumachen. Die Schlagzeile der Präsentation war die Nachricht, dass der neue Chip für Rechenzentren mit dem Codenamen Clearwater Forest im Jahr 2025 auf den Markt kommen wird. Intel bezeichnete ihn als "Höhepunkt unserer "Five Nodes in Four Years"-Strategie" und schürte damit die Erwartungen. Susquehanna stufte Intel Anfang des Monats aufgrund der Klarstellung seiner Pläne auf Neutral hoch. Evercore ISI bezeichnete dies als positives Ereignis, da die Fortschritte bei der Roadmap eindeutig ermutigend sind, auch wenn es noch viele Risiken bei der Umsetzung gibt".

Die ADRs von Alibaba legen heute eine Verschnaufpause ein und fallen um 1,3 %, nachdem sie in dieser Woche aufgrund der Nachricht, dass das Unternehmen seine bisher größte Umstrukturierung vornimmt, indem es sich in sechs einzelne Geschäftsbereiche aufspaltet, die ihr eigenes Kapital aufbringen und hoffentlich an die Börse gehen werden, auf ein einmonatiges Hoch gestiegen sind. Alibaba, das im Zuge dieser Umstrukturierung zu einer Holdinggesellschaft wird, hat die Hoffnung geweckt, dass chinesische Tech-Aktien neu bewertet werden, nachdem sie durch die nun nachlassende Regulierung unter Druck geraten sind. Das Unternehmen gab gestern bekannt, dass es sich von nicht zum Kerngeschäft gehörenden Vermögenswerten trennen und die Aufgabe der Kontrolle über einige Geschäftsbereiche in Erwägung ziehen wird, was darauf hindeutet, dass es zu einem Minderheitsaktionär werden oder sich sogar ganz von bestimmten Vermögenswerten trennen könnte. Einige Analysten glauben, dass dies eine Reaktion auf die Vorwürfe der Regulierungsbehörden sein könnte, dass Alibaba eine Monopolstellung einnimmt.

Die Rallye der Lululemon-Aktien geht ebenfalls weiter. Das Unternehmen beeindruckt weiterhin in einer Zeit, in der andere Einzelhändler von überschüssigen Beständen, starken Rabatten und steigenden Kosten geplagt werden. Analysten begrüßten die in dieser Woche veröffentlichten Ergebnisse, die ein starkes Umsatzwachstum zeigten, nachdem sich die Umsätze seit Beginn der Pandemie mehr als verdoppelt hatten, während der Gewinn trotz Inflationsdruck weiter anstieg. Die Wall Street begrüßte die Ergebnisse und JPMorgan nahm Lululemon in seine Focus List auf. Baird erhöhte sein Kursziel von 410 $ auf 425 $, während Barclays seine Einschätzung von 368 $ auf 413 $ anhob.

Alle US-Aktien können kommissionsfrei ohne Spreadaufschlag im Freestoxx Angebot gehandelt werden: Jetzt kostenlos in der Demo testen

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal für tagesaktuelle Analysen und Charttechnik zu US-Aktien:

Folgen Sie uns auf Twitter für regelmäßige Aktien-Updates:

Risikohinweis
Dieser Artikel ist die persönliche Meinung des Autors. Er dient lediglich als Information. Diese Analysen dürfen nicht als Anlage- oder Vermögensberatung interpretiert werden. Eine Investitionsentscheidung bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente benötigt das Hintergrundwissen Ihrer persönlichen Situation, welche der Autor nicht kennt. Dieser Inhalt veraltet und wird nach Veröffentlichung nicht aktualisiert.

Jede Investition ist mit Risiken verbunden. Jeder Anleger sollte, wenn möglich mit Hilfe eines externen Beraters, prüfen, ob diese Finanzinstrumente für seine persönliche Situation geeignet sind. Die auf einem Demokonto erzielten Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren. Sie sind nicht verpflichtet, eine Hebelwirkung zu nutzen.

© 2023 WH SelfInvest
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.