Anzeige
Mehr »
Login
Montag, 22.04.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 689 internationalen Medien
Der KI-Boom ist vorbei! Aber dieser heiße Sektor verspricht, weiter zu wachsen...
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A3DXEK | ISIN: CA60041F1018 | Ticker-Symbol: X0D
Tradegate
22.04.24
14:34 Uhr
0,141 Euro
-0,004
-2,76 %
Branche
Rohstoffe
Aktienmarkt
Sonstige
1-Jahres-Chart
MILLENNIAL POTASH CORP Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
MILLENNIAL POTASH CORP 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
0,1410,15017:39
0,1410,15015:30
Aktienexplorer
6.688 Leser
Artikel bewerten:
(13)

200% Performance in Sicht: Diese Firma lindert den Hunger auf der Welt!! Ohne diese Produkte wird es eng...

Anzeige / Werbung

Über 200% Performance in Sicht!! Mega Entdeckung ist erst der Anfang, es könnte noch deutlich höher gehen!!! Top Investoren stehen an der Seite dieser Perle!!

Liebe Leser(innen),

+++ Düngemittel-Aktien wieder in aller Munde +++

Im Fokus: Dieses Premium Kali-Projekt liefert Top-Ergebnisse

Unsere Joker im Düngemittelsektor hat nach starker Performance und notwendiger Konsolidierung wohl den Boden gefunden und kann wieder voll durchstarten, denn Millennial Potash Corp. (WKN: A3DXEK) konnte bereits in kürzester Zeit mit der dritten Top Meldung aufwarten.

In diesem Unternehmen steckt ungeahntes Potential, wie schnell und wie weit es gehen kann, zeigt ein unabhängiges Analyseunternehmen. In dem ausführlichen Bericht geht man von einer konservativen Performance zum aktuellen kurs von stolzen 230% aus. Es lohnt sich also, einige Stücke ins Depot zu legen, wer von Anfang an mit dabei sein möchte.

Bedeutende kalihaltige Salzabfolge mit einer Mächtigkeit von 800 Metern auf dem eigenen "Banio"-Projekt entdeckt

Das Management vermeldete zuletzt den mit Spannung erwarteten Beginn der Explorationsarbeiten auf dem Kaliprojekt Banio. Farhad Abasov und seine erfahrenen Kollegen sehen hier ein immenses Potential, dass in den nächsten Jahren gehoben werden kann. Es dauerte nur wenige Wochen bis Millennial bereits mit der ersten Entdeckung auf sich aufmerksam gemacht hat.

Quelle: Millennial Potash

Das 1.244 Quadratkilometer große Mayumba-Konzessionsgebiet, das die Grundlage für das Banio-Kaliprojekt bildet, liegt etwa 50 km südlich des Dorfes Mayumba nahe der Grenze zur Republik Kongo. Das kalihaltige Kongo-Evaporit-Becken erstreckt sich von der südlich gelegenen Republik Kongo bis in das Küstengebiet Gabuns und das Gebiet des Banio-Kali-Projekts.

Zu den aktuellen und früheren Kalierschließungsprojekten im Kongo gehören die historische Holle-Kalimine, die laufende Erschließung von Kore Potash in Kola und das Mengo-Projekt von Mag Industries, das jetzt im Besitz des chinesischen Entwicklers Evergreen Industries ist.

Die seismischen Daten für das Banio-Kaliprojekt stammen aus drei historischen 2D-Vermessungen mit insgesamt 34 Linien, die vom französischen Öl- und Gasunternehmen Maurel und Prom in den Jahren 2011-2012 erstellt wurden. Die Neuinterpretation durch Beratungsunternehmen GeoPeople konzentrierte sich auf die Definition des oberen und unteren Teils der Zielsalzabfolge, die die Carnallit- und Sylvitflöze beherbergt. Im Allgemeinen zeigt die Neuinterpretation, dass das Evaporitbecken eine einfache Stratigrafie mit relativ flach liegenden Schichten aufweist, die zwischen den Bohrlöchern korreliert werden können, die ausgedehnte Zonen mit einer ausreichenden Fläche für eine potenziell große Kaliressource umreißen.

Farhad Abasov über die Ergebnisse der Neuinterpretation:

"Millennial freut sich, die Neuinterpretation der historischen seismischen 2D-Daten für sein Kaliprojekt Banio erhalten zu haben. Dies ist der erste wichtige Schritt in unserem Explorationsprogramm. Die neue Interpretation deutet auf eine relativ flach liegende Stratigraphie mit geringfügigen Unterbrechungen hin und identifiziert eindeutig die Ober- und Unterseite der Zielstratigraphie, die kalihaltige Salzsequenz. Die Daten weisen auch darauf hin, dass die Salzsequenz in Richtung Süden bis zu 800 m mächtiger wird und das Potenzial hat, alle 10 kalihaltigen Zyklen zu beherbergen, was ein attraktives Ziel für weitere Bohrungen und eine potenzielle Ressourcendefinition darstellt."

Die Neuinterpretation hat erfolgreich die Spitze und die Basis der anvisierten Salzabfolge identifiziert, wobei gut definierte Marker aus den seismischen Daten verwendet wurden und diese mit der bekannten Stratigrafie in den historischen Bohrlöchern sowohl im nördlichen als auch im südlichen Bereich der bekannten Kalimineralisierung verglichen wurden. Die Spitze und die Basis der Salzabfolge im nördlichen Gebiet liegen etwa 200m bzw. 600m unter der Oberfläche. Im südlichen Gebiet befinden sich die Spitze und die Basis der Salzabfolge in etwa 400m bzw. 1300m unter der Oberfläche.

Die 3D-Modellierung der seismischen Daten weist eindeutig darauf hin, dass die Mächtigkeit der Salzabfolge im Norden, im Bereich der Bohrlöcher BA-01, 02 und 03, zwischen 300m und 400m und im Süden, im Bereich der historischen Banio-Bohrlöcher, über 800m beträgt.

Neue Bohrer sind bereits im Anmarsch und sollten zeitnah eintreffen!

Dann geht es Schlag auf Schlag mit neuen Ergebnissen!

Millennial Potash Corp. (WKN: A3DXEK) hat bei seinem Mobilisierungsprogramm erhebliche Fortschritte gemacht. Die Sanierung des Camps ist abgeschlossen, neue Zeltunterkünfte und Containerbüros sowie Verpflegungs- und medizinische Dienste sind eingerichtet. Auch die Satellitenkommunikation mit Internetanschluss wurde eingerichtet, und die Stromversorgungsanlagen sind betriebsbereit.

Zu den ersten Aktivitäten vor Ort gehört die laufende Räumung einer 4 km langen historischen Straße zum neuen Bohrplatz. Das Drehbohrgerät wird vor Ort gewartet und für die Bohrung vorbereitet, die nach ihrer Fertigstellung an den Standort für das geplante Bohrloch BA-004 verlegt wird, um die oberen Sedimenteinheiten bis zum oberen Ende der Salzsequenz in einer geschätzten Tiefe von etwa 320 Metern zu bohren. Dieses Bohrloch wird auf 700 Meter mit PQ-Kernbohrungen erweitert, sobald das neue Kernbohrgerät eintrifft, das derzeit unterwegs ist und Anfang April in Gabun von Europa aus an Land gegangen ist. Das Management schätzt, dass dieses neue Kernbohrgerät Ende April oder Anfang Mai eintreffen wird.

Besonders nach der Neuinterpretation der kalihaltigen Salzabfolge, kann man sehr auf die ersten Ergebnisse der anstehenden Bohrungen gespannt sein. Somit wäre jetzt der ideale Zeitpunkt sich ein paar Stücke ins Depot zu holen, bevor weitere Meldungen des Top Projekt bestätigen.

Farhad Abasov ist mit den aktuellen Arbeiten mehr als zufrieden:

"Wir freuen uns über die ausgezeichneten Fortschritte auf unserem Kaliprojekt Banio in Gabun. Das Camp ist jetzt betriebsbereit und verfügt über Strom, Zeltunterkünfte für 30 Personen, Verpflegung, medizinische Einrichtungen und Satellitenkommunikation. Die Vorbereitungen für die Bohrungen schreiten voran und wir hoffen, dass wir in Kürze den oberen Teil der Bohrung BA-004 abteufen können. Die Proben aus früheren Bohrungen werden derzeit neu analysiert und sollen den KCl-Gehalt sowie das Vorhandensein von Carnallit- und Sylvinflözen bestätigen sowie zuverlässige Daten liefern, die bei zukünftigen Mineralressourcenschätzungen verwendet werden können.

Ebenso ist die Neuinterpretation der seismischen Daten im Gange, und wir haben unser ESG-Programm für das Projekt eingeleitet. Wir freuen uns auf die Ankunft des neuen Kernbohrgeräts auf dem Projekt und auf die Abgrenzung zusätzlicher Kalihorizonte am nördlichen Ende der Liegenschaft."

Die Kasse ist gut gefüllt und wird die Exploration kräftig anschieben

Manchmal geht es ganz schnell! Oft verändert nur ein Bohrloch alles!

Am 1. März gab das Management bekannt, dass selbst die massiv aufgestockte Platzierung nochmals überzeichnet war. Insgesamt wurden 7,183.000 Einheiten zu je 0,50 CAD ausgegeben, was einem Platzierungsvolumen von 3.591.500 CAD entspricht. Jede Stammaktie erhält zudem einen halben Aktienbezugsschein, die in einem Zeitraum von zwei Jahren zu einem Preis von 0,75 CAD pro Aktie ausgeübt werden können. Die Warrants unterliegen einem beschleunigten Verfall, falls die Stammaktien des Unternehmens an der TSX Venture Exchange an 10 aufeinanderfolgenden Handelstagen zu einem Preis von 1,00 CAD oder höher gehandelt werden.

Farhad Abasov kommentierte diesen Erfolg folgendermaßen:

"Wir sind sehr erfreut, diese Finanzierungsrunde abgeschlossen zu haben. Die überwältigende Nachfrage ist ein weiterer Beweis für das große Potenzial unseres bereits erkundeten Kaliprojekts in Gabun. Die Mittel werden es uns ermöglichen, die Durchführung unseres ehrgeizigen Explorationsprogramms zu beschleunigen. Wir danken unseren derzeitigen und neuen Aktionären für ihre solide Unterstützung des Millennial-Teams, da wir in Kürze mit der ersten Bohrphase beginnen werden."

FAZIT: Kommen Sie an Bord, bevor die Masse aufmerksam wird!

Millennial Potash Corp. (WKN: A3DXEK) bringt alle Voraussetzungen für einen nachhaltigen Erfolg mit. Mit Potash steht hier ein Rohstoff im Mittelpunkt, der aktuell und wohl auch für längere Zeit extremer Nachfrage ausgesetzt ist. Nicht nur durch die stetig weiterwachsene Weltbevölkerung sondern vor allem da die weltweit größten Produzenten durch Sanktionen ausfallen und somit eine eklatante Versorgungslücke hinterlassen. Diese Lücke befeuert nicht nur die Potash Preise sondern bedroht auch zeitgleich vor allem Millionen von meist afrikanischen Bewohnern, die auf Getreidelieferungen angewiesen sind.

Mit Farad Abasov als Lenker und Leiter von Millennial Potash haben wir einen absoluten Deal-Maker an der Spitze der als Garant für eine extrem werthaltige Unternehmensentwicklung steht. Zudem hat er weitere Spitzenkräfte in sein Team geholt, mit dem er das Projekt noch schneller und effektiver vorantreiben kann. Dies ist mit Millennial Lithium und Allana Potash Corp sehr anschaulich zu belegen.

Kein Wunder dass das letzte Placement schon mehr als deutlich überzeichnet war und auf Grund der immensen Nachfrage seitens der Investoren massiv erhöht wurde.

Dank der vollen Kassen ist nun der Explorationsstart erfolgt, ein Camp wurde errichtet und das nötige Bohrgerät soll demnächst eintreffen. Parallel zu den Arbeiten wird eine Vielzahl alter Proben nochmals genau unter die Lupe genommen und neu analysiert. Aktuell wurde bereits eine kalihaltige Salzabfolge mit einer Mächtigkeit von 800 Metern entdeckt.

Wir sind überzeugt, dass die großen Produzenten bereits jetzt ein Auge auf Farad und sein Projekt geworfen haben. Er ist gut vernetzt und bei den großen hoch angesehen, daher wird es früher oder später zu einer Übernahme mit erheblichen Aufschlägen kommen.

Mit der aktuellen DTC Zulassung von Millennial in den USA, sollte nun noch mehr Liquidität in die Aktie kommen, da der Handel durch amerikanische Investoren in der Aktie nun deutlich leichter und schneller erfolgen kann.

Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen, hier ist man noch am Anfang mit dabei und hat die Chance auf einen Vervielfacher. Selten hat man in diesem Firmen-Stadium bereits ausführliche Research-Studien mit Kurszielen. Alleine die Tatsache, dass dies bei Millennial Potash Corp. (WKN: A3DXEK) anders ist, spricht für sich!

Herzlichst,

Ihr Team von Aktienexplorer

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer

Die Firma Financial Research & Publication Ltd ist Betreiber der Webseite: aktienexplorer.com im Folgenden "Webseite" genannt.

Die Inhalte der "Webseite", der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten, als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.

Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wider. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen. Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch - Marktmissbrauchsverordnung -

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

Financial Research & Publication Ltd oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf der "Webseite", den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte "third parties") entlohnt. Zu den "third parties" zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter "third parties" mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

Für die Berichterstattung über das in diesem Artikel besprochene Unternehmen Millennial Potash Corp. wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Verfasser / Redakteur / Auftraggeber oder Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: hello@aktienexplorer.com

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

Enthaltene Werte: CA60041F1018

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.