Anzeige
Mehr »
Login
Freitag, 01.03.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 685 internationalen Medien
High-Grade News! Heute wieder ein 57% Kursspektakel?
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A3EGU2 | ISIN: CA51830A1066 | Ticker-Symbol: 817
Tradegate
01.03.24
16:37 Uhr
0,148 Euro
-0,004
-2,63 %
Branche
Rohstoffe
Aktienmarkt
Sonstige
1-Jahres-Chart
LATITUDE URANIUM INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
LATITUDE URANIUM INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
0,1560,16918:14
0,1550,16917:40
Jörg Schulte
1.101 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Krasser Anstieg...: Wochenrückblick KW 46-2023 - Welchen Weg wird die Börse jetzt einschlagen?

Anzeige / Werbung

Die vergangene Woche war geprägt von einer spürbaren Veränderung in der Einschätzung der Fed-Politik. Ein kollektives Aufatmen war zu spüren, als die US-Inflationsdaten besser ausfielen als erwartet.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

diese eigentlich unerwartete Entwicklung hat die Risikoaversion der Investoren neu entfacht, weshalb die Märkte nun das Ende des geldpolitischen Straffungszyklus spielen und sogar die erste Zinssenkung in den USA gegen Ende des ersten Quartals 2024 erwarten. In dieser Euphorie konnten die Deutschen Indizes die Amerikanischen in der vergangenen Woche deutlich "outperformen'.

Quelle: Wallstreet Online.de

Der Schub der vergangenen Wochen reichte sogar aus, den Nasdaq100-Index beispielsweise auf ein Hoch zu treiben, dass nur noch knapp 6 % unter seinem Allzeithoch von vor zwei Jahren liegt.

Der Höhepunkt der Nachrichtenlage wurde vergangene Woche mit der Veröffentlichung des Verbraucherpreisindex erreicht. Die Aussicht auf ein "soft landing' der Wirtschaft gewinnt damit und vor dem Hintergrund einer moderaten Inflation immer mehr an Farbe. Jenseits der Inflation enttäuschten hingegen die US-Produzentenpreise und Industrieproduktion für Oktober, was dazu beitrug, die Marktstimmung in Bezug auf Zinsentwicklungen zu stärken. In China hingegen bleiben die Wirtschaftsdaten weiterhin gemischt. Einerseits erholt sich der Konsum und andererseits verharrt der Immobilienmarkt weiterhin in einer Depression.

Ein Lichtblick ist die Industrieproduktion im Oktober, die im Jahresvergleich um 4,6 % anstieg, gegenüber den von Analysten erwarteten 4,5 %. In Europa bestätigte sich der endgültige Inflationswert für Oktober im Einklang mit der vorläufigen Zahl, während sich der gleiche Trend im Vereinigten Königreich bestätigte.

Mixed emotions bei den Rohstoffen!

Die Ölpreise hingegen gerieten unter Druck, während sich die Industriemetalle in London im Allgemeinen robust zeigten. Einzige Ausnahme: Nickel. Dieses Industriemetall setzt seinen Abwärtstrend weiterhin noch fort, und notiert derzeit bei rund 16.765,- USD je Tonne. Kupfer hingegen konnte gegenüber der Vorwoche um rund 200,- USD je Tonne zulegen und notierte am Freitag bei rund 8.662,- USD, während Zink in stabilem Fahrwasser bei rund 2.570,- USD je Tonne und Blei bei 2.270,- USD je Tonne verharrt.

Quelle: Onvista.de

Dem Goldmarkt helfen die fallenden Anleiherenditen. Diese und die hohe Nachfrage lassen den Goldpreis wieder in Richtung 2.000,- USD pro Unze steigen.

Ausblick:

Am Dienstag wird die Fed die Protokolle ihres letzten Treffens veröffentlichen, und auch die Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, wird sich zu Wort melden. Weitere wichtige Termine stehen am Mittwoch an, wenn die langlebigen Güterbestellungen im Oktober veröffentlicht werden, gefolgt von den am Donnerstag veröffentlichten PMI-Indikatoren der wichtigsten Volkswirtschaften. In den USA werden die PMI-Daten jedoch erst am Freitag verarbeitet, nach dem Thanksgiving-Feiertag.

Unternehmensseitig werden die Ergebnisse von Nvidia am Dienstagabend mit großer Spannung erwartet. Der amerikanische Konzern verkörpert den Aufstieg der künstlichen Intelligenz und weckt hohe Markterwartungen. Andere Ergebnisse, wie beispielsweise von Medtronic, Compass, Sonova und Deere werden dagegen in den Hintergrund treten.

Consolidated Uranium / Latitude Uranium

Der Uranmarkt - volatil, aber auch zyklisch

Uran erzeugt ähnlich wie Gold Emotionen.

Lesen Sie mehr

Calibre Mining / U.S. GoldMininig

Optimismus für den Goldpreis

In den kommenden Monaten wird von vielen mit einer Seitwärtsbewegung beim Goldpreis gerechnet.

Lesen Sie mehr

Geschafft...

MEGA-Deal katapultiert Goldproduzent in die Königsklasse!

Langstrecken bedürfen bekanntlich besonderer Ausdauer. Dass sowohl Marathon Gold wie auch Calibre Mining über eine solche Kondition verfügen, haben sie bereits eindrucksvoll bewiesen! Aber…

Lesen Sie mehr

Gold Royalty / Osisko Gold Royalties

Mehr künstliche Intelligenz erfordert mehr Edelmetalle

Die künstliche Intelligenz erfordert spezielle KI-Geräte mit Chips, damit Halbleiter, damit Edelmetalle.

Lesen Sie mehr

Tudor Gold / Revival Gold

China hortet Gold

Wieviel Gold wirklich in chinesischer Hand ist, verraten die offiziellen Zahlen wohl nicht.

Lesen Sie mehr

Osisko Development / Gold Terra Resource

Indien und die Goldnachfrage

Feste und die Hochzeitssaison in Indien heizen die Goldnachfrage an, diesmal vielleicht besonders stark.

Lesen Sie mehr

Spitzenleistung....

TOP-Gold-Produzent trotzt Widrigkeiten und bleibt mit Vollgas auf Produktions- und Kostenkurs!

Satte 41.561 Unzen Gold wurden in der kanadischen "Eagle Mine' allein im dritten Quartal produziert, womit eindeutig der Beweis erbracht wurde, dass man extrem krisenresistent arbeiten kann!

Lesen Sie mehr

MAG Silver / Vizsla Silver

Industrielle Silbernachfrage verdoppelt sich fast bis 2033

Laut neuesten Untersuchungen könnte die Silbernachfrage sowohl in der Industrie als auch bei Schmuck und Silberwaren stark ansteigen.

Lesen Sie mehr

Canada Nickel Company / Targa Exploration

Die Post ist da, immer mehr elektrisch

Der Ausbau der Elektroflotten der Paketdienste in Deutschland schreitet rasant voran.

Lesen Sie mehr

Shorts und Tax loss sind durch

Aktienkurs zieht wieder unter hohen Volumina an! Jetzt EINSTEIGEN und MEGA-Weihnachtsgeld sichern!

Es scheint geradezu so, als hätten sich "Shorties' auf GoldMining konzentriert. Nun wird es aber eng, da der Aktienkurs bereits anzieht. Wer jetzt einsteigt, kann sein Depot noch vor Weihnachten zum Strahlen bringen!

Lesen Sie mehr

Gama Explorations / Aurania Resources

Kupfer, Lithium und Nickel - die Nachfrage steigt

Umweltfreundliche Technologien sind im Trend und Batteriespeicher werden immer mehr gebraucht.

Lesen Sie mehr

OceanaGold / Victoria Gold

Zentralbanken kaufen verstärkt Gold ein - Goldanleger aufgepasst

Es fehlt nicht mehr viel und die Zentralbanken brechen den Rekord an Goldzukäufen vom letzten Jahr.

Lesen Sie mehr

Skeena Resources / Sibanye-Stillwater

Bessere Stimmung am Goldmarkt - höhere Edelmetallpreise

Tendenziell entwickeln sich die Edelmetallpreise gut. Höhere Goldpreise sollten sich auch auf Weißmetalle auswirken.

Lesen Sie mehr

Qualitätstitel...

Sibanye-Stillwater mit grandiosem Qualitäts-Quartal!

Mit einem erstklassigen Ergebnis schließt Sibanye-Stillwater ein starkes drittes Quartal ab, bei gleichzeitig signifikant gesunkenen Kosten und kräftig gestiegener "PGM'-, Gold-, Nickel- und Zinkproduktion.

Lesen Sie mehr

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

Bildquellen: die jeweiligen Unternehmen, Intro Bild: stock.adobe.com, Quellen: Marketscreener.com und eigener Research

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den "Webseiten", dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte "third parties") bezahlt. Zu den "third parties" zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten "third parties" mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/

Enthaltene Werte: CA55903Q1046,CA6752221037,CA38076F1053,BMG069741020,CA68827L1013,CA38149E1016,CA76151P1018,CA13000C2058,CA92625W5072,ZAE000259701,CA13515Q1037,CA38071H1064,CA83056P7157,CA21024C1014,CA92859G2027,CA36459L1031,CA68828E8099,CA87612L1004,CA89901T1093,US90291W1080,CA51830A1066

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.