Anzeige
Mehr »
Login
Mittwoch, 17.04.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 688 internationalen Medien
Ausbruch – startet jetzt die massive FDA-Rallye?
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A3510Z | ISIN: DE000A3510Z9 | Ticker-Symbol:
Stuttgart
17.04.24
11:00 Uhr
102,50 Euro
0,00
0,00 %
Branche
Chemie
Aktienmarkt
Anleihen
1-Jahres-Chart
PCC SE Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
PCC SE 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
102,51104,4909:02
Dow Jones News
512 Leser
Artikel bewerten:
(2)

PTA-News: PCC SE: Anleihe-Neuemission von PCC zu 6,00 % Zinsen bei einer Laufzeit von rund 5 Jahren - Duisburger PCC SE emittiert zum 1. März 2024 neue Anleihe - spesenfreie Zeichnung direkt über PCC

DJ PTA-News: PCC SE: Anleihe-Neuemission von PCC zu 6,00 % Zinsen bei einer Laufzeit von rund 5 Jahren - Duisburger PCC SE emittiert zum 1. März 2024 neue Anleihe - spesenfreie Zeichnung direkt über PCC

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Duisburg (pta/15.02.2024/10:42) - Die PCC SE emittiert zum 1. März 2024 eine neue Anleihe mit einer Verzinsung von 6,00 % p.a. (DE000A3824R1). Die Anleihe wird am 1. Mai 2029 endfällig getilgt, die Zinszahlungen erfolgen wie bei allen Anleihen der PCC SE quartalsweise. Zu zeichnen ist die Anleihe ab einer Mindestanlage von 5.000 Euro (Stückelung: 1.000 Euro) spesenfrei direkt über die PCC SE. Die Zeichnungsfrist läuft bis zum 29. Februar 2024 stückzinsfrei zum Ausgabekurs von 100 % und danach bis auf Weiteres zu 100 % zuzüglich Stückzinsen. Die Rückzahlung erfolgt am Fälligkeitstag zu 100 % des Nennwerts.

Die PCC SE begibt Anleihen bereits seit über zweieinhalb Jahrzehnten und ist einer der erfahrensten Anleiheemittenten in Deutschland. Seit der Erstemission am 1. Oktober 1998 platzierte PCC bisher 90 Anleihen, von denen 72 bereits zurückgezahlt wurden. Die Neuemission ist somit die Anleihe Nummer 91. In den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten wurden von nahezu 19.000 Anlegern PCC-Anleihen im Wert von insgesamt rund 1,4 Milliarden Euro gezeichnet. Davon wurden 976,4 Millionen Euro getilgt, das Volumen der aktuell im Umlauf befindlichen Anleihen beträgt rund 468,1 Millionen Euro.

Die Ausstattung der PCC-Neuemission zum 1. März 2024 im Überblick:

Bezeichnung:    6,00%-PCC-Anleihe 2024 (01.05.2029) 
ISIN / WKN:     DE000A3824R1 / A3824R 
Festzinssatz:    6,00 % p.a. 
Zinszahlungen:   quartalsweise 
Emissionsvolumen:  bis zu 35 Millionen Euro 
Stückelung:     1.000 Euro 
Mindestanlage:   5.000 Euro 
Laufzeit:      1. März 2024 bis 1. Mai 2029 
Rückzahlungstermin: 1. Mai 2029, Rückzahlung zu 100 % des Nennwerts 
Emissionskurs:   100 % 
Zeichnungsfrist:  stückzinsfrei bis zum 29. Februar 2024, ab 1. März 2024 bis auf Weiteres mit Stückzinsberechnung 
Börsennotierung:  Einbeziehung zum Handel im Freiverkehr an der Börse Frankfurt für Anfang März 2024 beabsichtigt 
Erwerb:       spesenfrei direkt über die PCC SE 

Der Basisprospekt samt der Endgültigen Bedingungen kann bei der PCC SE, Moerser Str. 149, 47198 Duisburg, kostenlos angefordert werden (E-Mail: direktinvest@pcc.eu) und steht auf https://www.pcc-direktinvest.eu als Download zur Verfügung.

Aktuelle Finanzinformationen sind auf https://www.pcc-finanzinformationen.eu veröffentlicht.

Kurzportrait der PCC SE

Die PCC SE mit Hauptsitz in Duisburg ist die Beteiligungsholding der weltweit tätigen PCC-Gruppe mit mehr als 3.300 Mitarbeitenden. Ihre Konzerngesellschaften verfügen über Kernkompetenzen in der Produktion von chemischen Rohstoffen und Spezialchemikalien, Silizium und Silizium-Derivaten sowie im Bereich Containerlogistik. Als langfristig orientierter Investor konzentriert sich die PCC SE darauf, durch nachhaltige Investitionen die Unternehmenswerte ihrer Beteiligungen kontinuierlich zu steigern und beständig neue Werte zu schaffen. Die größten Chemieproduzenten der PCC-Gruppe sind die PCC Rokita SA, ein bedeutender Chlor-Hersteller und Osteuropas führender Produzent von Polyolen, sowie die PCC Exol SA, einer der modernsten Tenside-Produzenten in Europa. Die PCC BakkiSilicon hf. betreibt in Island eine der weltweit modernsten und klimafreundlichsten Siliziummetall-Produktionsanlagen. PCC beging 2023 das 30. Jubiläum: Gegründet wurde PCC 1993 von Waldemar Preussner, Alleinaktionär der PCC SE, der heute den Vorsitz im Aufsichtsrat innehat. Anleihen begibt PCC seit über 25 Jahren. Im Geschäftsjahr 2022 erzielte die PCC-Gruppe mit einem Konzernumsatz von 1,3 Milliarden Euro ein Konzernergebnis vor Finanzergebnis, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 292,0 Millionen Euro. Das Investitionsvolumen belief sich 2022 auf 116,3 Millionen Euro. Weitere Informationen über PCC finden Sie unter https://www.pcc.eu.

Die PCC im Internet:

https://www.pcc.eu https://www.pcc-direktinvest.eu https://www.pcc-finanzinformationen.eu

(Ende)

Aussender: PCC SE Adresse: Moerser Straße 149, 47198 Duisburg Land: Deutschland Ansprechpartner: Susanne Biskamp, PCC Head of Marketing & PR Tel.: +49 2066 2019-35 E-Mail: susanne.biskamp@pcc.eu Website: www.pcc.eu

ISIN(s): DE000A3824R1 (Anleihe) Börsen: Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt; Freiverkehr in -

© pressetext Nachrichtenagentur GmbH Pflichtmitteilungen und Finanznachrichten übermittelt durch pressetext. Archiv: https://www.pressetext.com/channel/Adhoc . Für den Inhalt der Mitteilung ist der Aussender verantwortlich. Kontakt für Anfragen: adhoc@pressetext.com oder +43-1-81140-300.

(END) Dow Jones Newswires

February 15, 2024 04:42 ET (09:42 GMT)

Großer Insider-Report 2024 von Dr. Dennis Riedl
Wenn Insider handeln, sollten Sie aufmerksam werden. In diesem kostenlosen Report erfahren Sie, welche Aktien Sie im Moment im Blick behalten und von welchen Sie lieber die Finger lassen sollten.
Hier klicken
© 2024 Dow Jones News
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.