Anzeige
Mehr »
Login
Mittwoch, 29.05.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 690 internationalen Medien
Künstliche Intelligenz lässt die Nachfrage explodieren - so profitieren Anleger
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A2DMA2 | ISIN: CA46500E1079 | Ticker-Symbol: I01
Tradegate
29.05.24
10:25 Uhr
2,705 Euro
-0,125
-4,42 %
Branche
Rohstoffe
Aktienmarkt
Sonstige
1-Jahres-Chart
ISOENERGY LTD Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
ISOENERGY LTD 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
2,7302,79510:55
2,7352,79510:34
Mining Investor
601 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Neuvorstellung Uran: Uran-Boom: Diese Aktie hat das Potenzial für eine enorme Wertsteigerung

Anzeige / Werbung

Mit einem derzeitigen Barbestand von 5 Millionen kanadischen Dollar ist Cosa Resources finanziell gut aufgestellt, um Bohrprogramme und weitere Explorationsarbeiten bis Mitte 2024 durchzuführen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Fortschritte in Produktion und Technologie haben es der Menschheit ermöglicht, Materialien auf transformative Weise zu manipulieren, um Grundmaterialien wie Sand für fortgeschrittene Zwecke wie High-End-Computing zu verwenden. Beispielsweise verwendet die moderne Lithographie, bei der Halbleiter hergestellt werden, Licht, um Milliarden von Schaltkreisen auf raffiniertem Kieselsand und Siliziumdioxid zu drucken. Diese Halbleiter treiben die Welt in Form von Chips an, die in Laptops, Notebooks, Flugzeugen und Autos vorhanden sind.

Ein weiterer bedeutender Sprung bei der Materialmanipulation ist die Nukleartechnologie. Die Nukleartechnologie ist die effizienteste Technologie zur Energieerzeugung und in zwei Varianten erhältlich. Der erste und am weitesten verbreitete Prozess ist der weniger energieintensive Prozess, der als Kernspaltung bezeichnet wird. Die Kernspaltung bombardiert radioaktive Materialien mit Neutronen, um ihre Atome zu spalten und mehr Neutronen zu erzeugen. Dies erzeugt eine Kettenreaktion, die eine enorme Menge an Strom erzeugt. Schätzungen zeigen, dass ein Gramm spaltbares Material satte ein Megawatt Strom erzeugen kann, genug, um 750 Haushalte mit Strom zu versorgen.

Die zweite Geschmacksrichtung der Nukleartechnologie ist die Kernfusion. Die Kernfusion verschmilzt zwei Atome, was zu einer signifikanten Energieerzeugung führt. Da der Energiebedarf dieses Prozesses jedoch gleich hoch ist, stammt der gesamte in den weltweiten Kernkraftwerken erzeugte Strom aus Kernspaltung. Kernspaltanlagen verwenden entweder Uran oder Plutonium als Brennstoff, wobei Plutonium signifikant stärker ist, da im Vergleich zu Uran weniger Plutonium verwendet werden kann, um eine kritische Masse zu erreichen.

In den letzten 10 Jahren wurden weltweit 96 neue Kernreaktoren gebaut und weitere 62 sind derzeit im Bau. Die Rolle der Kernenergie wird immer wichtiger, da Forschungen zu kleinen modularen Reaktoren und fortgeschrittenen Reaktortechnologien vielversprechend sind. Um die energiepolitischen Ziele zu erreichen, ist eine deutliche Steigerung der Uranproduktion erforderlich.

Um den steigenden Bedarf an Uran zu decken, müssen neue Minen eröffnet und bestehende reaktiviert werden. Die langwierigen Genehmigungsverfahren und der Kapitalbedarf stellen jedoch große Herausforderungen dar. Kanada und die USA spielen eine entscheidende Rolle bei der Uranproduktion, da sie nicht von Russland und China abhängig sein wollen.

Mit der Cosa Resources Corp. (A3DJYJ) stellen wir Ihnen heute ein aufstrebendes Unternehmen aus dem Uransektor vor, welches gleich 11 aussichtsreiche Projekte im Athabasca-Becken in Saskatchewan, Kanada, sein Eigen nennt.

TSX.V: COSA - FWB: SSKU - WKN: A3DJYJ

Cosa Resources Corp. (A3DJYJ) ist ein kanadisches Uranexplorationsunternehmen, das im Norden von Saskatchewan tätig ist. Das Portfolio umfasst rund 200.000 Hektar auf mehreren Projekten in der Region des Athabasca-Beckens, die alle noch wenig erkundet sind und sich größtenteils innerhalb oder neben etablierten Urankorridoren befinden.

Uranexplorationskonzessionsgebiete von Cosa Resources

Das Portfolio von Cosa ist strategisch günstig gelegen, wobei sich alle Schwerpunktprojekte auf oder neben aussichtsreichen nordöstlich verlaufenden Urankorridoren befinden.

Marc Ollinger von Rohstoff TV nimmt Sie mit und stellt Ihnen das Unternehmen im nachfolgenden Video kurz vor:

Marc Ollinger hat in seiner Unternehmensvorstellung das Ursa-Projekt hervorgehoben, welches auch das derzeitige Kernprojekt von Cosa Resources darstellt:

Das Ursa-Projekt

Ursa liegt 45 Kilometer westlich der Mine McArthur River und ist über 60.000 Hektar groß. Es erfasst mehr als 60 Kilometer Streichlänge der Cable Bay Shear Zone, einem Strukturkorridor mit mehreren bekannten Uranvorkommen. Dieses umfangreiche Projekt wurde nur durch 15 weit auseinander liegende Bohrlöcher erprobt, die auf einem Flickenteppich veralteter geophysikalischer Untersuchungen beruhten.

Im Jahr 2023 wurde von Cosa Resources Corp. (A3DJYJ) eine moderne und umfassende luftgestützte MobileMT-Abdeckung abgeschlossen, die zur Erstellung einer geologisch eingeschränkten Inversion und eines 3D-Leitfähigkeitsmodells fast des gesamten Projekts diente. Bei diesen Arbeiten wurden mehrere vorrangige Zielgebiete identifiziert, die sich über eine Streichlänge von über 25 Kilometern erstrecken und intensive Folgearbeiten rechtfertigen. Zielgebiete werden durch Sandstein-Leitfähigkeitsanomalien entsprechender Größe definiert, die möglicherweise auf hydrothermale Alterationssysteme hinweisen, wie sie bei Camecos Cigar Lake und McArthur River sowie bei IsoEnergy's Hurricane zu finden sind.

In der letzten Woche gab das Unternehmen bekannt das es mit Diamantkernbohrungen auf dem Ursa-Projekt begonnen hat. Nachfolgend die wichtigsten Punkte aus der News:

Höhepunkte des Diamantbohrprogrammes

  • Bis zu 3.000 Meter an Bohrungen sind zur Evaluierung des äußerst aussichtsreichen Zielgebietes Kodiak geplant.
  • Die Interpretation der Ergebnisse historischer geochemischer Untersuchungen von Felsblöcken ergab große Illit-, Uran- und Boranomalien ab dem Zielgebiet Kodiak in Fließrichtung des Gletschereises.
  • Die Mobilisierung von zusätzlichem Treibstoff sowie Hilfs- und Betriebsstoffen, um ein größeres Bohrprogramm im Frühjahr und Sommer zu ermöglichen, ist im Gange.

Keith Bodnarchuk, Präsident und CEO von Cosa Resources, kommentierte den nächsten Meilenstein in der noch jungen Unternehmensgeschichte wie folgt:

"Nach Monaten der Zusammenstellung eines branchenführenden Explorationsteams und eines Portfolios von aussichtsreichen und wenig erforschten Uranprojekten freuen wir uns, bekannt geben zu können, dass das erste Bohrprogramm von Cosa auf unserem zu 100 % unternehmenseigenen Projekt Ursa angelaufen ist. Wir möchten unseren Stakeholdern, Aktionären und Unterstützern für ihren Enthusiasmus danken, während wir auf unser Ziel hinarbeiten, die nächste große Uranlagerstätte im Athabasca-Becken zu entdecken."

Ganz in der Nähe des Ursa-Projektes liegt das unternehmenseigene Orion-Projekt, wo ebenfalls lange Sandstein-Leitfähigkeitsanomalie identifiziert wurden:

Das Orion-Projekt

Das Orion-Projekt liegt etwa 34 Kilometer nordwestlich der Uranmine McArthur River und erfasst vermutlich den Schnittpunkt des südlichen Endes des Larocque-Trends (der die Zonen Alligator Lake und Larocque Lake sowie die Lagerstätte Hurricane beherbergt) und dem nördlichen Ende des Trends Cable Bay-Scherzone.

Orion-Grundstück - Quelle Cosa Resources

Bei den Arbeiten auf Orion wurde eine mehrere Kilometer lange Sandstein-Leitfähigkeitsanomalie identifiziert, die auch mehrere hundert Meter breit und hoch ist. Diese Sandsteinanomalie befindet sich direkt über einer Zone leitfähigen Grundgesteins mit struktureller Komplexität, die vermutlich das Gebiet darstellt, in dem sich die Trends Cable Bay und Larocque kreuzen.

Die bisherigen Ergebnisse der umfangreichen Luft- und Bodenuntersuchungen deuten auf ein erhebliches Potenzial für die Entdeckung von Uranvorkommen in den Projekten von Cosa Resources Corp. (A3DJYJ) hin.

Die historischen Bohrungen auf den Projekten haben gezeigt, dass dieses Gebiet vielversprechend ist und modernes Explorationspotenzial bietet. Es ist ein aufregendes Gebiet, das aufgrund seiner günstigen geologischen Eigenschaften und seines unerschlossenen Potenzials auf großes Interesse stößt.

Vom Geologen zum CEO

Keith Bodnarchuk, der Präsident und CEO von Cosa Resources Corp. (A3DJYJ), ist ein erfahrener Experte im Uransektor. Mit einem Hintergrund in Geologie und Betriebswirtschaft hat er eine beeindruckende Karriere in der Ressourcenindustrie gemacht. Er ist im ländlichen Saskatchewan aufgewachsen, der Heimat der besten Uranvorkommen der Welt. Seine Verbundenheit mit der Natur und sein Interesse an Wissenschaft haben ihn dazu gebracht, sich der Uranexploration zu widmen.

CEO & Präsident Keith Quelle

Nach seinem MBA-Abschluss an der University of British Columbia war er als Leiter der Unternehmensentwicklung bei ISO Energy tätig und trug maßgeblich zum Erfolg der Hurricane Discovery bei.

Er war in der Vergangenheit auch als Projektgeologe bei Denison Mines tätig, mit Schwerpunkt auf nordamerikanischen und afrikanischen Projekten.

Als Präsident und CEO von Cosa Resources Corp. (A3DJYJ) leitet Keith Bodnarchuk das Unternehmen mit dem Ziel, qualitativ hochwertige Uranvorkommen zu erschließen und die Nachfrage nach Uran zu bedienen. Seine umfassende Erfahrung und seine erfolgreichen Entdeckungen in der Uranindustrie tragen bisher dazu bei, dass das Unternehmen auf dem Markt gut positioniert ist.

Cosa Resources Corp. (A3DJYJ) verfügt insgesamt über ein erfahrenes Managementteam, das eine beeindruckende Erfolgsbilanz in der Entdeckung von Uranvorkommen im Athabasca-Becken vorweisen kann. Mit Beteiligungen an bedeutenden Entdeckungen in den letzten 15 Jahren hat man sich einen Namen gemacht, was den Aktionären zusätzliche Sicherheit bietet.

Daher lautet unser Fazit für Sie als Anleger:

Diese Aktie hat das Potenzial für eine enorme Wertsteigerung

Die Aktie von Cosa Resources (A3DJYJ) verfügt über ein enormes Potenzial für die Wertsteigerung, das sich aus verschiedenen Faktoren ergibt:

  • Explorationspotenzial

Die vielversprechenden Projekte im Athabasca-Becken bieten ein großes Explorationspotenzial für die Entdeckung von Uranvorkommen. Die umfassenden Luft- und Bodenuntersuchungen haben vielversprechende Zielgebiete identifiziert, die weiteres Explorationspotenzial bieten.

  • finanzielle Stärke

Mit einem derzeitigen Barbestand von 5 Millionen kanadischen Dollar ist Cosa Resources finanziell gut aufgestellt, um Bohrprogramme und weitere Explorationsarbeiten bis Mitte 2024 durchzuführen. Dies ermöglicht dem Unternehmen, sein Engagement für die Erschließung von Uranvorkommen zu demonstrieren und langfristigen Wert für seine Aktionäre zu schaffen.

  • Managementteam und Investorenvertrauen

Das Managementteam und strategische Investoren halten insgesamt 45% der Aktien von Cosa Resources. Dieses Vertrauen in das Unternehmen spiegelt sich auch in den Beteiligungen und Investitionen wider, was den Aktionären zusätzliche Sicherheit bietet. Das erfahrene Managementteam verfügt über eine beeindruckende Erfolgsbilanz in der Entdeckung von Uranvorkommen und demonstriert ein starkes Engagement für die Vision des Unternehmens.

Die bisherigen Luft- und Bodenuntersuchungen von Cosa Resources (A3DJYJ) haben vielversprechende Ergebnisse geliefert, die die potenziellen Uranvorkommen in den Projekten des Unternehmens unterstreichen.

Cosa Resources (A3DJYJ) hat derzeit eine Marktkapitalisierung von rund 20 Millionen CAD.

Lächerlich wenn man berücksichtigt das das Unternehmen über Cash Reserven von derzeit rund 5 Millionen CAD verfügt und das das Bohrprogramm bereits voll finanziert ist!

Besser könnte das Unternehmen derzeit kaum aufgestellt sein.

Es bedarf nicht allzu viel Fantasie, um sich auszumalen, wo es für Cosa Resources (A3DJYJ) Kurstechnisch bei erfolgreichem Erreichen seiner Meilensteinziele hingehen wird!

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei all Ihren Investitionen und verbleiben mit spekulativen Grüßen

aus der Mining-Investor Redaktion

P.S: Besuchen Sie einfach cosaresources.ca, um mehr über das Unternehmen und seine Aktivitäten zu erfahren.

Disclaimer

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge ("Veröffentlichungen") dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Orange Unicorn/mining-investor.com ("Herausgeber"), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen ("Verfasser") wieder. Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen "Finanzinstrumente") ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.

Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

Interessenskonflikte

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Cosa Resources Corp. wurden Vermittler, Verfasser und Herausgeber vom Emittenten Abitibi Metals Corp. entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Medien oder Research-Firmen die Aktie von Abitibi Metals Corp. im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung.

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Allgemeiner Haftungsausschluss

Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.

Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht.

Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzuteilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten.

Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten der Gegenstand von Veröffentlichungen sind Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können.

Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater. Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter, insbesondere in den Chats, geben nicht die Meinung des Herausgebers wieder, sodass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt.

Urheberrecht

Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Orange Unicorn Ltd

132-134 Great Ancoats Street

M4 6DE Manchester

Kontakt: Telefon: +44 (0)303 4234 700

E-Mail: info@mining-investor.com

Registergericht: England and Wales

Registernummer: 14637157

Aufsichtsbehörde: Companies House

Enthaltene Werte: CA2483561072,CA46500E1079,CA22113C1014

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.