Anzeige
Mehr »
Login
Dienstag, 21.05.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 688 internationalen Medien
Die Wachstumsgeschichte: Analysten sehen kurzfristige +37 %-Chance bei diesem europäischen Marktführer
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 510480 | ISIN: DE0005104806 | Ticker-Symbol: SYZ
Tradegate
21.05.24
17:06 Uhr
3,140 Euro
-0,020
-0,63 %
1-Jahres-Chart
SYZYGY AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
SYZYGY AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
3,1003,24019:27
3,1003,24017:51
Dow Jones News
1.008 Leser
Artikel bewerten:
(2)

PTA-News: SYZYGY AG: SYZYGY GROUP bestätigt vorläufige Zahlen: Umsatzerlöse steigen um 2 Prozent auf EUR 71,7 Mio. - Operative EBIT-Marge beträgt rund 7 Prozent

DJ PTA-News: SYZYGY AG: SYZYGY GROUP bestätigt vorläufige Zahlen: Umsatzerlöse steigen um 2 Prozent auf EUR 71,7 Mio. - Operative EBIT-Marge beträgt rund 7 Prozent

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Bad Homburg (pta/28.03.2024/15:44) - * Umsatzerlöse steigen auf EUR 71,7 Mio. (+2 Prozent gegenüber Vorjahr) * Bereinigtes operatives Ergebnis (ohne Firmenwertabschreibungen und Restrukturierungskosten) beträgt EUR 5,3 Mio. (-15 Prozent ggü. Vorjahr), entspricht einer operativen EBIT-Marge von rund 7 Prozent * Kernmarkt Deutschland: Umsatz von EUR 57,4 Mio. (+4 Prozent ggü. Vorjahr) bei einer um Restrukturierungskosten und Firmenwertabschreibungen bereinigten EBIT-Marge von 10 Prozent * Schwäche im Bereich Strategieberatung führt zu Restrukturierungskosten von EUR 1,2 Mio. und Firmenwertabschreibungen von EUR 4,7 Mio. * Alle anderen Geschäftsbereiche entwickeln sich bei Umsatz und Marge planmäßig oder deutlich besser

* Segment Großbritannien und USA: Umsatz von EUR 8,4 Mio. (-16 Prozent zum Vorjahr) bei einer EBIT-Marge von 9 Prozent * Segment Polen: Umsatz von EUR 6,1 Mio. (+3 Prozent gegenüber Vorjahr) bei einer EBIT-Marge von 16 Prozent * Aussetzung der Dividende für das Geschäftsjahr 2023 zur Stärkung von Eigenkapital und Liquidität * Ausblick 2024: Umsatz auf Vorjahresniveau bei einer EBIT-Marge von rund 10 Prozent

Die SYZYGY GROUP steigerte im Geschäftsjahr 2023 nach bestätigten Zahlen ihren Umsatz um 2 Prozent auf EUR 71,7 Mio. Dabei wurde ein um Firmenwertabschreibungen (EUR 4,7 Mio.) und Restrukturierungskosten (EUR 1,2 Mio.) bereinigtes operatives Ergebnis in Höhe von EUR 5,3 Mio. erwirtschaftet, was einer EBIT-Marge von rund 7 Prozent entspricht.

Der deutsche Kernmarkt erwies sich für die SYZYGY GROUP weiterhin als stabil, auch wenn das Ergebnis durch die Schwäche im Bereich Strategieberatung belastet wurde. Die Strategieberatung diffferent entwickelte sich im Bereich Produkt- und Serviceinnovationen ab dem zweiten Quartal 2023 schwächer als ursprünglich geplant. Gründe hierfür waren die Investitionszurückhaltung einiger Bestandskunden, Budgetkürzungen und das allgemein rezessive Marktumfeld. Die daraufhin eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen führten im dritten und vierten Quartal zu Aufwendungen in Höhe von EUR 1,2 Mio. und in der Berichtsperiode zu einer Firmenwertabschreibung in Höhe von EUR 4,7 Mio. Die operative Ertragskraft und der Cashflow der SYZYGY GROUP sind davon nicht betroffen. Alle anderen Bereiche entwickelten sich aufgrund des robusten Bestandskundengeschäfts und der erfolgreichen Neukundengewinnung hinsichtlich Umsatzes und Marge planmäßig oder deutlich besser.

Insgesamt wurde im Kernmarkt Deutschland ein Umsatzwachstum von 4 Prozent auf 57,4 Mio. Euro bei einer operativen Profitabilität von 10 Prozent erreicht. Insgesamt entfallen rund 80 Prozent des Gesamtumsatzes auf den Heimatmarkt der Gruppe.

In Großbritannien und den USA reduzierte sich der Umsatz aufgrund der Zurückhaltung einiger Bestandskunden und der schwierigen wirtschaftlichen Situation um 16 Prozent auf EUR 8,4 Mio. Die operative EBIT-Marge beträgt 9 Prozent.

Die polnische Gesellschaft konnte den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 3 Prozent auf EUR 6,1 Mio. steigern und erzielte eine operative EBIT-Marge von 16 Prozent.

Das Finanzergebnis war im Berichtszeitraum mit EUR -1,3 Mio. negativ, was zu einem Konzernergebnis nach Steuern von rund EUR -2,8 Mio. führte. Das Ergebnis je Aktie beträgt rund -0,22 EUR.

"Durch die konsequente Umsetzung der Restrukturierungsmaßnahmen und weiterer strategischer Weichenstellungen, sind wir gut in das Geschäftsjahr 2024 gestartet. Trotz einer wirtschaftlichen Rezession in Deutschland erwarten wir für das laufenden Geschäftsjahr aufgrund der anhaltend starken Nachfrage nach unseren Dienstleistungen im Bereich Digital Experience einen stabilen Umsatz bei deutlich gesteigerter Profitabilität," äußert sich Frank Ladner, CTO der SYZYGY GROUP.

Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2023

Die SYZYGY GROUP verfolgt grundsätzlich das Ziel, ihre Aktionärinnen und Aktionäre angemessen am wirtschaftlichen Erfolg zu beteiligen und gleichzeitig Dividendenkontinuität zu gewährleisten. Aufgrund des negativen Konzernergebnisses sowie zur Stärkung der Kapitalbasis und der Liquiditätsreserven der SYZYGY GROUP haben Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen, der Hauptversammlung am 9. Juli 2024 einmalig die Aussetzung der Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2023 vorzuschlagen. Diese Entscheidung unterstreicht das Bestreben, eine solide finanzielle Basis für nachhaltiges Wachstum zu schaffen.

Prognose

Auf Basis der bisher vorliegenden Erkenntnisse rechnet die SYZYGY GROUP im Geschäftsjahr 2024 mit Umsatzerlösen auf Vorjahresniveau sowie einer EBIT-Marge von rund 10 Prozent vor Firmenwertabschreibungen.

In TEUR                  2023  2022  Veränd. 
Umsatzerlöse               71.742 70.612 2% 
Operatives Ergebnis (bereinigt um 
Restrukturierungsaufwendungen und 
Wertminderungen auf Firmenwerte) 
                     5.276 6.208  -15% 
EBIT-Marge (bereinigt)          +7,3% +8,8%  -1,5pp 
Restrukturierungskosten          -1.196 0    n.a. 
Firmenwertabschreibungen         -4.736 -11.413 n.a. 
Operatives Ergebnis (EBIT)        -656  -5.205 +87% 
EBIT-Marge                -0,9% -7,4%  +6,5pp 
Finanzergebnis              -1.293 -848  -52% 
Periodenergebnis vor Steuern       -1.949 -6.053 +68% 
Konzernergebnis              -2.763 -7.381 +63% 
Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit 7.067 12.563 -44% 
Gewinn/Aktie (EUR)            -0,22 -0,56  +61% 

Der vollständige Geschäftsbericht 2023 ist ab dem 28. März 2024 unter www.syzygy-group.net/investors ( http:// www.syzygy-group.net/investors ) abrufbar.

Über die SYZYGY GROUP

Die SYZYGY GROUP ist einer der führenden Beratungs- und Umsetzungspartner für Digital Experiences. Wir sind überzeugt, dass positive digitale Experiences maßgeblich die Qualität der Kundenbeziehung beeinflussen - und damit den Erfolg von Marken und Unternehmen bestimmen.

Die SYZYGY GROUP wurde 1995 gegründet und ist in vier Ländern mit Niederlassungen in Bad Homburg, Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, London, New York und Warschau vertreten. Seit dem Jahr 2000 ist die SYZYGY AG im Prime Standard börsennotiert.

Neben der Kernmarke SYZYGY gehören der Enterprise Technologie-Spezialist SYZYGY Techsolutions, der Performance Marketing- und Media-Spezialist SYZYGY Performance, das Design Studio Ars Thanea und die Strategieberatung diffferent zur Gruppe.

Die rund 600 Spezialist:innen der SYZYGY GROUP betreuen Marken wie Audi, BMW, Bosch, Die Bundesregierung, Condor, Commerzbank, Deutsche Bank, Eucerin, Hilti, HUK-Coburg, Hymer, Kyocera, Lufthansa, Mazda, Miles & More, mobile.de, o2 Telefónica, PayPal, Porsche, Sennheiser, Volkswagen und Wempe.

(Ende)

Aussender: SYZYGY AG Adresse: Horexstraße 28, 61352 Bad Homburg Land: Deutschland Ansprechpartner: Susan Wallenborn Tel.: +49 (0)6172 9488 252 E-Mail: susan.wallenborn@syzygy.de Website: www.syzygy-group.net

ISIN(s): DE0005104806 (Aktie) Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate

© pressetext Nachrichtenagentur GmbH Pflichtmitteilungen und Finanznachrichten übermittelt durch pressetext. Archiv: https://www.pressetext.com/channel/Adhoc . Für den Inhalt der Mitteilung ist der Aussender verantwortlich. Kontakt für Anfragen: adhoc@pressetext.com oder +43-1-81140-300.

(END) Dow Jones Newswires

March 28, 2024 10:44 ET (14:44 GMT)

KI-Champions: 3 Top-Werte, die Ihr Portfolio revolutionieren
Fordern Sie jetzt den brandneuen kostenfreien Sonderreport an und erfahren Sie, wie Sie von den enormen Wachstumschancen im Bereich Künstliche Intelligenz profitieren können - 100 % kostenlos.
Hier klicken
© 2024 Dow Jones News
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.