Anzeige
Mehr »
Login
Freitag, 24.05.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 688 internationalen Medien
Im Börsenrausch: So profitieren auch Privatanleger von der Rallye!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A2PMK5 | ISIN: AT000ADDIKO0 | Ticker-Symbol: ZYE1
Tradegate
24.05.24
20:46 Uhr
19,800 Euro
+0,100
+0,51 %
1-Jahres-Chart
ADDIKO BANK AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
ADDIKO BANK AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
19,55020,10021:40
19,80019,95021:38
Dow Jones News
255 Leser
Artikel bewerten:
(1)

PTA-CMS: Addiko Bank AG: Aktienrückkaufprogramm 2023 beendet

DJ PTA-CMS: Addiko Bank AG: Aktienrückkaufprogramm 2023 beendet

Erwerb und/oder Veräußerung eigener Aktien gemäß § 119 Abs. 9 BörseG

Wien (pta/03.04.2024/11:30) - Veröffentlichung gemäß § 7 Abs 4 iVm § 7 Abs 2 VeröffentlichungsV 2018

Wien, 3. April 2024 - Der Vorstand der Addiko Bank AG hat am 4. April 2023 beschlossen, ein Aktienrückkaufprogramm mit einem Volumen von bis zu 350.000 Aktien bzw. EUR3.205.625 auf Grundlage des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung vom 27. November 2020 gemäß § 65 Abs 1 Z 4 und Z 8 AktG durchzuführen.

Der Vorstand der Addiko Bank AG gibt hiermit das Ende des Aktienrückkaufprogramms per 29. März 2024 bekannt, da die maximale Frist von einem Jahr seit der Genehmigung durch die EZB mit diesem Datum abgelaufen ist.

Zusammenfassung des Aktienrückkaufprogramms:

Rückerworbenes Gesamtvolumen (in Stück)           229.584 Aktien 
Rückerworbene Aktien als Anteil am Grundkapital       1,177% 
Höchster geleisteter Gegenwert je Aktie           EUR18,55 
Niedrigster geleisteter Gegenwert je Aktie          EUR11,90 
Gewichteter Durchschnittsgegenwert der rückerworbenen Aktien EUR13,758 
Gesamtwert der rückerworbenen Aktien             EUR3.158.673,30 
Beendigung des Aktienrückkaufprogramms            29. März 2024 

Der Rückerwerb der Aktien erfolgte ausschließlich über die Wiener Börse durch ein Kreditinstitut, das seine Entscheidung über den Erwerbszeitpunkt unabhängig von der Gesellschaft zu treffen und die Handelsbedingungen gemäß Artikel 3 delegierte Verordnung (EU) 2016/1052 einzuhalten hat.

Hinweis gemäß § 5 Abs 4 Veröffentlichungsverordnung 2018: Die gemäß §§ 6 und 7 Veröffentlichungsverordnung 2018 zu veröffentlichenden Angaben werden auf der Internetseite der Addiko Bank AG https://www.addiko.com/aktienrueckkauf ( https://www.addiko.com/aktienrueckkauf ) veröffentlicht.

Rückfragen: Constantin Gussich Head of Investor Relations & Group Corporate Development constantin.gussich@addiko.com, +43 664 884 268 31

-

Über Addiko Gruppe

Die Addiko Gruppe ist eine spezialisierte Bankengruppe, die Bankprodukte und -dienstleistungen für Konsumenten (Consumer) und kleine und mittlere Unternehmen (SME) in Zentral- und Südosteuropa (CSEE) bereitstellt. Die Gruppe besteht aus der Addiko Bank AG, der österreichischen Mutterbank mit Sitz in Wien (Österreich), die an der Wiener Börse notiert und von der österreichischen Finanzmarktaufsicht sowie der Europäischen Zentralbank als konzessioniertes Kreditinstitut beaufsichtigt wird, und sechs Tochterbanken, die in fünf CSEE-Ländern registriert, konzessioniert und tätig sind: Kroatien, Slowenien, Bosnien & Herzegowina (wo die Addiko Gruppe zwei Banken betreibt), Serbien und Montenegro. Über ihre sechs Tochterbanken betreute die Addiko Gruppe zum 31. Dezember 2023 rund 0,9 Millionen Kunden im CSEE-Raum über ein gut verteiltes Netzwerk von 154 Filialen sowie moderne digitale Bankvertriebskanäle.

Die Addiko Gruppe positionierte sich mit einer klaren Strategie als spezialisierte Bankengruppe für Konsumenten und SMEs und konzentriert sich dabei auf den Ausbau des Kreditgeschäfts mit Konsumenten und SMEs sowie auf Zahlungsdienstleistungen ("Fokusbereiche"), wobei sie unbesicherte Privatkredite für Konsumenten und Betriebsmittelkredite für SMEs anbietet. Diese Kernaktivitäten werden weitgehend durch Privatkundeneinlagen finanziert. Die Kreditportfolios in den Bereichen Mortgage, Public Finance und Large Corporates ("Nicht-Fokusbereiche") sind Gegenstand eines beschleunigten Abbauprozesses, wodurch Liquidität und Kapital für das Wachstum ihrer Fokusbereiche bereitgestellt werden.

(Ende)

Aussender: Addiko Bank AG Adresse: Canetti Tower, Canettistraße 5/12.OG, 1100 Wien Land: Österreich Ansprechpartner: Addiko Investor Relations Tel.: +43 664 884 268 31 E-Mail: investor.relations@addiko.com Website: www.addiko.com

ISIN(s): AT000ADDIKO0 (Aktie) Börsen: Amtlicher Handel in Wien

© pressetext Nachrichtenagentur GmbH Pflichtmitteilungen und Finanznachrichten übermittelt durch pressetext. Archiv: https://www.pressetext.com/channel/Adhoc . Für den Inhalt der Mitteilung ist der Aussender verantwortlich. Kontakt für Anfragen: adhoc@pressetext.com oder +43-1-81140-300.

(END) Dow Jones Newswires

April 03, 2024 05:30 ET (09:30 GMT)

KI-Champions: 3 Top-Werte, die Ihr Portfolio revolutionieren
Fordern Sie jetzt den brandneuen kostenfreien Sonderreport an und erfahren Sie, wie Sie von den enormen Wachstumschancen im Bereich Künstliche Intelligenz profitieren können - 100 % kostenlos.
Hier klicken
© 2024 Dow Jones News
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.