Anzeige
Mehr »
Login
Donnerstag, 30.05.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 688 internationalen Medien
Künstliche Intelligenz lässt die Nachfrage explodieren - so profitieren Anleger
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 823212 | ISIN: DE0008232125 | Ticker-Symbol: LHA
Xetra
29.05.24
17:43 Uhr
6,300 Euro
-0,178
-2,75 %
1-Jahres-Chart
DEUTSCHE LUFTHANSA AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
6,2966,33829.05.
6,3026,34429.05.
onemarkets Blog
304 Leser
Artikel bewerten:
(2)

DAX mit freundlichen Wochenstart. Lufthansa und ProSiebenSat.1 gefragt

Die laufende Woche hält mit der EZB-Zinsentscheidung, wichtigen Wirtschaftsdaten und dem Beginn der Berichtssaison eine Vielzahl von Zahlen für die Investoren bereit. Heute morgen meldete das Statistische Bundesamt zwar eine Erhöhung der Produktion in der deutschen Industrie. Die Exporte gingen hingegen zurück. Trotz der gemischten Daten startete der DAX® mit einem deutlichen Kursaufschlag in den Handel.

Unternehmen im Fokus

Continental, RWE und Zalando profitierten anfänglich von positiven Analystenkommentaren. Bei den Luftsicherheitskräften bahnt sich eine Einigung im Tarifkonflikt an. Weitere Streiks könnten somit ausbleiben. Die Aktie von Deutsche Lufthansa zog daraufhin nach oben und stieg über die Marke von EUR 7. SAP plant einen umfangreichen Stellenabbau in Deutschland. ProSiebenSat.1 deutet bei EUR 6,90 den Ausbruch über die wichtige Widerstandsmarke an. Chemieakien wie BASF, Evonik und Wacker Chemie standen zu Handelsbeginn auf den Einkaufslisten vieler Anleger.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 18.285/18.408/18.466/18.516/18.754 Punkte

Unterstützungsmarken: 18.029/18.135/18.210 Punkte

Nach der Stabilisierung am Freitag zeigten sich zum Handelsauftakt einige Bullen und schoben den DAX® bei 18.210 Punkten über die 50%-Retracementlinie. Der kurzfristige MACD- und RSI-Indikator zeigen nach oben. Die nächsten Hürden liegen bei 18.285 und 18.408 Punkten. Unterstützung findet der Leitindex weiterhin bei 18.135 Punkten. Kippt der Index unter dieses Level, könnte die Stimmung nachhaltig drehen.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 07.03.2024 - 08.04.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 09.04.2019 - 08.04.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Strukturierte Produkte wie Reverse-Bonus-Cap-Zertifikate könnten eine Investmentmöglichkeit sein. Sie eignen sich jedoch nur für Investoren, die nur noch ein begrenztes Potenzial nach oben sehen. Diese Wertpapiere sind mit einer Barriere und einem Bonuslevel/Cap ausgestattet. Notiert der Index bis zum finalen Bewertungstag stets unterhalb der Barriere, erhält der Investor am Laufzeitende den maximalen Rückzahlungsbetrag ausbezahlt. Dieser Betrag ergibt sich aus der Differenz aus Reverselevel und Bonuslevel - angepasst um das Bezugsverhaltnis (z.Bsp.: (26.000 - 13.500)/100 = 125 Euro). Andernfalls droht allerdings ein Verlust. Faktor Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung des Leitindex teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn der Index in die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Reverse Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in Pkt. Bonuslevel/Cap in Pkt. Reverselevel in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HD14C2 80,05* 20.000 14.000 24.000 20.09.2024
DAX® HD3CSL 114,33** 21.500 13.500 26.000 20.12.2024
* max Rückzahlungsbetrag: 100 Euro; ** max. Rückzahnlungsbetrag: 125 Euro; Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 08.04.2024; 09.45 Uhr

Faktor Optionsscheine Long auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursanstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC01KH 13,47 14.549,120516 16.367,760581 5 Open End
DAX® HC3TKM 10,98 16.367,200391 17.277,216733 10 Open End
DAX® HC01HJ 16,48 16.973,227016 17.579,17122 15 Open End
DAX® HC8E7T 8,32 17.458,048316 17.821,175721 25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 08.04.2024; 09:45 Uhr

Faktor Optionsscheine Short auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HD48C1 10,38 21.812,476982 19.995,497649 -5 Open End
DAX® HD48BZ 10,65 19.994,397107 19.084,652039 -10 Open End
DAX® HD48C2 10,91 19.085,35717 18.631,125669 -20 Open End
DAX® HD3RLV 5,01 18.903,549182 18.540,601038 -25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 08.04.2024; 09:45 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und Faktor Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte

© 2024 onemarkets Blog
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.