Anzeige
Mehr »
Login
Donnerstag, 30.05.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 688 internationalen Medien
Die neuen Aktien-Stars der nächsten Rallye-Stufe im Uransektor
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 882017 | ISIN: CA13321L1085 | Ticker-Symbol: CJ6
Tradegate
30.05.24
21:46 Uhr
50,43 Euro
+0,13
+0,26 %
Branche
Rohstoffe
Aktienmarkt
S&P/TSX 60
1-Jahres-Chart
CAMECO CORPORATION Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
CAMECO CORPORATION 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
50,4550,8622:07
50,4350,6822:00
GOLDINVEST.de
774 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Aero Energy - Zielauswahl für das Uranprojekt Murmac läuft!

Anzeige / Werbung

Die besten Ziele für ein in Kürze anstehendes Bohrprogram werden derzeit abschließend ermittelt.

70% Beteiligung kann sich die kanadische Aero Energy (TSXV AERO / WKN A4007Y) am aussichtsreichen Uranprojekt Murmac im weltbekannten Athabasca Basin verdienen - und will dazu in Kürze den ersten Schritt machen. Dabei baut man auf Daten auf, die der operative Partner Fortune Bay vor allem im Jahr 2022 gewonnen hat. Es stehen aber auch historische Daten zur Verfügung, die unter anderem von der Vorläufergesellschaft des Urangiganten Cameco Corp. stammen.

Allerdings verfolgte man in der Vergangenheit ein anderes Explorationsmodell, konzentrierte sich vor allem darauf, an der Oberfläche zutage tretende Ausbiss zu untersuchen. Aero Energy aber ist aktuell der Ansicht, dass die aussichtsreichsten Ziele in graphithaltigen Scherzonen bestehen, wie sie bei Lagerstätten wie zum Beispiel Arrow von NexGen Energy oder Triple R von Fission Uranium an anderer Stelle im Athabasca Basin zu beobachten waren. Allerdings sind diese Arten von Lagerstätten im Grundgestein bzw. die graphithaltigen Scherzonen eben nicht an der Oberfläche zu erkennen. Was bedeutet, dass die meisten vielversprechenden Bohrziele auf dem Murmac-Projekt noch nicht untersucht wurden!

Proben erbrachten bis zu 8,82% U3O8!

Fortune Bay hatte auf dem Projektgebiet 2022 sowohl Begehungen und Beprobungen als auch luftgestützte VTEM-Untersuchungen, die elektrisch leitfähige, graphitreiche Gesteine, erkennen können, sowie eine Schwerkraftuntersuchung und erste Bohrungen durchgeführt. Dies trug dazu bei, dass auf Murmac bereits zahlreiche, hochgradige Uranvorkommen mit mehr als 1% U3O8 in Ausbissen bekannt sind. Hinzu kommt, dass auch uranhaltige Geröllbrocken entdeckt wurden, die laut Fortune bis zu 8,82% U308 aufweisen und auch die ersten Bohrungen Uran nachwiesen!

Aktuell konzentriert sich Aero mit der Exploration auf drei bereits bekannte Korridore graphitreichen Grundgesteins, die sich insgesamt über eine Streichlänge von mehr als 30 Kilometern erstrecken. Weitere solche Korridore werden bereits bewertet und für weitere Untersuchungen nach Priorität eingestuft.

Wie bereits erwähnt, hat Fortune Bay 2022 schon erste Bohrungen auf Murmac niedergebracht und stieß dabei in sechs von 15 Bohrlöchern auf Uranmineralisierung, äußerst aussichtsreiche hydrothermale Alteration und anomale Konzentrationen so genannter "Pathfinder"-Elemente - innerhalb jenes Gesteins, das man als besonders höffig betrachtete.

Mittlerweile haben Aero und seine operativen Partner bereits 45 vorläufige Bohrziele identifiziert, die in nur sehr geringen Tiefen zwischen 20 und 150 Meter unter der Oberfläche liegen. Diese Ergebnisse werden aktuell verfeinert, wozu auch die Ergebnisse einer neuen, engmaschigeren VTEM-Untersuchung beitragen dürften, die man Ende März über dem Projekt geflogen ist. Die neuen Bohrungen sollen dann im Juni beginnen.

Galen McNamara, CEO von Aero, erklärte: "Wir arbeiten eng mit unseren Betriebspartnern zusammen, um historische geologische Erkenntnisse mit moderner Wissenschaft vor Ort zu kombinieren. Dies wird uns dabei helfen, die besten Ziele auszuwählen, die im Rahmen des bevorstehenden Bohrprogramms erbohrt werden sollen, um das volle Potenzial des Uranprojekts Murmac zu erschließen und den Wert für unsere Stakeholder zu maximieren."

Jetzt die wichtigsten Rohstoff-News direkt ins Postfach!
Oder folgen Sie Goldinvest.de auf LinkedIn


Disclaimer: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht Kommentare, Analysen und Nachrichten auf https://goldinvest.de. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine Handlungsaufforderung dar; sie sind weder ausdrücklich noch stillschweigend als Garantie für eine Kursentwicklung zu verstehen. Darüber hinaus ersetzen sie in keiner Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Angebot zum Verkauf der betreffenden Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um einen werblich/journalistischen Text. Leser, die auf der Grundlage der hier zur Verfügung gestellten Informationen Anlageentscheidungen treffen oder Transaktionen durchführen, tun dies ausschließlich auf eigenes Risiko. Es kommt kein Vertragsverhältnis zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern bzw. den Nutzern ihrer Angebote zustande, da sich unsere Informationen nur auf das Unternehmen und nicht auf die Anlageentscheidung des Lesers beziehen.

Der Erwerb von Wertpapieren ist mit hohen Risiken verbunden, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, eine Haftung für Vermögensschäden oder die Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der Inhalte der hier angebotenen Artikel wird jedoch ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen.

Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) weisen wir darauf hin, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Kunden oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Anteile an der Aero Energy Ltd. halten und daher ein Interessenkonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem das Recht vor, jederzeit Aktien der Gesellschaft zu kaufen oder zu verkaufen, was sich auf den Kurs der Aero Energy Ltd.-Aktien auswirken kann. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von der Aero Energy Ltd. für die Berichterstattung über das Unternehmen entlohnt. Dies ist ein weiterer klarer Interessenkonflikt.

Enthaltene Werte: CA13321L1085,CA33812R1091,AU0000159329,CA00792K1075

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.