Anzeige
Mehr »
Login
Donnerstag, 30.05.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 688 internationalen Medien
Die neuen Aktien-Stars der nächsten Rallye-Stufe im Uransektor
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 541910 | ISIN: DE0005419105 | Ticker-Symbol: COK
Xetra
30.05.24
17:35 Uhr
30,580 Euro
-0,080
-0,26 %
1-Jahres-Chart
CANCOM SE Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
CANCOM SE 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
30,46030,74023:00
30,42030,70021:58
onemarkets Blog
796 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Cancom - IT-Dienstleister mit ehrgeizigen Zielen

Die Aktie des IT-Dienstleisters Cancom legte in den zurückliegenden Tagen kräftig zu. Katalysator war vor allem der positive Ausblick das Managements auf das laufende Geschäftsjahr. Dabei setzt der Konzern vor allem auf Cybersecurity und KI sowie die jüngsten Übernahmen.

Ende März legte eines der größten IT-Dienstleister Deutschlands, Cancom, Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr vor. Demnach legte der Umsatz um 17,8 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro und das EBITDA um 10,0 Prozent auf 115,7 Millionen Euro zu. Dabei belasteten noch hohe Sondereffekte im Zusammenhang mit dem Effizienz- und Profitabilitätsprogramm. Ab 2024 sollen die Kostensenkungsmaßnahmen allerdings greifen und die Profitabilität zulegen. Dabei peilt das Management für 2024 einen Umsatz zwischen 1,75 und 2,0 Milliarden Euro und ein EBITDA von 130 bis 155 Millionen Euro an. "Die Anforderungen der Kunden an die IT-Serviceprovider nehmen weiter zu. Trendthemen wie Cyber Security, IoT, Cloud, Modern Work und künstliche Intelligenz sorgen für einen erheblich steigenden Beratungsbedarf und Investitionen in Infrastruktur," heißt es im Geschäftsbericht 2023. Mit der Übernahme der österreichischen K-Businesscom wurde 2023 zudem das Geschäft in Österreich deutlich ausgebaut. Ende November wurde zudem der Kauf von Geschäftsbereichen der DextraData vereinbart. Angesichts des durchaus optimistischen Ausblicks soll für das Geschäftsjahr 2023 eine Dividende von 1 Euro pro Aktie ausgeschüttet werden.

Anfang April endete des jüngste Aktienrückkaufprogramm. Ob ein neues Programm aufgelegt wird, wird sich noch zeigen. Nach Angaben von Refinitiv ist ein großer Teil der Analysten aktuell zuversichtlich für die Aktie gestimmt. Rund 70 Prozent des Umsatzes generiert Cancom jedoch im Hardware-Bereich. Rund 65 Prozent des Rohertrags wird jedoch im deutlich margenstärkeren Service-Bereich erzielt. Eine anhaltend schwache Konjunktur könnte das angepeilte Wachstum bremsen. Dies sowie ein schwacher Gesamtmarkt könnten die Aktie unter Druck setzen.

Chart: Cancom

Widerstandsmarken: 30,32/33,78/34,85/35,91 EUR

Unterstützungsmarke: 24,73/25,80/26,86/28,72 US-Dollar

Die Aktie von Cancom hat im November den seit Mai 2023 gebildeten Abwärtstrend nach oben durchbrochen und hangelte sich bis Januar diesen Jahres auf EUR 30,32 nach oben. Von Mitte Februar bis Mitte März befand sich das SDAX®-Papier in einer Konsolidierungsphase. Dabei setzte die Aktie mehrfach bei EUR 25,80 auf der 50%-Retracementlinie auf. Zum Monatswechsel startete die Gegenbewegung. Zuletzte schielte die Aktie bereits über das Januarhoch. Gelingt der signifikante Ausbruch über EUR 30,32 besteht die Chance auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis EUR 33,78 oder gar EUR 34,85 (Hoch vom März 2023). Unterstützung findet das Papier bei EUR 28,72. Kippt die Aktie unter diese Marke droht ein Rücksetzer bis EUR 26,86.

Cancom in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 22.12.2022- 11.04.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Cancom in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 12.04.2019 - 11.04.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Strukturierte Produkte wie Aktienanleihen Protect oder Express Plus Zertifikate könnten eine interessante Investmentmöglichkeit sein. Bei der unten beschriebenen Aktienanleihe Protect wird eine Barriere bei 75 Prozent des Referenzpreises am Anfänglichen Beobachtungstag fixiert. Am finalen Beobachtungstag greift die Barriere. Notiert die Cancom-Aktie am 07. Mai 2025 auf Höhe der Barriere oder darüber, erhalten Anleger neben dem Zinssatz den Nennwert zurück. Andernfalls drohen Verluste. Express Plus Zertifikate sind mit Rückzahlungsschwellen und einer finalen Barriere ausgestattet. Notiert die Aktie an einem der festgelegten jährlichen Beobachtungstage auf Höhe der jeweiligen Rückzahlungsschwelle oder darüber, wird das Wertpapier vorzeitig zum Rückzahlungsbetrag zurückbezahlt. Andernfalls verlängert sich die Laufzeit bis zum nächsten Beobachtungstag. Am finalen Beobachtungstag greift die Barriere. Liegt der festgestellte Kurs auf Höhe der Barriere oder darüber erhält der Investor den Höchstbetrag. Andernfalls droht ein Verlust. Faktor Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, stets mit dem ausgewählten Hebel, gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung der Aktie teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn der Index in die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Investmentmöglichkeiten

Basiswert Produkttyp WKN Emissionspreis Finaler Beobachtungstag Bemerkung
Cancom Aktienanleihe Protect HV4XM5* 100,00%** 07.05.2027 Barriere: 75%***; Zinssatz: 9,75 % p.a.
Cancom Express Plus Zertifikat HV4XM6**** 1.010,00 EUR 07.05.2027 Barriere: 65%***; Höchstbetrag: 1.339 EUR
* Zeichnungsfrist bis 10.05.2024 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** des Nennbetrags; *** des Referenzpreises am Anfänglichen Bewertungstag; ****Zeichnungsfrist bis 09.05.2024 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 11.04.2024; 11.15 Uhr;

Faktor Long Optionsschein auf Cancom für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset-Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
Cancom HC2CB6 4,63 19,965389 22,461063 3 Open End
Cancom HC1B6W 2,84 23,957811 26,952537 5 Open End
Cancom HD09X2 10,59 26,952127 29,049002 10 Open End
Cancom HD07RE 6,10 27,384 28,7532 15 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 11.04.2024; 11:15 Uhr

Faktor Short Optionsschein auf Cancom für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset-Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
Cancom HC4BX2 6,57 39,920935 37,425877 3 Open End
Cancom HC304D 1,24 35,928513 32,935668 5 Open End
Cancom HC50VZ 0,82 34,930408 31,437367 6 Open End
Cancom HD0QKN 0,74 32,934197 30,839582 10 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 11.04.2024; 11:20 Uhr

Weitere Produkte auf die Aktie von Cancom finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte

© 2024 onemarkets Blog
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.