Anzeige
Mehr »
Login
Donnerstag, 30.05.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 688 internationalen Medien
Künstliche Intelligenz lässt die Nachfrage explodieren - so profitieren Anleger
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 823212 | ISIN: DE0008232125 | Ticker-Symbol: LHA
Xetra
29.05.24
17:43 Uhr
6,300 Euro
-0,178
-2,75 %
1-Jahres-Chart
DEUTSCHE LUFTHANSA AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
6,3086,32408:38
6,3026,31808:39
onemarkets Blog
253 Leser
Artikel bewerten:
(1)

DAX startet mit Kursgewinnen in die Woche. Deutsche Bank und Lufthansa stehen an wichtigen Marken.

Der DAX® schob sich zu Handelsbeginn bereits über die Marke von 18.000 Punkte. Die zunehmenden geopolitischen Spannungen im Nahen Osten schüttelten die Marktteilnehmer ab. Angesichts des rückläufigen Ölpreises kursierten auch keine neuen Inflationssorgen. Vielmehr richten sich die Blicke der Investoren auf zur Veröffentlichung anstehenden Unternehmens- und Wirtschaftszahlen.

Unternehmen im Fokus

Adidas und Siemens profitierten anfänglich von positiven Analystenkommentaren. Die Deutsche Bank kletterte an die obere Begrenzung der kurzfristigen Tradingrange von 14,60/14,90 EUR. Gelingt der Ausbruch über EUR 14,90 eröffnet sich neues Potenzial bis EUR 16,15. Deutsche Lufthansa holte im frühen Handel die Verluste vom Freitag fast wieder auf. Oberhalb von EUR 7,10 könnten neue Kaufimpulse folgen. Der Verpackungsspezialist Gerresheimer sank bei EUR 100,10 unter eine wichtige Kreuzunterstützung. In der vergangenen Woche veröffentlichte der Konzern Geschäftszahlen im Rahmen der Erwartungen. Gleichwohl bremst weiterhin der Abbau von Lagerbeständen bei vielen Pharmakunden.

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 18.134/18.219/18.322/18.408/18.533 Punkte

Unterstützungsmarken: 17.679/17.843/17.903 Punkte

Der DAX® eröffnete heute mit einem Gap nach oben und hangelte sich in der ersten Handelsstunde bis auf 18.060 Punkte nach oben. Die nächste Hürde findet der Leitindex bei 18.134 Punkten. In diesem Bereich markierte der Index das jüngste Hoch. Zudem befindet sich dort aktuell die Oberkante des Abwärtstrendkanals. Gelingt der Ausbruch über den Kreuzwiderstand, besteht die Chance auf eine nachhaltige Trendwende und eine Erholung bis 18.218 oder gar 18.322 Punkte. Bis dahin muss jedoch mit Rücksetzern bis 17.834/17.903 gerechnet werden.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 07.03.2024 - 15.04.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 16.04.2019 - 15.04.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Strukturierte Produkte wie Reverse-Bonus-Cap-Zertifikate könnten eine Investmentmöglichkeit sein. Sie eignen sich jedoch nur für Investoren, die nur noch ein begrenztes Potenzial nach oben sehen. Diese Wertpapiere sind mit einer Barriere und einem Bonuslevel/Cap ausgestattet. Notiert der Index bis zum finalen Bewertungstag stets unterhalb der Barriere, erhält der Investor am Laufzeitende den maximalen Rückzahlungsbetrag ausbezahlt. Dieser Betrag ergibt sich aus der Differenz aus Reverselevel und Bonuslevel - angepasst um das Bezugsverhaltnis (z.Bsp.: (26.000 - 13.500)/100 = 125 Euro). Andernfalls droht allerdings ein Verlust. Faktor Optionsscheine bieten risikofreudigen Anlegern die Möglichkeit, gehebelt von einer Auf- beziehungsweise Abwärtsbewegung des Leitindex teilzunehmen. Es drohen jedoch hohe Verluste, wenn der Index in die entgegengesetzte Richtung einschlägt.

Reverse Bonus Cap-Zertifikate auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Barriere in Pkt. Bonuslevel/Cap in Pkt. Reverselevel in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HD14C2 84,09 20.000 14.000 24.000 20.09.2024
DAX® HD3CSL 115,00** 21.500 13.500 26.000 20.12.2024
* max Rückzahlungsbetrag: 100 Euro; ** max. Rückzahlungsbetrag: 125 Euro; Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 15.04.2024; 10:05 Uhr

Faktor Optionsscheine Long auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursanstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HC01KH 12,66 14.353,222142 16.147,37491 5 Open End
DAX® HC3TKM 9,58 16.146,822263 17.044,585581 10 Open End
DAX® HC01HJ 13,28 16.744,68897 17.342,474366 15 Open End
DAX® HC8E7T 5,49 17.222,982336 17.581,220369 25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 15.04.2024; 10:00 Uhr

Faktor Optionsscheine Short auf DAX® für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Reset Barriere in EUR Hebel Letzter Bewertungstag
DAX® HD48C1 10,89 21.518,780277 19.726,26588 -5 Open End
DAX® HD48BZ 11,63 19.725,180156 18.827,684459 -10 Open End
DAX® HD48C2 12,54 18.828,380095 18.380,264649 -20 Open End
DAX® HD3RLV 5,82 18.649,020083 18.290,958897 -25 Open End
Quelle: onemarkets by UniCredit; Stand: 15.04.2024; 10:05 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Bonus Cap-Zertifikaten und Faktor Optionsscheinen sowie zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte

© 2024 onemarkets Blog
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.