Anzeige
Mehr »
Login
Donnerstag, 30.05.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 688 internationalen Medien
Die neuen Aktien-Stars der nächsten Rallye-Stufe im Uransektor
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 703000 | ISIN: DE0007030009 | Ticker-Symbol: RHM
Xetra
30.05.24
17:35 Uhr
516,60 Euro
+1,60
+0,31 %
1-Jahres-Chart
RHEINMETALL AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
RHEINMETALL AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
516,20517,8022:13
516,20518,0022:00
ratgeberGELD.at
2.851 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Rheinmetall: US-Hilfspaket als Booster für die Rüstungsaktie!?!

Europäer müssen nachlegen => Solide Absätzmärkte für Rheinmetall garantiert!

Rheinmetall (RHM) - ISIN DE0007030009

Rüstungshersteller Rheinmetall ist Top-Putperformer im Dax!

Rückblick

Die Rheinmetall-Aktie ist mit rund 88 Prozent im Verlauf der vergangenen sechs Monate der Top-Outperformer im Deutschen Aktienindex. Nach dem Allzeithoch vom 9. April formiert das Wertpapier den Ansatz einer Seitwärtsrange knapp unterhalb der 20-Tagelinie.

Rheinmetall-Aktie: Chart vom 22.04.2024, Kürzel: RHM, Kurs: 177.23 EUR, Tageschart Quelle: TWS



Mögliches bullisches Szenario

Wünschenswert wäre eine Stabilisierung in Höhe des aktuellen Kursniveaus. Alles oberhalb der grünen Linie wäre auf jeden Fall bullisch und könnte bald ein neues Allzeithoch in den Chart malen.

Mögliches bärisches Szenario

Unterhalb der gelben Linie müssten wir nach neuen Ansatzpunkten für ein Long Setup suchen. Die positive Einstellung zur Rheinmetall-Aktie bliebe aber erhalten.

Meinung:

Die weltweiten Rüstungsausgaben schnellen von Jahr zu Jahr von einem Rekordniveau zum nächsten. Rheinmetall könnte jetzt zusätzlich indirekt vom US-Hilfspaket für die Ukraine (61 Milliarden USD) und Israel (14 Milliarden USD) profitieren. Was genau in den aktuellen Paketen drin ist, bleibt zwar geheim, US-Firmen dürften aber die Hauptlieferanten sein. Die europäischen Regierungen müssen aber nachlegen, umso mehr, falls die Republikaner mit Donald Trump an der Spitze die US-Wahlen gewinnen sollten. Rheinmetall könnte somit über mehrere Jahre hinweg über solide Absatzmärkte verfügen können.

Quellennachweise, Mögliche Interessenskonflikte, Meinung und sonstige Daten

Aktuelle Marktkapitalisierung: 77.45 Mrd. EUR

Durchschnittsvolumen der letzten 20 Tage: 198.64 Mio. EUR

Meine Meinung zu Rheinmetall ist bullisch.

Quellennachweis: https://www.zeit.de/politik/ausland/2024-04/us-repraesentantenhaus-bewilligt-ukraine-hilfen-in-milliardenhoehe,

Veröffentlichungsdatum: 22.04.2024

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte

Personen, die Anlageempfehlungen erstellen und weitergeben, sind nach der Verordnung (EU) 596/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung) verpflichtet, alle Beziehungen und Umstände offenzulegen, bei denen damit gerechnet werden kann, dass sie die Objektivität der Empfehlung beeinträchtigen. Dies umfasst insbesondere Interessen oder Interessenkonflikte aller Personen, die die Information erstellt haben bzw. an der Erstellung beteiligt waren.

Der Finanzinformationsdienst ist verpflichtet, Interessenskonflikte bei der Erstellung oder Weitergabe von Anlageempfehlungen oder Anlagestrategieempfehlungen in geeigneter Weise offenzulegen.

In diesem Zusammenhang weisen wir auf folgendes hin:

Es liegen keine Interessenskonflikte vor.

Bitte nehmen Sie den Disclaimer und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

Analyse erstellt im Auftrag von





KI-Champions: 3 Top-Werte, die Ihr Portfolio revolutionieren
Fordern Sie jetzt den brandneuen kostenfreien Sonderreport an und erfahren Sie, wie Sie von den enormen Wachstumschancen im Bereich Künstliche Intelligenz profitieren können - 100 % kostenlos.
Hier klicken
© 2024 ratgeberGELD.at
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.