Anzeige
Mehr »
Login
Donnerstag, 18.07.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 685 internationalen Medien
Es geht wieder los…: Uranpreis-Explosion und bahnbrechende Bohrfunde - Analysten vergeben hohe Kurs-Ziele!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: ENER6Y | ISIN: DE000ENER6Y0 | Ticker-Symbol: ENR
Xetra
18.07.24
17:35 Uhr
24,850 Euro
-0,590
-2,32 %
1-Jahres-Chart
SIEMENS ENERGY AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
SIEMENS ENERGY AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
24,63024,73019:08
24,62024,70019:10
ratgeberGELD.at
724 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Siemens Energy: Der Windanlagenbauer plant eine 21MW-Turbine!

+114% Kursgewinn in 6 Monaten bei der Siemens-Energy-Aktie (ENR)!

Lieferkette, Kosten & Qualitätsprobleme sorgen für rote Zahlen!

Siemens Energy (ENR) - DE000ENER6Y0

Rückblick

Beim Tief vom vergangenen Oktober konnte das Wertpapier einen Boden bilden und mit dem letzten Pivot-Hoch und dem darauffolgenden Pivot-Tief besteht die Möglichkeit einen neuen Aufwärtstrend bei der Siemens-Energy-Aktie zu etablieren. Mit dem Kursplus von 114 Prozent in sechs Monaten dürften die Aktionären nach der vorausgegangenen Durstrecke zufrieden sein.

Siemens-Energy-Aktie: Chart vom 12.06.2024, Kürzel: ENR, Kurs: 24.05 EUR, Tageschart Quelle: TWS

Mögliches bullisches Szenario

Sollte der Widerstand in Form der oberen gelben Linie nachhaltig überschritten werden, spricht vieles dafür, dass die Rallye weitergeht. Das Kursziel liegt beim zuvor genannten Pivot-Hoch.

Mögliches bärisches Szenario

Das Fiasko der grünen Parteien bei der Europawahl vom Wochenende könnte ein Warnsignal für die Windkraft-Szene sein. Eine Abkehr vom Green Deal der EU, den sich manche wünschen, wäre verheerend für die Branche. Die letzten drei Tageskerzen könnten als Bärenflagge interpretiert werden. Sofern diese gebrochen wird, sollten wir die Finger von der Siemens-Energy-Aktie lassen.

Meinung:

Siemens Energy beabsichtigt, eine Windturbine mit einer Nennleistung von rund 21 Megawatt zu entwickeln und zu produzieren. Diese Anlage würde die Leistungsfähigkeit der derzeit größten Turbine des Konzerns, die mit ihren 115 Meter langen Rotorblättern bereits eine beachtliche Größe aufweist, um satte 40 Prozent übertreffen. Damit würde Siemens Energy nicht nur technologische Maßstäbe setzen, sondern auch die Konkurrenz aus China, die bisher in diesem Segment führend war, überflügeln.

Die ambitionierte Zukunftsvision des Unternehmens trifft allerdings im Tagesgeschäft auf Lieferengpässe, explodierende Kosten und Qualitätsmängel. Während das Onshore-Segment den Löwenanteil der Verluste verkraften muss, kann Siemens Energy seine Vorreiterrolle als Top-Anbieter für Offshore-Windparks außerhalb Chinas bislang verteidigen.

Quellennachweise, Mögliche Interessenskonflikte, Meinung und sonstige Daten

  • Aktuelle Marktkapitalisierung: 18.42 Mrd. EUR
  • Durchschnittsvolumen der letzten 20 Tage: 107.04 Mio. EUR
  • Meine Meinung zu Siemens Energy ist bullisch.
  • Quellennachweis: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/energie-siemens-energy-will-riesige-windturbine-bauen/100044349.html
  • Autor: Thomas Canalli

Veröffentlichungsdatum: 12.06.2024

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte

Personen, die Anlageempfehlungen erstellen und weitergeben, sind nach der Verordnung (EU) 596/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung) verpflichtet, alle Beziehungen und Umstände offenzulegen, bei denen damit gerechnet werden kann, dass sie die Objektivität der Empfehlung beeinträchtigen. Dies umfasst insbesondere Interessen oder Interessenkonflikte aller Personen, die die Information erstellt haben bzw. an der Erstellung beteiligt waren.

Der Finanzinformationsdienst ist verpflichtet, Interessenskonflikte bei der Erstellung oder Weitergabe von Anlageempfehlungen oder Anlagestrategieempfehlungen in geeigneter Weise offenzulegen.

In diesem Zusammenhang weisen wir auf folgendes hin:

Es liegt kein Interessenskonflikt vor.

Bitte nehmen Sie den Disclaimer und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

Analyse erstellt im Auftrag von

© 2024 ratgeberGELD.at
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.