Anzeige
Mehr »
Login
Dienstag, 16.07.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 686 internationalen Medien
KI und Kultiviertes Fleisch: Die nächste Grenze technologischer Disruption
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A2JQSC | ISIN: US88688T1007 | Ticker-Symbol: 2HQ
Tradegate
16.07.24
21:39 Uhr
1,780 Euro
+0,023
+1,28 %
Branche
Pharma
Aktienmarkt
Sonstige
1-Jahres-Chart
TILRAY BRANDS INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
TILRAY BRANDS INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
1,7661,78422:38
1,7651,78022:00
Hotstock Investor
9.777 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Einmalige Chance: Neue Kursrakete - Deutsche Aktie im Höhenflug

Anzeige / Werbung

Dank modernster Technologie und den begehrtesten Cannabissorten der Welt im Portfolio sind die langfristigen Chancen wesentlich höher.

Liebe Leserinnen und Leser,

zum Start der vermutlich größten Hanfmesse in Deutschland, der Mary Jane in Berlin, hat unser Cannabis-Geheimtipp Cantourage Group SE (WKN A3DSV0 | ISIN DE000A3DSV01 | Kürzel: HIGH) letzten Freitag sensationelle Umsatzzahlen für den Monat Mai 2024 veröffentlicht. Satte 3,5 Millionen Euro konnte das Unternehmen bereits im zweiten Monat nach der Cannabislegalisierung in Deutschland mit seinen medizinischen Produkten umsetzen. Das sind fantastische Neuigkeiten nicht nur für das Unternehmen selber, sondern vor allem auch für die Aktionäre. Hochgerechnet dürfte der Umsatz für das laufende Jahr damit auf einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag kommen.

Bereits im letzten Jahr hat das Unternehmen fast schwarze Zahlen geschrieben und damals gab es noch keine Legalisierung in Deutschland. Im April ist der Startschuss erfolgt und könnte das Jahr zum erfolgreichsten der Unternehmensgeschichte werden. Zahlen uns bald di Cannabis-Konsumenten vielleicht sogar eine Dividende?

Mittlerweile empfiehlt sogra die Polizei, lieber Cannabis anstatt Alkohl zu konsumieren. So ist es zumindest im Rahmen der Europameisterschaft 2024 in Gelsenkirchen zum Spiel der englischen Nationalmannschaft gestern gegen Serbien gewesen, da der Konsum von Cannabis die Menschen in eine entspannte Stimmung versetzt.

Lieber kiffen, anstatt sich zu betrinken. Quelle. Screenshot spiegel.de

Die Messe in Berlin erlebte im Übrigen einen wahren Boom, der sich nicht nur im Besucherrekord widerspiegelt. Mit rund 27.000 Besucher allein am Freitag und Samstag überstieg alleine die Besucherzahl dieser beiden Tage die Besucheranzahl aus dem Gesamtjahr 2023. Wegen der großen Nachfrage fand die Veranstaltung erstmals auf dem Messegelände der Messe Berlin statt.

Warum sind Cannabis-Aktien weltweit wieder in aller Munde? Vielleicht haben Sie es mitbekommen. In einem ähnlichen Muster wie in den USA legalisieren europäische Nationen Cannabis für medizinische oder Freizeitzwecke und so richtig bekommt es keiner mit!

Einundzwanzig von 27 Ländern der Europäischen Union legalisieren medizinisches Cannabis

Die 27 EU-Länder sind Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Republik Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien und Schweden.

Davon 21 Länder - Österreich, Belgien, Kroatien, Republik Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Irland, Italien, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Slowenien und Spanien - haben Gesetze umgesetzt, um die medizinische Verwendung von Cannabis zu ermöglichen.

Quelle

Von diesen Ländern gehört der potenzielle Markt in Deutschland zu den aufregendsten, dieses ist der Markt, den die Anleger derzeit am meisten umkreisen.

Es ist also nicht ganz so überraschend das der Marktführer für Produktion und Vertrieb für medizinisches Cannabis in Europa, aus Deutschland kommt!

Anhaltend starkes Wachstum auch im Geschäftsjahr 2024

Erfreuliche Nachrichten für alle Aktionäre der Cantourage Group SE (WKN A3DSV0 | ISIN DE000A3DSV01 | Kürzel: HIGH) : Das Unternehmen baut sein internationales Partnernetzwerk (65 Anbaupartner aus 18 Ländern) weiter aus!

Vor kurzem verkündete das Unternehmen die Partnerschaft mit den Argentiniern von Patagonia Heritage.

Patagonia Heritage betreut in seinem Unternehmen die besten Grower (Cannabiszüchter) weltweit und vertreibt deren Produkte nach Europa.

Die erste exklusive Sorte die Patagonia mit Cantourage auf dem deutschen Markt bringen wird heißt "The New".

Diese neue Sorte ist das Ergebnis der ersten Zusammenarbeit zwischen der kalifornischen Saatgutbank Humboldt Seed Organization und dem Züchter Mario Guzman, besser bekannt als Sherbinski.

Hinter dem Pseudonym "Sherbinski" verbirgt sich Mario Guzman - ein Cannabis Pionier, dessen Leben seit Teenagerzeiten eng mit der Cannabispflanze verknüpft war und ohne den der Cannabis- Boom in den USA so nicht denkbar gewesen wäre!

Einige der weltweit begehrtesten Genetiken auf das Konto von Sherbinski, und auch bei der Legalisierung in Kalifornien war er an vorderster Front mit dabei.

"The New", die neue Sorte von Sherbinski, wird von dem kanadischen Cannabiszüchter Lyonleaf in seiner 2.800 m² großen Innenanlage in Montreal, Quebec. angebaut.

Bernhard Retzer, Global Sales Director von Cantourage kommentierte die Partnerschaft mit Patagonia Heritage wie folgt :

"Wir freuen uns, dass immer mehr Anbauer und Partner mithilfe unserer langjährigen Vertriebserfahrung auf dem Kontinent in den europäischen Markt für medizinisches Cannabis einsteigen wollen. Patagonia Heritage ist eine spannende Ergänzung unseres Portfolios, denn es ist die erste argentinische Marke für medizinisches Cannabis in Europa. Patienten in Deutschland, Großbritannien und anderen Ländern können in Zukunft auf weitere Produkte und Sorten von Patagonia Heritage gespannt sein."

Bisher gar nicht so recht vom Markt angenommen wurde die Nachricht das die Cantourage SE seine Gesamtkapazität in der Produktion auf bis zu 14 Tonnen Cannabisblüten pro Jahr erhöht hat!

Cantourage und Portocanna geben exklusive strategische Partnerschaft bekannt

Portocanna ist ein Verarbeiter von medizinischem Cannabis, der daran erfolgreich daran arbeitet, das größte europäische symbiotische Ökosystem für medizinisches Cannabis zu schaffen.

Die strategisch günstig in Portugal gelegenen Anlagen nach EU-GMP versorgen schon jetzt zehntausende von Cannabis-Patienten europaweit.

Die Produktionsanlage in Deutschland der Cantourage Group SE (WKN A3DSV0 | ISIN DE000A3DSV01 | Kürzel: HIGH) können sieben bis acht Tonnen Cannabisblüten pro Jahr verarbeiten.

Zu wenig, um die gestiegene Nachfrage bedienen zu können!

Nun wird die Produktion in Deutschland durch die Partnerschaft mit Portocanna ergänzt - um weitere bis zu sechs Tonnen Cannabisblüten pro Jahr, erweitert

Die Gesamtkapazität von Cantourage erhöht sich somit auf bis zu 14 Tonnen Cannabisblüten pro Jahr!

Neben dem zusätzlichen Herstellungsweg ermöglicht die Partnerschaft Cantourage außerdem den exklusiven Vertrieb von Portocannas eigener Produktlinie "Hexacan", unter deren Dach Portocanna die Produkte zahlreicher Anbauer aus Portugal und Spanien vereint.

Die ersten zwei Sorten sind bereits erhältlich und werden in den kommenden Monaten durch zahlreiche weitere ergänzt.

Cantourage Produktionsanlagen in Unterfranken Quelle: Bayrischer Rundfunk

Deutschlands Weg zur Legalisierung von Cannabis ist eine bedeutende Entwicklung in Europa.

Im April 2024 trat das wegweisende deutsche CanG-Gesetz in Kraft, das Cannabis als Nicht-Betäubungsmittel neu klassifiziert und es Ärzten ermöglicht, es wie jedes andere Medikament zu verschreiben.

Dieser Schritt machte Deutschland zu einem führenden Land auf dem europäischen Cannabismarkt. Es wurde das dritte EU-Land, das Cannabis legalisiert hat, und hat die bedeutendste Bevölkerungszahl in Bezug auf die Wirtschaft.

Die teilweise Legalisierung in Deutschland gilt als Wendepunkt für das europäische Cannabis-Ökosystem und wird voraussichtlich weitere rechtliche und regulatorische Änderungen auf dem gesamten Kontinent auslösen.

Auch deshalb sehen die Analysten die Aktie der Cantourage SE schon bald wesentlich höher notiert:

Analysten sehen ein Kurspotenzial von fast 47 %, doch nach diesen Hammerumsatzzahlen von heute dürften die Kursziele schon bald nach oben angepasst werden

Kurzfristig 10 Euro als Kursziel

  • Original-Research: Cantourage Group SE - von Montega AG
  • Original-Research: Cantourage Group SE - von NuWays AG

Langfristig sind die Chancen hier wesentlich höher da, nicht nur die Analysten, zukünftig weitere Lieferabkommen erwarten. Dieses wird die Einkaufs- und Vertriebsaktivitäten weiter optimieren, neue Märkte erschließen und durch die Einführung neuer Cannabisprodukte werden die Umsätze der Cantourage Group SE (WKN A3DSV0 | ISIN DE000A3DSV01 | Kürzel: HIGH) explodieren.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei all Ihren Investitionen und verbleiben mit spekulativen Grüßen aus der Hotstock-Investor Redaktion

Besuchen Sie auch www.www.cantourage.com, um mehr über das Unternehmen und seine Aktivitäten zu erfahren.

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Disclaimer

Dieser Werbeartikel wurde am 12. Juni 2024 von Mitarbeitern der Orange Unicorn Ltd. erstellt und am 17. Juni abgeändert. gemäß §84 WPHG ist die Tätigkeit der Orange Unicorn LTD. bei der Bafin angezeigt.

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge ("Veröffentlichungen") dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Orange Unicorn/hotstock-investor.com ("Herausgeber"), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen ("Verfasser") wieder. Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen "Finanzinstrumente") ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.

Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Cantourage Group SE wurden Verfasser und Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Verfasser, Redakteur und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien. Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung. Allgemeiner Haftungsausschluss Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.

Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht.

Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzueilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten.

Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten der Gegenstand von Veröffentlichungen sind Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können.

Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater. Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter, insbesondere in den Chats, geben nicht die Meinung des Herausgebers wieder, so dass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt.

Urheberrecht

Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:
Orange Unicorn Ltd
132-134 Great Ancoats Street
M4 6DE Manchester

Kontakt: Telefon: +44 (0)303 4234 700
E-Mail: info@hotstock-investor.com
Registergericht: England and Wales
Registernummer: 14637157
Aufsichtsbehörde: Companies House

Enthaltene Werte: US88688T1007,DE000A3E5A59,DE000A3DSV01,CA1380357048,CA05156X8504

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.