Anzeige
Mehr »
Login
Montag, 22.07.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 685 internationalen Medien
FDA-Genehmigung könnte die 60-Milliarden-Dollar-Chance für diese Aktie entfesseln
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: PAH003 | ISIN: DE000PAH0038 | Ticker-Symbol: PAH3
Xetra
22.07.24
11:48 Uhr
42,880 Euro
+0,350
+0,82 %
1-Jahres-Chart
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
42,90042,91012:04
42,91042,92012:04
onemarkets Blog
471 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Porsche Holding SE glänzt mit drei Verkaufssignalen!

Das Geschäft für den Luxusautomobilhersteller Porsche läuft blendend. Die Angst vor einer chinesischen Gegenreaktion wegen der von der EU verhängten Strafzölle sorgt jedoch für massiven Verkaufsdruck. Das hat zu drei gleichzeitig gegebenen Verkaufssignal beim deutschen Automobilhersteller gesorgt.

Das im DAX® enthaltene Unternehmen Porsche Holding SE Vz. ist eine deutsche Holdinggesellschaft, die die Mehrheit der Stammaktien der Volkswagen AG besitzt. Über die Volkswagen-Beteiligung hinaus ist die Holding mit 25 Prozent plus eine Aktie der Stammaktien an der Porsche AG beteiligt, welche unlängst an die Börse ging. Im Geschäftsjahr 2022 konnte das Konzernergebnis von 4,6 auf 4,8 Mrd. Euro gesteigert werden, maßgeblich beruhend auf dieser Kernbeteiligung an der Volkswagen AG.
Im Fünf-Jahres-Chart aus Abbildung 1 ist zu erkennen, dass sich die Aktie der Porsche Holding SE Vz. seit dem vierten Quartal 2023 in eine Konsolidierung befindet, die zur Ausbildung eines Dreiecks geführt hat. In den letzten Monaten versuchte die Aktie über den grau eingezeichneten Abwärtstrends zu steigen, scheiterte aber kläglich. Unlängst prallte die Aktie zum dritten Mal im oberen Bereich der gelben Zone, ebenso wie am grauen Widerstand wieder nach unten ab. Mit den äußerst negativen Nachrichten aufgrund eines möglichen bevorstehenden Handelskrieg mit China ist die Aktie innerhalb eines Tages aus dem gelben Bereich nach unten rausgerutscht. Damals wurde zeitgleich auch die blau berechnete 200-Tage-Linie unterschritten.
Innerhalb von kürzester Zeit hat die Aktie über 15 Prozent verloren. Abprall vom Widerstand, Verlassen des gelben Bereiches nach unten und Unterschreitung der 200-Tage-Linie sind charttechnische Verkaufssignale, die auf weitere Kursverluste bis an die untere rote Unterstützungslinie im Bereich um 30 Euro deuten.

Abbildung 1 - Porsche Holding SE Vz. im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum 26.06.2019 bis 17.06.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Hinweise für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: TAI-PAN

Die Aktie ist allerdings bereits jetzt schon massiv überverkauft. Ein Kaufsignal wird generiert, wenn die Aktie über das Hoch vom Freitag auf über 43,40 Euro steigt. In diesem Fall könnte die Aktie normal bis zur 200-Tage-Linie bei 47,27 Euro steigen. Ein Trendfortsetzung Signal nach unten wird allerdings dann gegeben, wenn die Porsche-Aktie unter die grüne Unterstützungszone fällt.
Die nachfolgend vorgestellten Faktor-Zertifikate könnten je nach Szenario genutzt werden, um sich für die entsprechende Bewegung zu positionieren. Allerdings rate ich Ihnen zur Absicherung Ihrer Position mittels eines Stopps auf der gegenüberliegenden Seite. Demzufolge sollte die Schließung einer Long-Position erfolgen, wenn die Aktie unter 42 Euro abrutscht, während es zur Glattstellung einer eröffnete Short-Position bei einem Anstieg über 43,40 Euro kommen sollte.
Gewinne sind bei einer Long-Position im Bereich der 200-Tage-Linie bei 47 Euro mitzunehmen, während bei einer Short-Position der Bereich um 30 Euro interessant sein könnte.

Faktor-Bull-Optionsschein auf die Porsche Holding SE Vz. für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis Resetpreis Faktor
Porsche Holding SE Vz. HD6AF4 23,66 33,992337
38,241379 5
Quelle: onemarkets by onemarkets; Stand: 17.06.2024; 12:30 Uhr

Faktor-Bear-Optionsschein auf die Porsche Holding SE Vz. für eine Spekulation auf einen Kursrutsch der Aktie

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis
Resetpreis
Faktor
Porsche Holding SE Vz. HD6AFK 26,91 49,536667 44,583 -6
Quelle: onemarkets by onemarkets; Stand: 17.06.2024; 12:30 Uhr

Weitere Produkte auf Porsche finden Sie unter: www.onemarkets.de

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank GmbH zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der Produkte: https://blog.onemarkets.de/funktionsweisen

© 2024 onemarkets Blog
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.