Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Freitag, 20.09.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 610 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A2N6F4 ISIN: FI4000297767  Ticker-Symbol: 04Q 
Frankfurt
20.09.19
10:38 Uhr
6,530 Euro
+0,036
+0,55 %
1-Jahres-Chart
NORDEA BANK ABP Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
NORDEA BANK ABP 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
6,494
6,512
13:52
6,495
6,508
13:52
30.07.2019 | 12:50
(78 Leser)
(0 Bewertungen)

Die Popularität des Bereichs Klima und Umwelt hat in den letzten Jahren rasant zugenommen, da Anleger zunehmend die vielfältigen Faktoren erkennen, die diesen langfristigen Megatrend unterstützen. Dennoch bleibt für einige Anleger die Überzeugung bestehen, dass Klima und Umweltlösungen im Wesentlichen im Bereich der alternativen Energien beginnen und enden. Diese knappe Beschreibung unterschätzt jedoch die verfügbaren Möglichkeiten erheblich.

Vor der Finanzkrise, die zehn Jahre zurückliegt, wurde die Klima- und Umweltszene vor allem von der Politik bestimmt, etwa in den Bereichen Subventionen und Regulierung. Heute dreht sich alles um wirtschaftliche Belange. Die Anlage in

Klimalösungen ist eine rationale Entscheidung für Verbraucher und Unternehmen. Darüber hinaus werden die Auswirkungen des Klimas und der Umwelt als Treiber für Unternehmenscashflows nur unzureichend untersucht und von den meisten Marktteilnehmern unterschätzt.

Während wir nach Innovatoren im Bereich der alternativen Energien suchen, zielt der Großteil unserer Strategie auf Optimierer mit dem Ziel der Ressourceneffizienz, sowie auf die Adapter mit dem Schwerpunkt Umweltschutz ab. Nachfolgend skizzieren wir drei wenig beachtete Bereiche des Klima und Umweltfelds, die sich aufgrund des zunehmenden Zugangs von Anlegern zu diesem wichtigen Megatrend entwickeln dürften.

Smart Farming an einem Wendepunkt

Wenn die Gesellschaft sicherstellen will, dass die Ressourcen unseres Planeten nicht bald aufgebraucht sein werden und auch für zukünftige Generationen reichen, muss der ressourcenintensive Agrarsektor optimiert werden. Während technologische Innovationen und Störungen in fast allen globalen Industrien zu großen Fortschritten geführt haben, ist die Landwirtschaft nach wie vor mit Abstand am wenigsten digitalisiert. Wir glauben jedoch, dass wir nun einen Wendepunkt beim "Smart Farming" erreicht haben.

Produktivitätssteigernde Lösungen in der Landwirtschaft tragen dazu bei, die Ressourceneffizienz zu verbessern und den ökologischen Fußabdruck zu verringern - und gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit der Landwirte zu verbessern. Die Smart-Farming-Revolution hat sich in den letzten Jahren intensiviert, dank der gesunkenen Kosten für Technologien, die mittlerweile in einem breiten Anwendungsspektrum eingesetzt werden.

So existieren beispielsweise innovative Lösungen für Präzisions- und Automatisierungsgeräte, bei denen der Einsatz von Robotertechnik und Sensoren zur Verbesserung der Ressourceneffizienz beispielsweise in Bezug auf Düngemittel und Wasser beiträgt. Es gibt auch Software, die hilft, den "vernetzten Landwirtschaftsbetrieb" zu ermöglichen, was die Nutzung von Vermögenswerten verbessern und Ineffizienz reduzieren kann. Darüber hinaus treiben innovative Technologien - wie Big Data, künstliche Intelligenz und Drohnen - den nächsten Abschnitt der aktuellen grünen Revolution voran.

Die meisten Fortschritte, die wir beobachten, kommen aus dem Unternehmensbereich. Viele der weltweit führenden Agrarkonzerne bieten bereits Lösungen mit Mehrwert für die Probleme der realen Welt. Wenngleich Smart Farming derzeit nur ein kleiner Anlagebereich ist, sehen wir in Unternehmen wie AGCO und Trimble ein enormes Potenzial.

Der Aufstieg des intelligenten Bauens

Gebäude sind für einen erheblichen Teil der weltweiten vom Menschen verursachten CO2-Emissionen verantwortlich. Hier ist insbesondere in den Schwellenländern angesichts der zunehmenden Stadtbevölkerung eine weitere Verschlechterung zu erwarten. Es ist jetzt eine Priorität, sicherzustellen, dass die Gebäude, in denen wir jeden Tag leben und arbeiten, nachhaltiger und weniger schädlich für den Planeten sind. Dies bietet viele Möglichkeiten für Unternehmen, die im Bereich des intelligenten Bauens tätig sind.

Die Lösungen reichen von der Optimierung des Planungs- und Bauprozesses, über energieeffiziente Dämmstoffe, Wärmerückgewinnungssysteme, Lichtautomatisierung, bis hin zu intelligenter Energiemanagement-Software. Alle diese Lösungen leisten einen positiven Beitrag für die Gesellschaft, da sie helfen, die Betriebskosten und den ökologischen Fußabdruck von Gebäuden zu reduzieren.

Wir haben mehrere attraktive Anlagemöglichkeiten identifiziert, die derzeit vom Markt unterbewertet werden. Autodesk gehört zu den gut positionierten Unternehmen, die von dieser Nachfrage profitieren, da seine Software zur Gebäudedatenmodellierung die Effizienz über die gesamte Wertschöpfungskette des Bauwesens steigert.

Gesundes Wachstum im ökologischen Konsumverhalten

Der Übergang von ölhaltigen/synthetischen zu natürlichen/biologischen Produkten - getrieben durch ein erhöhtes Umweltbewusstsein und den Wunsch der Verbraucher, die Umwelt positiv zu beeinflussen - ist mittlerweile in vollem Gange. Die Nachfrage nach umweltfreundlichen Produkten wächst stark und natürliche bzw. Bio-Produkte gewinnen Marktanteile in vielen Ländern weltweit.

Um dem wachsenden Trend des "ökologischen Konsumverhaltens" gerecht zu werden, haben wir in eine Reihe von Unternehmen, die natürliche Inhaltsstoffe herstellen sowie in nachhaltige Verpackungsunternehmen angelegt. Diese Lösungsanbieter gehören zu den maßgeblichen Wegbereitern des Trends und wir glauben, dass diese Unternehmen ein gesundes Wachstum verzeichnen werden.

Das irische Unternehmen Kerry Group spezialisiert sich auf die Herstellung natürlicher Inhaltsstoffe, die künstliche Zusatzstoffe ersetzen. Marken-Lebensmittelunternehmen möchten den Wunsch der Verbraucher nach umweltfreundlichen, gesunden und praktischen Lebensmitteln erfüllen. Das bedeutet, dass sie die Etiketten der Lebensmittel "bereinigen" müssen, da die Menschen wissen möchten, was sie essen. Die Innovationen werden wahrscheinlich zunehmen, aber nur wenige Unternehmen können natürliche Inhaltsstoffe liefern, die den Geschmack und das Gefühl eines Produkts nicht verändern. Kerrys umfangreiches Wissen ermöglicht es, den Kunden die benötigten Lösungen anzubieten.

Finden Sie hier Informationen zu den Vermögensverwaltenden Fonds und Produkten von Nordea Investment Funds S.A.


© 2019 Asset Standard