Anzeige
Mehr »
Login
Samstag, 25.06.2022 Börsentäglich über 12.000 News von 664 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
Asset Standard
357 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Philip Bold (ETHENEA): Sell in May and Go Away?

03.05.2022 - "Sell in May and go away" lautet ein populärer Ratschlag an der Börse. Er wird zur Vervollständigung häufig durch "… but remember to come back in September" ergänzt. Diese vermeintliche Börsenweisheit empfiehlt Anlegern also, den Aktienmärkten ab (Ende) Mai bis (Ende) September den Rücken zu kehren.

Auf den ersten Blick unterstützt das abgebildete Zeitreihendiagramm diese Aussage. Es zeigt den durchschnittlichen Jahresverlauf des US-amerikanischen Aktienmarktes über die vergangenen 30 Jahre. Tatsächlich passiert in dem Zeitraum, den es laut Börsenweisheit zu vermeiden gilt, nicht sehr viel. Der relativ flache Performanceverlauf wird mit der Urlaubssaison begründet. Zwischen Juni und September sind die Handelsaktivitäten der Investoren sowie die Impulse der Unternehmen in der Regel eingeschränkt.

Grafik 1: Durchschnittlicher Jahresverlauf des US-amerikanischen Aktienmarktes (auf 100 indexiert) basierend auf den letzten 30 Jahren (1992-2021)

Allerdings ist dem Diagramm auch zu entnehmen, dass die durchschnittliche Performance in diesem Zeitraum zwar weniger stark, aber trotzdem positiv ist. Mit dem pauschalen Ausstieg aus dem Aktienmarkt zwischen Juni und September, wie es die Börsenweisheit empfiehlt, fährt man also tendenziell schlechter als beispielsweise mit einem stoischen Buy-and-Hold-Ansatz.

Zwar ist eine systematische Beurteilung eines solchen Phänomens von vielen Faktoren, unter anderem vom Betrachtungszeitraum, von der Indexwahl und der genauen Methodik abhängig, aber die Darstellung zeigt bereits, dass Pauschalisierungen in der Regel mit Vorsicht zu genießen sind. Sie werden der Komplexität des Aktienmarktes nicht gerecht. Das bestätigt sich auch in diesem Kalenderjahr, das sich im bisherigen Verlauf dem historischen Saisonalitätsmuster entzieht. Für eine plausible Gesamtmarkteinschätzung zur Allokationsentscheidung ist vielmehr der gegenwärtige Kontext maßgeblich. Und dazu gehört es, eine ganze Reihe valider ökonomischer, fundamentaler und technischer Indikatoren heranzuziehen.


Finden Sie hier weitere Artikel und Informationen von ETHENEA.

Kostenloser Wertpapierhandel auf Smartbroker.de
© 2022 Asset Standard
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.