Anzeige
Mehr »
Login
Montag, 17.06.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 685 internationalen Medien
Neue Kursrakete – Deutsche Aktie im Höhenflug
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A2PD0W | ISIN: CA21250C1068 | Ticker-Symbol: 0ZB
Berlin
17.06.24
11:05 Uhr
3,337 Euro
-0,011
-0,33 %
Branche
IT-Dienstleistungen
Aktienmarkt
Sonstige
1-Jahres-Chart
CONVERGE TECHNOLOGY SOLUTIONS CORP Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
CONVERGE TECHNOLOGY SOLUTIONS CORP 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
3,2963,38211:33
3,2963,37810:10
PR Newswire
171 Leser
Artikel bewerten:
(1)

Converge Technology Solutions Corp.: Converge berichtet Ergebnisse des ersten Quartals 2024

Q1 markiert den dritten Milliarden-Dollar-Bruttoumsatz in Folge1 im Quartal

TORONTO, und GATINEAU, QC, 10. Mai 2024 /PRNewswire/ -- Converge Technology Solutions Corp. ("Converge" oder "das Unternehmen") (TSX:CTS) (FSE:0ZB) (OTCQX:CTSDF) freut sich, seine Finanzergebnisse für den Dreimonatszeitraum bis zum 31. März 2024 bekannt zu geben. Alle Angaben sind, sofern nicht anders angegeben, in kanadischen Dollar.

Höhepunkte des ersten Quartals 2024 (im Vergleich zum Vorjahr, sofern nicht anders angegeben):

  • Bruttoumsatz1 in Höhe von 1,01 Milliarden Dollar, ein Anstieg um 40,7 Millionen Dollar oder 4,2 %;
  • Organisches Wachstum des Bruttoumsatzes1 von 4,2 % und organisches Wachstum des Bruttogewinns1 von 2,1 %;
  • Einnahmen von 628,8 Millionen Dollar, ein Rückgang von 49,4 Millionen Dollar;
  • Der Bruttogewinn stieg um 2,1 % auf 175,3 Millionen Dollar, was einer Bruttomarge von 27,9 % entspricht;
  • Das bereinigte EBITDA1 stieg um 2,9 % auf 42,2 Millionen Dollar;
  • Nettoverlust von 3,5 Millionen Dollar, ein Anstieg des Verlustes um 0,1 Millionen Dollar;
  • Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit belief sich auf 110,9 Millionen Dollar, ein Anstieg um 82,2 Millionen Dollar gegenüber 28,8 Millionen Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres; und
  • Verringerung der Nettoverschuldung1 um 190 Millionen Dollar im Jahresvergleich und um 79 Millionen Dollar im Vergleich zu Q4 GJ23 auf 130,8 Millionen Dollar, verglichen mit 321,2 Millionen Dollar in Q1 GJ23 und 209,8 Millionen Dollar in Q4 GJ23.

"Mit unserem dritten Quartal in Folge mit Milliardenumsätzen und einer starken Cash-Generierung demonstrieren wir weiterhin unsere Position als führender IT-Dienstleister", sagte Shaun Maine, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe. "Unsere Go-to-Market-Strategie Advise, Implement and Manage treibt unsere Cross-Selling-Bemühungen in Richtung margenstärkerer Lösungen und Angebote in unseren Hauptgeschäftsbereichen weiter voran, was durch unsere starken Software-Verkäufe im Quartal belegt wird. Darüber hinaus tragen die Ausgaben für KI-Infrastrukturen, Hochleistungsrechner und Cyber-Lösungen dazu bei, die allgemeine Schwäche der Geräte auszugleichen, die sich im späteren Verlauf dieses Jahres mit dem Beginn eines neuen Aktualisierungszyklus voraussichtlich umkehren wird."

Finanzielle Zusammenfassung für die drei Monate bis zum 31. März


In $000 außer dem Betrag pro Aktie

2024

$

2023

$

Bruttoumsatz

1.005.989

965.258

Einnahmen

628.766

678.198

Bruttogewinn (BG)

175.272

171.588

Bruttogewinn (BG) %

27,9 %

25,3 %

Bereinigtes EBITDA

42.209

41.004

Bereinigtes EBITDA in % des GP

24,1 %

23,9 %

Nettoverlust

(3.540)

(3.361)

Bereinigter Reingewinn [1]

22.707

24.441

Bereinigtes Ergebnis je Aktie [1]

0,11

0,12







Nach dem Quartalsende

  • Am 8. Mai 2024 beschloss der Vorstand eine vierteljährliche Dividende von 0,015 $ pro Stammaktie, die am 6. Juni 2024 an die zum Geschäftsschluss am 23. Mai 2024 eingetragenen Aktionäre ausgezahlt werden soll.

Finanzieller Ausblick

Converge gibt folgende Finanzprognose für die drei Monate bis zum 30. Juni 2024 ab:


Q2 2023 Tatsächlich

Q2 2024 Erwartet

Bruttogewinn

171,6 Millionen Dollar

175 Millionen Dollar - 182 Millionen Dollar

Bereinigtes EBITDA

41,2 Millionen Dollar

43 Millionen Dollar - 46 Millionen Dollar

Details zur Konferenzschaltung:

Datum: Donnerstag, 9. Mai 2024
Uhrzeit: 8.00 Uhr Eastern Standard Time (EST)

Link zum Webcast für Teilnehmer:
https://app.webinar.net/1A08yeayG6V

Details zur Einwahl der Teilnehmer mit Unterstützung durch die Vermittlung:
Konferenz-ID: 01139
Toronto: 1-289-819-1350
Gebührenfrei in Nordamerika: 1-800-836-8184

Internationale gebührenfreie Einwahlnummern:
Deutschland: 498005889782
Irland: 35315251826
Spanien: 34917918582
Schweiz: 41432107274
Vereinigtes Königreich: 448002797040

Sie können sich registrieren und Ihre Telefonnummer eingeben, um einen sofortigen automatischen Rückruf über https://emportal.ink/3U6LCs8 zu erhalten.

Aufzeichnung:
https://app.webinar.net/1A08yeayG6V
Toronto: 1-289-819-1450
Gebührenfrei in Nordamerika: 1-888-660-6345
Wiedergabecode: 01139 #
Ablaufdatum: 16. Mai 2024

Wählen Sie sich bitte mindestens 15 Minuten vor Beginn der Konferenz ein, damit Sie genügend Zeit haben, die für den Zugang zum Webcast benötigte Software herunterzuladen. Ein Live-Audio-Webcast mit Präsentationsfolien und einer Aufzeichnung der Telefonkonferenz und des Webcasts wird auf der Website des Unternehmens unter https://convergetp.com/investor-relations/ verfügbar sein.

Informationen zu Converge

Converge Technology Solutions Corp. ist ein dienstleistungsorientierter, softwaregestützter Anbieter von IT- und Cloud-Lösungen, der sich auf die Bereitstellung von branchenführenden Lösungen konzentriert. Der globale Ansatz von Converge bietet Kunden aus verschiedenen Branchen fortschrittliche Analytik, künstliche Intelligenz (KI), Anwendungsmodernisierung, Cloud-Plattformen, Cybersicherheit, digitale Infrastruktur und Angebote für den digitalen Arbeitsplatz. Das Unternehmen unterstützt diese Lösungen mit Beratungs-, Implementierungs- und Managed-Services-Fachwissen für alle wichtigen IT-Anbieter auf dem Markt. Mit diesem facettenreichen Ansatz ist Converge dazu in der Lage, die spezifischen geschäftlichen und technologischen Anforderungen jedes Kunden aus dem öffentlichen oder privaten Sektor zu erfüllen. Für weitere Informationen besuchen Sie convergetp.com.

Zusammenfassung der verkürzten konsolidierten Zwischenbilanz
(ausgedrückt in Tausend kanadischen Dollar)



31. März 2024

$

31. Dezember 2023

$

Vermögenswerte



Kurzfristig




Bargeld

158.056

169.872


Barmittel mit Verfügungsbeschränkung

559

547


Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und sonstige Forderungen

820.584

814.231


Inventar

86.051

73.166


Rechnungsabgrenzungsposten und sonstige Vermögenswerte

26.608

26.528



1.091.858

1.084.344

Langfristig




Sonstige Aktiva

51.235

53.579


Sachanlagen und nutzungsberechtigte Vermögenswerte, netto

76.840

75.488


Immaterielle Vermögenswerte, netto

361.510

375.181


Goodwill

572.725

564.770

Gesamtvermögen

2.154.168

2.153.362





Verbindlichkeiten



Kurzfristig




Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen und sonstige Verbindlichkeiten

1.015.537

913.994


Sonstige finanzielle Verbindlichkeiten

64.036

54.095


Aufgeschobene Einnahmen

61.061

59.325


Anleihen

16.304

1.664


Zu zahlende Ertragssteuern

16.282

9.286



1.173.220

1.038.364

Langfristig




Sonstige finanzielle Verbindlichkeiten

57.789

57.668


Anleihen

272.518

378.007


Latente Steuerverbindlichkeiten

64.103

67.168

Verbindlichkeiten insgesamt

1.567.630

1.541.207





Eigenkapital




Stammaktien

575.507

599.434


Beigetragener Überschuss

11.742

10.970


Kumuliertes sonstiges Gesamtergebnis

12.102

3.963


Defizit

(37.140)

(28.167)

Den Aktionären von Converge zurechenbares Eigenkapital insgesamt

562.211

586.200

Nicht beherrschende Anteile (Non-Controlling Interest, "NCI")

24.327

25.955


586.538

612.155

Verbindlichkeiten und Eigenkapital insgesamt

2.154.168

2.153.362

Zusammenfassung der verkürzten konsolidierten Gewinn- und Verlustrechnung und des Gesamtergebnisses
(ausgedrückt in Tausend kanadischen Dollar)

Für die drei Monate bis zum 31. März

2024

$

2023

$




Einnahmen



Produkt

486.110

536.689

Dienste

142.656

141.509

Einnahmen insgesamt

628.766

678.198

Kosten des Umsatzes

453.494

506.610

Bruttogewinn

175.272

171.588




Vertriebs-, Verwaltungs- und Gemeinkosten

135.893

132.033

Umsatz vor folgenden Posten

39.379

39.555




Abschreibung und Amortisation

24.213

25.890

Finanzaufwand

8.427

9.350

Akquisition, Integration, Umstrukturierung und Sonstiges

3.588

4.284

Veränderung des beizulegenden Zeitwerts der bedingten Gegenleistung

2.144

-

Aktienbasierte Vergütung

772

848

Sonstiger Aufwand, netto

207

2.469

Gewinn (Verlust) vor Ertragssteuern

28

(3.286)

Ertragsteueraufwand

3.568

75




Nettoverlust

(3.540)

(3.361)

Nettoverlust zuzuschreiben:



Aktionäre von Converge

(1.912)

(1.957)

Nicht-beherrschende Anteile

(1.628)

(1.404)


(3.540)

(3.361)

Sonstiges Gesamtergebnis (Verlust)



Posten, der später in den Gewinn (Verlust) umgegliedert werden kann:



Umrechnungsdifferenzen aus der Umrechnung ausländischer Betriebe

8.139

2.173


4.599

(1.188)

Gesamtergebnis (Verlust)



Gesamtergebnis (Verlust) zurechenbar zu:



Aktionäre von Converge

6.227

216

Nicht-beherrschende Anteile

(1.628)

(1.404)


4.599

(1.188)




Nettoverlust je Aktie - unverwässert und verwässert

(0,01)

(0,01)

Gewichtete durchschnittliche Anzahl der im Umlauf befindlichen Aktien - unverwässert und verwässert

203.681.626

208.971.019

Zusammenfassung der verkürzten konsolidierten Kapitalflussrechnung
(ausgedrückt in Tausend kanadischen Dollar)


Für die drei Monate bis zum 31. März

2024

$

2023

$




Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit



Nettoverlust

(3.540)

(3.361)

Anpassungen zur Überleitung des Jahresfehlbetrags zum Nettobargeld aus betrieblicher Tätigkeit



Abschreibung und Amortisation

27.044

27.549

Nicht realisierter Währungsverlust

-

2.463

Aufwand für aktienbasierte Vergütung

772

848

Finanzaufwand

8.427

9.350

Verlust aus dem Verkauf von Immobilien und Ausrüstung

61

-

Veränderung des beizulegenden Zeitwerts der bedingten Gegenleistung

2.144

-

Ertragsteueraufwand

3.568

75


38.476

36.924

Veränderungen der nicht zahlungswirksamen Posten des Betriebskapitals

73.122

(1.236)


111.598

35.688

Gezahlte Einkommensteuern

(663)

(6.925)

Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit

110.935

28.763




Cashflow aus der Investitionstätigkeit



Erwerb von Sachanlagen und immateriellen Vermögenswerten

(1.858)

(5.106)

Erlöse aus der Veräußerung von Immobilien und Ausrüstung

-

68

Zahlung einer bedingten Gegenleistung

(3.164)

(8.960)

Zahlung der aufgeschobenen Gegenleistung

(7.865)

(25.654)

Zahlung der NCI-Verbindlichkeit

-

(29.994)

Mittelabfluss aus der Investitionstätigkeit

(12.887)

(69.646)




Cashflow (verwendet für) Finanzierungstätigkeit



Übertragungen (zu) von Barmitteln mit Verfügungsbeschränkung

(3)

216

Gezahlte Zinsen

(6.773)

(7.877)

Ausgeschüttete Dividenden

(2.034)

-

Zahlungen von Leasingverbindlichkeiten

(5.088)

(5.135)

Rückkauf von Stammaktien

(2.296)

-

Rückzahlung von Wechselverbindlichkeiten

(39)

(40)

Netto(rückzahlung) aus der Aufnahme von Krediten

(96.271)

34.199

Mittelabfluss (-zufluss) aus Finanzierungstätigkeit

(112.504)

21.363




Nettoveränderung der Zahlungsmittel während des Zeitraums

(14.456)

(19.520)

Auswirkung von Wechselkursen auf die Barmittel

2.640

(1.342)

Zahlungsmittel zu Beginn des Zeitraums

169.872

159.890

Barmittel, Ende des Zeitraums

158.056

139.028

Nicht-IFRS-Finanzkennzahlen

Diese Pressemitteilung bezieht sich auf bestimmte Leistungsindikatoren, darunter bereinigtes EBITDA, Bruttogewinn, Bruttoumsatz, organisches Wachstum des Bruttoumsatzes, Nettoverschuldung, bereinigter Nettogewinn ("Bereinigter Nettogewinn") und bereinigter Gewinn je Aktie ("Bereinigter Gewinn je Aktie"), die keine standardisierte, von den IFRS vorgeschriebene Bedeutung haben und möglicherweise nicht mit ähnlichen, von anderen Unternehmen vorgelegten Kennzahlen vergleichbar sind. Die Geschäftsleitung ist der Ansicht, dass diese Kennzahlen den meisten Aktionären, Gläubigern und anderen Interessengruppen bei der Analyse der Betriebsergebnisse des Unternehmens nützlich sind und Trends im Kerngeschäft des Unternehmens aufzeigen können, die bei einer ausschließlichen Verwendung von IFRS-Finanzkennzahlen möglicherweise nicht erkennbar sind. Das Unternehmen ist außerdem der Ansicht, dass Wertpapieranalysten, Investoren und andere interessierte Parteien bei der Bewertung von Emittenten häufig Nicht-IFRS-Kennzahlen verwenden.

Das Management verwendet auch Nicht-IFRS-Kennzahlen, um Vergleiche der Betriebsleistung von Periode zu Periode zu erleichtern, jährliche Betriebsbudgets zu erstellen und die Fähigkeit zu beurteilen, Investitionsausgaben und Betriebskapitalanforderungen zu erfüllen. Diese Nicht-IFRS-Finanzkennzahlen sollten nicht als Alternative zum Konzerngewinn (-verlust) oder zu einer anderen Leistungskennzahl nach IFRS betrachtet werden. Die Anleger werden dazu angehalten, die Abschlüsse und Angaben des Unternehmens in ihrer Gesamtheit zu prüfen. Sie werden darauf hingewiesen, dass sie sich nicht auf die Nicht-IFRS-Kennzahlen verlassen und diese in Verbindung mit den am besten vergleichbaren IFRS-Kennzahlen betrachten sollten.

Weitere Einzelheiten zu bestimmten Nicht-IFRS-Kennzahlen finden Sie in den Abschnitten "Nicht-IFRS-Finanzkennzahlen und ergänzende Finanzkennzahlen" und "Zusammenfassung der konsolidierten Finanzergebnisse" im jüngsten Lagebericht des Unternehmens, der auf dem Unternehmensprofil auf SEDAR+ unter www.sedarplus.ca verfügbar ist und auf den hier verwiesen wird.

Bereinigtes EBITDA

Das bereinigte EBITDA stellt den Nettogewinn oder -verlust dar, bereinigt um Amortisationen, Abschreibungen, Zinsaufwendungen und Nettofinanzierungskosten, Wechselkursgewinne und -verluste, sonstige Aufwendungen und Erträge, Aufwendungen für aktienbasierte Vergütungen, Einkommenssteueraufwendungen, Änderungen des beizulegenden Zeitwerts von bedingten Gegenleistungen sowie Akquisitions-, Integrations-, Restrukturierungs- und sonstige Aufwendungen. Akquisitions- und transaktionsbezogene Kosten bestehen in erster Linie aus akquisitionsbezogenen Vergütungen, die an die Weiterbeschäftigung der bisherigen Aktionäre des erworbenen Unternehmens geknüpft sind und nicht im Gesamtkaufpreis enthalten sind, sowie aus Honoraren. Die Integrationskosten bestehen in erster Linie aus Honoraren, die im Zusammenhang mit der Integration abgeschlossener Übernahmen anfallen. Bei den Restrukturierungskosten handelt es sich hauptsächlich um Kosten für den Abgang von Mitarbeitern infolge von Synergien aus Übernahmen und organisatorischen Änderungen.

Das bereinigte EBITDA ist keine anerkannte, definierte oder standardisierte Kennzahl nach IFRS. Die Definition des bereinigten EBITDA des Unternehmens wird sich wahrscheinlich von der anderer Unternehmen unterscheiden, so dass die Vergleichbarkeit eingeschränkt sein kann.

Das bereinigte EBITDA sollte nicht als Ersatz für oder isoliert von Kennzahlen betrachtet werden, die in Übereinstimmung mit IFRS erstellt wurden.

Die IFRS-Kennzahl, die am direktesten mit dem bereinigten EBITDA im Jahresabschluss des Unternehmens vergleichbar ist, ist der Netto(verlust)gewinn vor Steuern.

Das Unternehmen hat das bereinigte EBITDA wie folgt auf die am besten vergleichbare IFRS-Kennzahl übergeleitet:

Für die drei Monate bis zum 31. März

2024

$

2023

$

Nettogewinn (-verlust) vor Steuern

28

(3.286)

Abschreibung und Amortisation

24.213

25.890

In den Umsatzkosten enthaltene Abschreibung

2.830

1.455

Finanzaufwand

8.427

9.350

Akquisition, Integration, Umstrukturierung und Sonstiges

3.588

4.284

Veränderung des beizulegenden Zeitwerts der bedingten Gegenleistung

2.144

-

Aufwand für aktienbasierte Vergütung

772

848

Sonstiger Aufwand, netto

207

2.463

Bereinigtes EBITDA

42.209

41.004

Bereinigtes EBITDA in % des Bruttogewinns1

Das Unternehmen ist der Ansicht, dass das bereinigte EBITDA als Prozentsatz des Bruttogewinns ein nützliches Maß für die betriebliche Effizienz und Rentabilität des Unternehmens ist. Dies wird berechnet, indem das bereinigte EBITDA durch den Bruttogewinn geteilt wird.

Bereinigter Nettogewinn und bereinigtes EPS

Der bereinigte Nettogewinn stellt den bereinigten Nettogewinn (-verlust) dar, um Akquisitions-, Integrations-, Restrukturierungs- und sonstige Aufwendungen, Änderungen des beizulegenden Zeitwerts bedingter Gegenleistungen, Abschreibungen auf erworbene immaterielle Vermögenswerte, nicht realisierte Wechselkursgewinne/-verluste und aktienbasierte Vergütungen auszuschließen. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass der bereinigte Nettogewinn eine nützlichere Kennzahl als der Nettogewinn ist, da er die Auswirkungen von einmaligen, nicht zahlungswirksamen und/oder nicht wiederkehrenden Posten ausschließt, die die zugrunde liegende Geschäftsleistung von Converge nicht widerspiegeln. Das bereinigte Ergebnis je Aktie wird berechnet, indem der bereinigte Nettogewinn durch die Summe der gewichteten durchschnittlichen im Umlauf befindlichen Aktien auf unverwässerter und verwässerter Basis geteilt wird. Die IFRS-Kennzahl, die am direktesten mit dem bereinigten Nettogewinn im Jahresabschluss des Unternehmens vergleichbar ist, ist der Nettogewinn (-verlust) und der Nettogewinn (-verlust) je Aktie.

Das Unternehmen hat eine Überleitung zu der am besten vergleichbaren IFRS-Kennzahl wie folgt erstellt:

Für die drei Monate bis zum 31. März

2024

$

2023

$

Netto (Verlust)

(3.540)

(3.361)

Akquisition, Integration, Umstrukturierung und Sonstiges

3.588

4.284

Veränderung des beizulegenden Zeitwerts der bedingten Gegenleistung

2.144

-

Abschreibung auf immaterielle Vermögenswerte

19.586

20.207

Währungsverluste

157

2.463

Aktienbasierte Vergütung

772

848

Bereinigter Nettogewinn

22.707

24.441

Bereinigtes EPS (unverwässert)

0,11

0,12

Verschuldungsgrad

Das Unternehmen definiert den Verschuldungsgrad als Nettoverschuldung (kurz- und langfristige Kredite abzüglich Barmittel) geteilt durch das bereinigte EBITDA der letzten zwölf Monate.

Bruttoumsatz und organisches Wachstum des Bruttoumsatzes

Der Bruttoumsatz, eine Nicht-IFRS-Bewertung, spiegelt den den Kunden in Rechnung gestellten Bruttobetrag, bereinigt um abgegrenzte Beträge, wider. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass der Bruttoumsatz eine nützliche alternative Finanzkennzahl zum Nettoumsatz, der IFRS-Kennzahl, ist, da er im Vergleich zum Nettoumsatz Volumenschwankungen besser widerspiegelt. Nach den geltenden Leitlinien von IFRS 15 ("Auftraggeber vs. Vertreter") erfasst der Auftraggeber die Einnahmen auf Bruttobasis und der Vertreter die Provision auf Nettobasis. Bei Transaktionen, bei denen Converge als Vertreter zwischen dem Kunden und dem Verkäufer auftritt, wird der Nettoumsatz berechnet, indem der Bruttoumsatz um den Betrag der Verkaufskosten reduziert wird.

Das Unternehmen hat eine Überleitung des Bruttoumsatzes zu den Umsatzerlösen, die die vergleichbarste IFRS-Kennzahl ist, wie folgt dargestellt:

Für die drei Monate bis zum 31. März

2024

$

2023

$

Produkt

701.451

665.310

Managed Services und professionelle Dienstleistungen

122.253

119.467

Wartung, Support und Cloud-Lösungen

182.285

180.481

Bruttoumsatz

1.005.989

965.258

Weniger: Berichtigung für als Vertreter getätigte Verkäufe

377.223

287.060

Einnahmen

628.766

678.198

Organisches Wachstum

Das Unternehmen misst das organische Wachstum auf der Ebene des Bruttoumsatzes und des Bruttogewinns und bezieht die Beiträge unter der Eigentümerschaft von Converge im aktuellen und im Vergleichszeitraum mit ein. Bei der Berechnung des organischen Wachstums zieht das Unternehmen daher den Bruttoumsatz und den Bruttogewinn, die in allen entsprechenden früheren Vergleichszeiträumen vor der Akquisition erzielt wurden, von dem/den aktuellen Berichtszeitraum(en) ab, die in die konsolidierten Ergebnisse einfließen.

Das organische Wachstum des Bruttoumsatzes wird berechnet, indem der Bruttoumsatz des Vorzeitraums vom Bruttoumsatz des aktuellen Zeitraums für dasselbe Portfolio von Unternehmen abgezogen wird. Der Prozentsatz des organischen Wachstums des Bruttoumsatzes wird berechnet, indem das organische Wachstum durch den ausgewiesenen Bruttoumsatz des Vorjahreszeitraums dividiert wird.

Für die drei Monate bis zum 31. März

2024

$

2023

$

Bruttoumsatz

1.005.989

965.258

Weniger: Bruttoumsatz von Unternehmen, die sich im Vergleichszeitraum nicht im Besitz der Gesellschaft befanden

-

245.630

Bruttoumsatz der eigenen Unternehmen im Vergleichszeitraum

1.005.989

719.628

Bruttoumsatz der Vorperiode

965.258

673.929

Organisches Wachstum - $

40.731

45.699

Organisches Wachstum - %

4,2 %

6,8 %

Das organische Wachstum des Bruttogewinns wird berechnet, indem der Bruttogewinn des Vorzeitraums vom Bruttogewinn des aktuellen Zeitraums für dasselbe Unternehmensportfolio abgezogen wird. Der Prozentsatz des organischen Wachstums des Bruttogewinns wird berechnet, indem das organische Wachstum durch den ausgewiesenen Bruttogewinn des Vorzeitraums dividiert wird.

Für die drei Monate bis zum 31. März

2024

$

2023

$

Bruttogewinn

175.272

171.588

Weniger: Bruttogewinn von Unternehmen, die sich im Vergleichszeitraum nicht im Besitz der Gesellschaft befanden

-

44,597

Bruttogewinn der eigenen Unternehmen im Vergleichszeitraum

175.272

126.991

Bruttogewinn der Vorperiode

171.588

109.045

Organisches Wachstum - $

3.684

17.946

Organisches Wachstum - %

2,1 %

16,5 %

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte "zukunftsgerichtete Informationen" und "zukunftsgerichtete Aussagen" (zusammen "zukunftsgerichtete Aussagen") im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze in Bezug auf Converge und sein Geschäft. Jede Aussage, die Erörterungen in Bezug auf Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Projektionen, Ziele, Annahmen, künftige Ereignisse oder Leistungen beinhaltet (häufig, aber nicht immer unter Verwendung von Formulierungen wie "erwartet" oder "erwartet nicht", "wird erwartet", "sieht voraus" oder "sieht nicht voraus", "plant", "budgetiert", "vorgesehen", "prognostiziert", "schätzt", "glaubt" oder "beabsichtigt" oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder die Angabe, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten oder erreicht werden "können" oder "könnten", "würden", "dürften" oder "werden") sind keine Aussagen über historische Fakten und können zukunftsgerichtete Aussagen sein.

Insbesondere Aussagen zu Converges Prognose des Bruttogewinns und des bereinigten EBITDA, zu Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ergebnisse, Leistungen, Aussichten, zu den Märkten, in denen das Unternehmen tätig ist, oder zu zukünftigen Absichten in Bezug auf seine Geschäfts- und Akquisitionsstrategien gelten als zukunftsorientierte Informationen. Die vorstehenden Ausführungen verdeutlichen die Ziele von Converge, die keine Prognosen oder Schätzungen der Finanzlage darstellen, sondern auf der Umsetzung der strategischen Ziele, Wachstumsaussichten und Wachstumsinitiativen beruhen. Die zukunftsgerichteten Informationen, einschließlich der Einschätzungen und Aussichten des Managements in Bezug auf den Bruttogewinn und das bereinigte EBITDA, beruhen auf den Meinungen, Schätzungen und Annahmen des Managements, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: (i) die Betriebsergebnisse von Converge werden sich wie erwartet fortsetzen, (ii) das Unternehmen wird weiterhin seine wichtigsten strategischen Wachstumsprioritäten effektiv umsetzen, (iii) das Unternehmen wird weiterhin seinen bestehenden Kundenstamm und Marktanteil halten und ausbauen, (iv) das Unternehmen wird in der Lage sein, künftige Aussichten und Chancen zu nutzen und Synergien zu realisieren, auch im Hinblick auf Akquisitionen, (v) es wird keine Änderungen in legislativen oder regulatorischen Angelegenheiten geben, die sich negativ auf das Geschäft des Unternehmens auswirken, (vi) die derzeitigen Steuergesetze in Kraft bleiben und nicht wesentlich geändert werden, (vii) die wirtschaftlichen Bedingungen während des gesamten Zeitraums relativ stabil bleiben, (vii) die Branchen, in denen Converge tätig ist, weiterhin im Einklang mit den Erfahrungen der Vergangenheit wachsen und (ix) die Annahmen, die unter der Überschrift "Über zukunftsgerichtete Informationen" im Lagebericht des Unternehmens für die drei Monate bis zum 31. März 2024 beschrieben sind. Obwohl das Unternehmen diese Meinungen, Schätzungen und Annahmen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung als angemessen und vernünftig erachtet, unterliegen sie bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden.

Die zukunftsgerichteten Informationen, einschließlich des Erreichens des oben genannten Ziels für den Bruttogewinn und das bereinigte EBITDA, sind mit erheblichen Risiken behaftet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, seine wichtigsten strategischen Wachstumsprioritäten effektiv umzusetzen, auch im Hinblick auf Übernahmen; dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, seinen bestehenden Kundenstamm und Marktanteil zu halten und auszubauen; Risiken im Zusammenhang mit der Geschäfts- und Finanzlage des Unternehmens; dass das Unternehmen möglicherweise nicht in der Lage ist, seine Wachstumsrate und Rentabilität genau vorherzusagen; Risiken im Zusammenhang mit wirtschaftlicher und politischer Ungewissheit; Risiken im Zusammenhang mit der Einkommenssteuer; und jene Risikofaktoren, die im Abschnitt "Risikofaktoren" des jüngsten Jahresberichts des Unternehmens und unter der Überschrift "Risiken und Ungewissheiten" im jüngsten Lagebericht des Unternehmens ausführlicher erläutert werden, die jeweils im Profil des Unternehmens auf SEDAR+ unter www.sedarplus.ca. Viele dieser Risiken liegen außerhalb der Kontrolle des Unternehmens.

Sollte eines dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten oder sollten sich die Meinungen, Schätzungen oder Annahmen, die den zukunftsgerichteten Informationen zugrunde liegen, als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse oder zukünftigen Ereignisse erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen erwartet wurden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Risikofaktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Risikofaktoren geben, die dem Unternehmen derzeit nicht bekannt sind oder von denen das Unternehmen derzeit annimmt, dass sie nicht wesentlich sind, und die ebenfalls dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen genannten abweichen.

Obwohl das Unternehmen diese zukunftsgerichteten Aussagen auf Annahmen stützt, die es zum Zeitpunkt der Erstellung für vernünftig hält, weist das Unternehmen Investoren darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und dass die tatsächlichen Betriebsergebnisse, die Finanzlage und die Liquidität des Unternehmens sowie die Entwicklung der Branche, in der es tätig ist, erheblich von den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Selbst wenn die Betriebsergebnisse, die Finanzlage und die Liquidität des Unternehmens sowie die Entwicklung der Branche, in der es tätig ist, mit den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen, können diese Ergebnisse oder Entwicklungen nicht auf die Ergebnisse oder Entwicklungen in späteren Zeiträumen schließen lassen.

Es kann nicht garantiert werden, dass sich diese Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in diesen Informationen erwarteten abweichen können. Keine zukunftsgerichtete Aussage ist eine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Dementsprechend sollten Sie sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen, die nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Gültigkeit haben. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen stellen die Erwartungen des Unternehmens zu dem hier angegebenen Datum dar und können sich nach diesem Datum ändern. Das Unternehmen lehnt jedoch jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten oder die Ergebnisse von Überarbeitungen auf öffentlich bekannt zu geben, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich. Vergleiche der Ergebnisse des aktuellen und früherer Zeiträume sind nicht als Ausdruck künftiger Trends oder Hinweise auf künftige Leistungen zu verstehen, es sei denn, sie werden ausdrücklich als solche bezeichnet, und sollten nur als historische Daten betrachtet werden.

Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden ausdrücklich durch die vorgenannten Warnhinweise eingeschränkt.

Converge Technology Solutions Corp: E-Mail: [email protected]; Telefon: 416-360-1495

KI-Champions: 3 Top-Werte, die Ihr Portfolio revolutionieren
Fordern Sie jetzt den brandneuen kostenfreien Sonderreport an und erfahren Sie, wie Sie von den enormen Wachstumschancen im Bereich Künstliche Intelligenz profitieren können - 100 % kostenlos.
Hier klicken
© 2024 PR Newswire
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.