Anzeige
Mehr »
Login
Mittwoch, 24.04.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 687 internationalen Medien
Solarboom 2024: Fünf Gründe, die für diese Aktie sprechen!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

Aktuelle News von KBS WORLD

  • 24 h
  • letzte 200 News
ZeitAktuelle Nachrichten
10:50Kospi legt um 2,01 Prozent zu
09:50Unternehmensstimmung wegen Nahostkrise verschlechtert
09:50Koreanisch-deutsches Kooperationszentrum für Industrietechnologie in Berlin eröffnet
DiKospi verliert 0,24 Prozent auf 2.623,02 Zähler
DiErstes formelles Industrieministertreffen Südkoreas und Japans seit sechs Jahren
Di92 Prozent neuer Stellen im letzten Jahr von Frauen übernommen
MoKospi legt um 1,45 Prozent zu
MoExporte steigen in ersten 20 Apriltagen um 11,1 Prozent
FrKospi verliert 1,63 Prozent auf 2.591,86 Zähler
FrIWF: Wachstumsverlangsamung in China bedeutet großes Risiko für asiatische Länder
FrFinanzminister äußert sich negativ über Nachtragshaushalt
FrIWF-Beamter: Wechselkursvolatilität bedeutet für Korea keine großen wirtschaftlichen Herausforderungen
DoSchnäppchenjäger lassen Kospi um 1,95 Prozent steigen
DoIWF: Staatsschuldenquote Südkoreas wird 2029 fast 60 Prozent betragen
DoNotenbankchef angesichts schwankender Wechselkurse offenbar zu Marktintervention bereit
17.04.Kospi verliert fast ein Prozent
17.04.Sechs ausländische Städte für Erprobung koreanischer Smart-City-Dienste ausgewählt
17.04.Finanzminister Südkoreas und Japans äußern sich besorgt über Abwertung der Landeswährungen
16.04.Kospi verliert über zwei Prozent
15.04.Kospi mit Minus von 0,42 Prozent, Landeswährung Won verliert deutlich zum US-Dollar
15.04.Gesenkte Mineralölsteuer in Südkorea gilt für zwei weitere Monate
15.04.Samsung im Weltmarkt für Smartphones wieder führend
15.04.Drei koreanische Hersteller 2023 im Weltmarkt für Elektroauto-Batterien unter den ersten Fünf
12.04.Kospi verliert 0,93 Prozent auf 2.681,82 Zähler
12.04.Geringster Zuwachs der Erwerbstätigenzahl im März seit drei Jahren