Anzeige
Mehr »
Login
Sonntag, 19.05.2024 Börsentäglich über 12.000 News von 688 internationalen Medien
GOLD-MINEN vor Jahrhundert-Hausse?! Diese Aktie sofort kaufen!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 460241 | ISIN: CA55903Q1046 | Ticker-Symbol: MQ8
Tradegate
17.05.24
20:44 Uhr
12,840 Euro
-0,090
-0,70 %
1-Jahres-Chart
MAG SILVER CORP Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
MAG SILVER CORP 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
12,79013,05019:04
12,86012,99017.05.
Jörg Schulte
959 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Immer weiter auf der Leiter...: Wochenrückblick KW 50-2023 - Finanzmärkte im Rausch!

Anzeige / Werbung

Die EZB und Fed verteilen Weihnachtsgeschenke. Deshalb konnten die Indizes in der vergangenen Woche weiter an die Vorgewinne anknüpfen. Aber Vorsicht, Bäume wachsen bekanntlich nicht bis in den Himmel.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die Indizes strebten aufgrund des eingeleiteten Endes der Zinserhöhungen sowie dem Rückgang der US-Inflation und Fed-Chef Powells Erklärung, im nächsten Jahr Zinssenkungen in Betracht zu ziehen, vergangene Woche in Richtung Rekordhochs. Selbst die größten Optimisten rechneten nicht mit einer so früh beginnenden und solange anhaltenden Jahresend-Rallye, für die die Währungshüter alle Register zogen.

Quelle: WallstreetOnline.de

Die Mitglieder des Geldpolitischen-Ausschusses haben seit September ihre Positionen deutlich geändert.

Auf Wiedersehen hohe Zinsen, hallo billiges Geld!

Ersten Experten zufolge könnte die Fed ihre Leitzinsen im Jahr 2024 um 75 Basispunkte senken, was ein Segen für die Aktienmärkte bedeuten würde. Wir allerdings verhalten uns da deutlich vorsichtiger, da die Inflation bisher noch zu weit weg von dem angestrebten Ziel der Fed ist.

Die Lockerungen der Geldpolitik schlagen sich auch auf die Rendite der 10-jährigen US-Anleihe nieder, die unter die symbolische Schwelle von 4 % gefallen ist, nachdem sie kurz zuvor schon mit den 5 % geflirtet hatte.

Auffallend vergangene Woche waren die schwächeren europäischen Einkaufsmanagerindizes ("PMIs'), was darauf hindeutet, dass die EZB trotz ihrer kämpferischeren Haltung bald eine Zinssenkung in Betracht ziehen sollte. Die US-Statistiken hingegen bleiben robust, während aus China weiterhin noch schwankende Daten gemeldet werden.

Ein fallender Dollar und beruhigende Wirtschaftsdaten aus China beflügeln Industriemetalle!

Die Industrieproduktion stieg im November um 6,6 %. Das ist natürlich Balsam für die Rohstoffe, die Infolgedessen anstiegen.

Quelle: Onvista.de

Die Tonne Kupfer stieg beispielsweise an der LME auf rund 8.550,- USD, ebenso wie Aluminium, das im Bereich 2.200,- USD und Zink bei rund 2.500,- USD notiert. Gold konnte die kurz unterschrittene wichtige Marke von 2.000,- USD pro Unze, dank der spektakulären Entspannung der Anleiherenditen, zurückerobern.

Fazit / Ausblick:

Der Wendepunkt der Fed scheint erreicht, und die Mehrzahl der Investoren rechnet schon im ersten Quartal mit der ersten Zinssenkung, wenngleich über das Tempo der Zinsschritte noch Uneinigkeit herrscht. Die letzte Woche vor Weihnachten ist indes noch gespickt mit makroökonomischen Meldungen, von denen zwei von besonderer Bedeutung sein werden. Zum einen die Daten der Bank of Japan für 2023 am Dienstag und zum andern am Freitag die US-PCE-Inflationsdaten. Zu den letzten Unternehmensergebnissen werden die Zahlen von beispielsweise Heico und ThyssenKrupp erwartet.

Bleibt eigentlich nur noch die spannende Frage: "Wird die Power noch bis Jahresende anhalten und die Kurse weiter befeuern?" Wir denken, die Luft ist schon dünn geworden, weshalb eine Korrektur nur gesund wäre. Weiter befeuert sollten vor allem aber die noch immer extrem günstig bewerteten Rohstoffaktien werden. Warum wir hier großes Potenzial sehen, lesen Sie in unserem folgenden Wochenrückblick.

Century Lithium / Canada Nickel Company

Achtung, Rohstoffverknappung

Die Industrie braucht Rohstoffe. Wie schnell Lieferketten zusammenbrechen können, hat man gesehen.

Lesen Sie mehr

Caledonia Mining / OceanaGold

Goldene Aussichten für den Sommer 2024

Die Analysten der Bank of America haben die Aussichten der Rohstoffe für 2024 untersucht. Gold kam sehr gut weg.

Lesen Sie mehr

Millennial Potash / Queen's Road Capital Investment

Warum Kalidünger so wichtig ist und Kali ein interessanter Rohstoff

Die Weltbevölkerung muss ernährt werden. Noch immer hungern viele. Dünger ist für gute Ernteerträge nötig.

Lesen Sie mehr

Währungshüter haben gesprochen

GOLDFIEBER bricht aus! Fed signalisiert Zinssenkungen! US-Dollar schwächelt - Gold und Goldaktien explodieren!

Gold thront wieder über 2.030,- US-Dollar pro Unze! Ein schwächerer Dollar lässt die Renditen der Staatsanleihen sinken. Fed signalisiert erste Zinssenkungen in 2024, bei einer implodierenden Inflation.

Lesen Sie mehr

American Future Fuel / Latitude Uranium

Uranpreis macht Freude

Ein Importverbot für russisches Uran wird immer wahrscheinlicher. Dies sollte den Uranpreis anheizen.

Lesen Sie mehr

Gama Explorations / Green Shift Commodities

Elektro-Lufttaxis werden Wirklichkeit - dank Lithium

In München hat die Produktion von Lufttaxis begonnen. Auch die Lufthansa ist beim Start-Up dabei.

Lesen Sie mehr

Victoria Gold / Vizsla Silver

Goldene Geschenke im Trend

Beim Verschenken von Gold zu Weihnachten gilt es Einiges zu beachten.

Lesen Sie mehr

Tin One Resources / First Tin

Nicht vergessen: ein Rohstoff für die Zukunft ist Zinn

Die Erzeugung erneuerbarer Energien steht auf der Agenda vieler Staaten, Zinn gehört dazu.

Lesen Sie mehr

Discovery Silver / Sierra Madre Gold and Silver

Auf Gold und Silber ist Verlass

Auch wenn Gold etwas von seinen Gewinnen wieder abgegeben hat, Gold und Silber gehören zu den Vermögensanlagen mit sehr guter Rendite.

Lesen Sie mehr

Skeena Resources / U.S. GoldMining

Der wahre Wert von Weihnachten - und von Gold

Eine Tradition ist der PNC Christmas Price Index. Er zeigt die Kosten für einen Satz Geschenke im Lied "The Twelve Days of Christmas".

Lesen Sie mehr

Investitions-Zurückhaltung...

Defizit schlägt jetzt brutal zu! Uran-Preis steigt weiter! Mit günstigen Uranaktien das Depot strahlen lassen!

Die Investitionszurückhaltung der vergangenen Jahre rächt sich! Immer klarer wird, dass es zu wenig Uran für die Energiewende gibt. Die Sekundärvorräte sind bereits erschöpft und nennenswerte neue Minen nicht in Sicht!

Lesen Sie mehr

MAG Silver / Endeavour Silver

Silber - eine gute Option für Anleger

Die Produktion von grünem Strom mit der Photovoltaiktechnik gelingt nur mithilfe des Industriemetalls Silber.

Lesen Sie mehr

Torq Resources / Aurania Resources

Wann kommt die Zeit für Kupfer?

Zu den vielseitigsten und gefragtesten Metallen gehört Kupfer.

Lesen Sie mehr

TOP-DEAL!

Queen's Road Capital Vollgas im Gold-Rausch! Da sollte man dabei sein!

Investoren aufgepasst! Eine spektakuläre Vereinbarung, die Alles verändert und einen hervorragenden Einstiegszeitpunkt generiert!

Lesen Sie mehr

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

Bildquellen: die jeweiligen Unternehmen, Onvista.de, WallstreetOnline.de, stock.adobe.com, Intro Bild: stock.adobe.com, Quellen: Marketscreener.com und eigener Research

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den "Webseiten", dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte "third parties") bezahlt. Zu den "third parties" zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten "third parties" mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/

Enthaltene Werte: CA29258Y1034,CA55903Q1046,CA6752221037,BMG069741020,KZ1C00000595,CA89131L1085,JE00BF0XVB15,CA92625W5072,KYG7315B1032,CA13515Q1037,CA38071H1064,CA2546771072,CA8263XP1041,CA83056P7157,CA92859G2027,GB00BNR45554,CA36459L1031,CA02632Q1046,CA3933801001,CA60041F1018,CA1566151066,US90291W1080,CA51830A1066

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.